Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Firma

3.11.2011
Seit 5 Jahren bin ich selbständig, die Firma steht jetzt kurz vor der Insolvenz. Da die Firma eine Einzelfirma ist, betrifft die Insolvenz mich als Privatperson auch, richtig? Oder werden hier die Firma und ich als Privatperson getrennt gesehen? Vor einigen Wochen habe ich die Firma auf Nebenerwe ...
31.10.2011
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrter Anwalt, Wir haben am 1.12.2010 eine GmbH an jemand anderen verkauft. Nun wurde am 8.9.2011 das Insolvenzverfahren eröffnet da hier misswirtschaft betrieben wurde. Wir wissen das es ein Gesetz gibt welches den Gesellschaftern "verbietet" Geld aus der Firma zu nehmen und dies bis z ...
12.10.2011
Sehr geehrte Frau Anwältin , sehr geehrter Herr Anwalt, zunächst die Daten: Konkurseröffnung des alleinigen Inhabers einer Firma (keine GmbH oder KG ,etc) war im Dezember 1981 Prüfungstermin im März 1982 Meine Fragen: 1. Wann sind die festgestellten Forderungen verjährt? 2. Frage: stimmt es ...

| 21.9.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Forderung des Bundesamtes für Justiz i.H.v. € 2.500,00 (Pflicht zur Eingabe von Jahresabschlußangaben über den Bundesanzeiger im Jahre 2006) führte im Jahre 2010 zur Insolvenz der GmbH. Die Insolvenz wurde durch die Geschäftsführung beim Gericht angemeldet. ...

| 11.8.2011
von RAin Jutta Petry-Berger
Folgende Fragen: 1. Können wir in Anbetracht des nachfolgenden Sachverhaltes noch die Eröffnung eines ganz normalen Regelinsolvenzverfahren beantragen oder müssen wir zwingend die Privatinsolvenz anwenden. 2. Können wir das Regelinsolvenzverfahren ggf. gemeinsam als Eheleute beantragen? Oder muß d ...

| 3.8.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Mein Jahrgang 1933, Mitinhaber der Firma Ltd., Geschäftsführer mit Angestelltenvertrag. Bruttostundenlohn ca. EUR 22,-, netto EUR 14,63, Renteneinkommen mtl. EUR 851,-, Pfändungsfreibetrag EUR 1030,- Vollstreckungsbescheid des Finanzamtes. Vergleich angeboten. Wurde nicht angenommen, da Forderung i ...

| 29.7.2011
von RA Marcus Schröter
Hallo, wir sind um 15000,- betrogen worden von zwei Geschäftsführern, die einige Wochen nach Vertragsunterzeichnung Insolvenz angemeldet haben. Welche Schritte sind notwendig, um an einen Titel zu gelangen? Gibt es eine Verjährungsfrist für die Beantragung eines Titels? Vielen Dank für Ihre Antwort ...

| 10.7.2011
Guten Tag, vor zwei Jahren haben wir unser Bad komplett sanieren lassen. Die Beseitigung der dabei entstandenen Mängel haben wir mehrfach angemahnt, zuletzt auch schriftlich vor ca. 3 Monaten. Eine Beseitigung der Mängel erfolgte bis heute nicht. Daher haben wir bis heute ca. 10% der Rechnung ...
6.7.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
mein ehemaliger AG hat mehrere Mitarbeiter eingestellt, obwohl bereits von einigen Firmen ein Insolvensantrag für Ihn gestellt wurde! Mit falschen Versprechungen und natürlich keinerlei hinweis auf die wirtschaftliche Situation des Unternehmens habe ich diesen Vertrag Mitte Juli unterschrieben m ...
4.7.2011
Hallo, Kurze Frage. Bei meiner Firma kam heute der Eröffnungsbeschluss vom Gericht das die Inso eröffnet wurde. Die Gerichtsvollzieherin möchte das ich morgen eine EV für die Firma abgebe obwohl ich Ihr den Eröffnungsbeschluss vorgelegt habe. Ist dies nötig? Ich würde mich freuen bald zu ...
22.6.2011
Guten Tag, ich bin zur Zeit bei einer Firma angestellt und habe nebenbei ein Nebengewerbe am laufen. Nun möchte ich dieses gerne auf eine UG (Mini-GmbH) umstellen. Ich werde dann Geschäftsführer und Gesellschafter (ein Kumpel von mir wird sich wahrscheinlich auch als Gesellschafter eintragen lass ...

| 20.6.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, 2005 wurde ein Gerichtsverfahren durch den Insolvenzverwalter gegen die Firma eröffnet, die den Geschädigten (Person A) in die Insolvenz trieb. Hier wurde nun das Urteil gefällt. Allerdings sind Verfahrensfehler seitens des Gerichts ersichtlich, so dass vom Insolv ...
14.6.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Hallo Zusammen, Zu meiner Situation: Ich führe seit 7 Jahren ein Einzelunternehmen im Bereich IT Großhandel. In den ersten 2-3 Jahren lief es gut, aber die letzten 3 Jahre sind zu einen finanziellen Alptraum geworden. Ich bin mit ca. € 200T überschuldet, habe dazu noch irrsinnig hohe monatlic ...

| 8.6.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, im Dezember 2004 wurde meine Regelinsolvenz mit Antrag auf Restschuldbefreiung eröffnet (plus Stundung der Verfahrenskosten). 2005 wurde ein Gerichtsverfahren durch meinen Insolvenzverwalter gegen die Firma eröffnet, die mich in die Insolvenz trieb. Dieses Verfah ...

| 26.5.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben 2003 eine ETW gekauft, in die im September 2004 ein Mieter eingezogen ist.In unserem ETW-Kaufvertrag gibt es eine Klausel Zitat:'Der Käufer ist abweichend von den vorstehenden Bestimmungen berechtigt, einen Kaufpreisteil von 5% des Gesamtkaufpreises von d ...
27.4.2011
Hallo, ich möchte einer Firma nahe der Insolvenz helfen. Jetzt meine Frage dazu: Damit die Firma weiter einkaufen kann, möchte ich (Privatperson ) von einem meiner privaten Girokonten per Vorkasse die Rechnungen der Lieferanten bezahlen und damit ich mein eingesetztes Geld auch wiederbekomme,m ...
22.4.2011
von RA Marcus Schröter
Guten tag, habe vor einiger Zeit einen Schuldenreinigungsplan gemacht, nun ist es so das ich scwanger bin und die Schuldnerberatung sagt, man hätte Anpassungsklausel machen soll. Nun ist es so das sie das im nachhinein nicht machen, es wird wohl auf PI hinauslaufen.. Nun mein Anliegen, ich habe vor ...

| 18.4.2011
Guten Tag, ich habe in einer Mietwohnung gewohnt und habe nun extreme Probleme, die sich wie folgt darstellen. Bei Einzug wurde normal eine Kaution gezahlt. Diese sollte nach Vertrag, vom Vermieter angelegt werden. Das Geld nahm im Auftrag des Vermieters der Makler entgegen, welcher uns die We ...
17.4.2011
wurde 2005 wegen Verschleppung der Insolvenz als Geschäftsführer einer kleinen GmbH verurteilt. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen. Kann ich wegen Durchgriffhaftung in die private Insolvenz gehen und einen Eigenantrag stellen? Ich habe keine privaten Schulden, sondern nur aus der alten Fi ...
14.4.2011
Guten Tag, ein Stammkunde unseres Unternehmens (Handel) meldete Insolvenz an. Wir erhielten vom Insolvenzverwalter des Unternehmens dennoch einen schriftlichen Auftrag per Fax, der mit "Zahlung aus der Insolvenzmasse wird zugesichert" gestempelt sowie vom Insolvenzverwalter gestempelt und eigenhä ...
1·5·78910111213·15·20·21