Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Arbeit

29.5.2009
von RAin Jutta Petry-Berger
Ich habe ein kleines Dienstleistungsunternehmen (2 Mitarbeiter) und begann am 05.03.2009 einen Fahrer auf km –Basis bei einer GbR- Gesellschaft arbeiten zu lasen, Vereinbart waren wöchentliche Rechnungsstellung und Zahlung! Am 09.03.2009 stellte die AOK Insolvenzantrag gegen den Auftraggeber und e ...
27.2.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.11.2005 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der GmbH, dessen Geschäftsführer mein Mann war, eröffnet. Er wurde vom Amtsgericht wegen des Tatbestandes der Insolvenzverschleppung am 28.06.2006 rechtskräftig verurteilt. Am 01.02.2008 ereilte uns das Schr ...
10.10.2007
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich musste 2005 eine Regelinsolvenz beantragen und befinde mich in der Wohlverhaltensphase. 2006 habe ich nach Rücksprache des Insolvenzverwalters mit Hilfe von Überbrückungsgeld nochmal eine Selbständigkeit aufgenommen, die dann allerdings wegen Umsatzlosigkeit ges ...
20.9.2013
Status: Privatinsolvenz steht in D an ( wegen Immobilienbetrug an mir ), Wohnort in D, Sollte ich in Österreich eine Job anstreben stehen folgenden Fragen zu den Annahme an : Schritt 1:Während Privatinsolvenzzeit ( 6 Jahre) bleibt D 1. Wohnsitz bestehen, Angabe bei Gericht dass ich arbeitslo ...

| 21.6.2012
Guten Tag, folgendes Problem, am Mittwoch erfuhren meine Kollegen und ich von der Insolvenz unserer Firma in der ich seit beginn des Monats arbeite. Zunächst hieß es allerdings das wir auf jeden Fall noch 3 Monate weiter Arbeiten dürften, da ja auch noch reichlich zu tun war(ich wurde aus dem Gru ...
16.1.2007
von RA Martin P. Freisler
Ich bin selbstständig und habe ca. 8000EUR offene Aussenstände und kann daher meine eigenen Verbindlichkeiten nicht mehr zahlen. Eine Invsolvenz scheint unausweichlich! Nun ist klar, dass im Falle einer Insolvenz alle Forderungen an den Insolvenzverwalter übergehen. Ich arbeite im Bereich des ...

| 16.11.2020
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrter Rechtsanwalt, sehr geehrte Rechtsanwältin, im April 2020 wurde gegen mich ein Regelinsolvenzverfahren eröffnet. Der mir zugewiesene Insolvenzverwalter hat mir erlaubt das betroffenene Gewerbe weiter zu führen und hat es aus der Insolvenzmasse freigegeben. Ich sollte errechnen ...
1.8.2010
von RA Marcus Schröter
Es besteht eine Musikband mit 4 Musikern(GbR), Ein Musiker der Band, über den in der Vergangenheit alle kaufm. Angelegenheiten geregelt wurden sind, will in die Insolvenz gehen.- Ich nenne ihn hier einfach mal „Kopf". Die GbR hat kein Vermögen. Um mögliche Pfändungen aus der gemeinsamen GbR ...

| 27.2.2007
von RA Martin P. Freisler
Zu meiner Person: Weiblich, 45, verheiratet jedoch Gütertrennung, z.Z. ohne Arbeit d.h. Hausfrau. Anfang 2005 habe ich (als ehemals Selbständige) Insolvenz mit Restschuldbefreiung beantragt. Im April 2005 wurde das Verfahren eröffnet. Im Febr. 2006 wurde ich arbeitslos. Nach 12 Monaten Arbeitsl ...
25.9.2012
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, ich lebe seit einiger Zeit im Ausland, nicht Europa, und hatte vor meinem Umzug ins Ausland in Deutschland ein Insolvenzverfahren abgeschlossen und befand mich in der Wohlverhaltensphase. Ich möchte meinen Verpflichtungen als Schuldner gerne nachkommen und die pfändbaren Beträge zahlen ...

| 19.9.2013
von RA Karlheinz Roth
Habe durch Krankheit Firma verloren (Insolvenz) und Haus usw. Schufaeintrag, auch Ehefrau wegen Bürgschaften. Ehefrau hat Privatinsolvenz absolviert und ist jetzt in der Wohlverhaltensphase. Wir haben beide P-Konten. Bin zwar 61 Jahre alt, aber wieder gesund. Jetzt habe ich mit einem nebenberuflich ...

| 29.12.2009
von RAin Jutta Petry-Berger
ich arbeite in einem altenheim auf 400-euro-basis... bin dort also kaum (5 tage im monat) und bekomm auch meist alles, was dort geschieht ein wenig langsamer mit... ich arbeite zudem noch als vollkraft in einem krankenhaus. als ich dort zum dienst ankam, fragte mich meine kollegin, ob ich scho ...
10.8.2007
Wir bauen ein Einfamilienhaus mit einem Bauträger. Vertragsgrundlage ist die Leistungsbeschreibung sowie die VOB. Vereinbart sind diverse Zahlungsmeilensteine, die zu begleichen sind, wenn das jeweilige Gewerk geleistet wurde. Der nächste Zahlungsmeilenstein wäre nun der Trockenbau. Mit dem Trocken ...
28.3.2013
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, mein Freund ist kürzlich in Privatinsolvenz gegangen. Wir sind nicht verheiratet, erwarten aber unser erstes gemeinsames Kind. Ich arbeite als Fachlehrerin und bin verbeamtet, mein Freund ist LKW Fahrer für eine Spedition und verdient dadurch deutlich weniger + der Faktor der Insolvenz. ...
20.7.2008
von RA Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage ist etwas Komplex,ich hoffe ich kann sie verständlich umschreiben: Ich habe zum Jahreswechsel 2001/2002 meine Ausbildung in einer Firma beendet die kurz zuvor Insolvenz angemeldet hat. Für die Monate 10/11/12 2001 habe ich Insolvenzgeld bek ...

| 20.3.2008
von RA Martin P. Freisler
Hallo, ich habe vor ein paar Jahren einen Kredit aufgenommen. Dieser wurde zwischenzeitlich modifiziert,- den abgeänderten Kreditraten zahle ich seit Sommer letzten Jahres monatlich ab. Zu Ende 2007 wurde mein Arbeitsverhältnis gekündigt. Mein Einkommen beträgt seitdem netto 600,-€ weniger als ...
16.12.2011
von RAin Maike Domke
Guten Tag, hier der Fall: 1. Es soll eine GmbH mit vollem Stammkapital 25k, einem Gesellschafter und einem Geschäftsführer gegründet werden. Dabei werden laufende Geschäfte und Kundenbeziehungen übernommen, was der GmbH vom Stand aus monatlichen Umsatz von 80.000 EUR bringt (ca. 5k Gewinn pro ...

| 20.2.2013
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Vorgeschichte: •Ich besitze eine Eigentumswohnung, die ich 2007 als Kapitalanlage bzw. zur Altersvorsorge erworben habe. Die Wohnung ist seit 2009 zuverlässig vermietet. •Ich selbst lebe mittlerweile in Australien. •Während des Bauprozesses lebte ich noch in Deutschland und habe bei der Ins ...
20.1.2014
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte( r ) RA, in der Fa. meiner Frau wurde überraschend Insolvenz beantragt. Nach Prüfung der Finanzen der Firma durch einen Insolvenzanwalt wurde festgestellt, dass noch ausreichend Gelder auf den Konten sind um die Insolvenz abwickeln zu können. Zurzeit sind die Insolvenzverwalter (IV ...
19.7.2013
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, ich habe enorme Steuer - u. Einfuhrzollschulden, bin dafür auch vorbestraft. Nach der Haft kann ich nun keinen vernünftigen Job finden und möchte mich daher als Transportunternehmer / Kurierfahrer selbständig machen. Hierzu müsste ich dann auch einen Transporter kaufen, das Geld dafür ...
12·5·10·15·20·22