Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Vob


| 2.12.2013
von RA Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, nachdem der (Flies-)Estrich in unserem Fertighaus eingebracht wurde, erhielten wir vom Bauleiter den Auftra ...

| 10.9.2010
Wir haben im April 2010 unsere DDH vom Bauträger abgenommen. Anfang September erhielten wir nun schriftlich Nachforderungen für folgende Leistungen. ...
26.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, 2006 unterzeichneten wir als Käufer einen Kaufvertrag mit Bauverpflichtung für ein Reihenhaus. Im Juli 2007 erfolgte ...

| 16.1.2021
| 150,00 €
von RA Andreas Wilke
Eine Übergabe unseres Neubaus (Einfamilienhaus) fand am 24.10.2015 statt (allerdings gibt es bis heute kein Übergabeprotokoll). Laut Bauvertrag gibt e ...
13.12.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, zwei Fragen beschäftigen mich: 1. Wie ist die Festlegung der vereinbarten Vertragsstrafe im Rahmen unseres Hausbaus ...
11.9.2015
von RA Karlheinz Roth
Für den Bau unseres Einfamilienhauses haben wir einen Werkvertrag mit einem Hersteller nach VOB abgeschlossen. Dieser Vertrag beinhaltet u.a. auch ...

| 2.7.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, Diese Anfrage gilt nur bis zum 04.07.2005, 12.00 Uhr, da Sie im Zusammenhang mit einer uns gesetzten Frist gestellt ...
6.11.2017
von RA Dr. Andreas Neumann
Unsere Situation stellt sich wie folgt dar. Unsere GmbH bekam im Februar 2017 den Auftrag Abbruch, Erd- und Kanalarbeiten auszuführen, für einen de ...
27.11.2012
von RA Peter Dratwa
Wir haben in 2010 ein EFH erworben, für das noch Gewährleistung nach VOB 2009 bis 3/2014 gilt. Bauvertrag und Gewährleistungsurkunde liegen vor. VOB s ...
19.4.2007
von RA Thomas Bohle
Ich habe einem Bauträger ein Angebot unterbreitet für die Bauleitung eines Wohngebäudes und bin mir nicht sicher ob ich von einem Angebot und Vorverha ...
3.8.2010
Meine Frau und ich haben vor Ablauf der 5jährigen Gewährleistung (endet 05.08.2010) im April diesen Jahres Kontakt zum Bauträger aufgenommen, um eine ...
26.2.2017
von RA Pascal Gratieux
Nach einem Unwetter wurde ein Einfamilienhausdach schwer beschädigt. Die Versichung entschied sich ein Handwerkerunternehmen zu beauftragen, die Sanie ...
17.11.2005
von RA Markus Timm
Wir sind im Jahr 2002 (Anfang Dezember) in unser neues Einfamilienhaus eingezogen. Bei der Schlussabnahme wurden Mängel sowie noch ausstehende Arbeite ...

| 15.7.2009
Wir haben am 01.04.2008 einen Bauvertrag mit einer namhaften südwestdeutschen Bau GmbH abgeschlossen. Dieser kam dann rechtswirksam am 23.05.2008, nac ...
13.4.2016
von RA Thomas Bohle
Nachbelastung vom Generalunternehmen trotz Festpreis da Bodenbeschaffenheit anders als vom Bodengutachter ermittelt - WER HAFTET ? Wir haben ein ne ...

| 21.5.2020
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich habe als Bauträger in einem 5 Parteienhaus die Mängelbeseitigung, Maler, im Gemeinschaftseigentum freigemeldet. Muss eine Abnahme der Käufer nochm ...
29.1.2007
guten tag, ich habe im august06 einen bauvertrag für einen an und umbau meines hauses in dem ich wohne geschlossen.ausführungsbeginn war august 200 ...
28.3.2019
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir haben im August 2017 eine Wohnung gekauft. Die Wohnung wurde in einem unfertigen Zustand gekauft, es mussten noch ein paar Wände eingezogen werden ...

| 10.11.2006
Bei einer Badsanierung wurden zwei Handwerker (Trockenbauer, Installateur) beauftragt. Mit beiden Handwerkern wurde ein VOB-Vertrag geschlossen, d ...
6.9.2009
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, wir haben vor vier Jahren mit einer Baufirma schlüsselfertig gebaut. Die Gewährleistungen wurd ...
1·5·91011·15·20·25