Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Baurecht, Architektenrecht / Vertragsstrafe


| 10.11.2006
9230 Aufrufe
Bei einer Badsanierung wurden zwei Handwerker (Trockenbauer, Installateur) beauftragt. Mit beiden Handwerkern wurde ein VOB-Vertrag geschlossen, d ...
12.1.2014
1279 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir haben unser EFH mit einem Bauträger gebaut. Vereinbart wurde eine Bauzeitgarantie von 6 Monaten und € 350,00 Vertragsstrafe je Woche bei Überschre ...

| 2.9.2017
| 25,00 €
61 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen notariell beglaubigten Kaufvertrag mit einem Bauträger am 29.02.2016 geschlossen. In diesem Vertrag ...
23.11.2010
2336 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Anfang Januar wird unsere Familie in ein von uns gerade gekauftes Haus umziehen. Vorher stehen Malerarbeiten an. Der Umzug kann von unserer Seite ni ...

| 22.7.2007
10915 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Dezember 2005 habe ich mit dem Bauträger J. einen notariellen Kaufvertrag über den Kauf einer Eigentumswohnung a ...

| 4.1.2014
823 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Abschluss eines Bauvertrages mit Generalübernehmer am 12.1.2010. Bei dem Bauvorhaben ergeben sich erhebliche Verzögerung betreffend Baubeginn und I ...
13.12.2010
3117 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, zwei Fragen beschäftigen mich: 1. Wie ist die Festlegung der vereinbarten Vertragsstrafe im Rahmen unseres Hausbaus ...
31.7.2006
4296 Aufrufe
Hallo, wir haben einen Totalübernehmervertrag mit einem Bauträger abgeschlossen, in dem eine Bauzeit von 9 Monaten, beginnend ab dem Erdaushub verein ...
2.11.2006
4502 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sachstand: Unser Bauleistungsvertrag (Typenhaus, schluesselfertig) vom April 2005 enthaelt folgende Aussagen zu den Ausfuehrungsfristen: 1. Baubeg ...
17.2.2015
405 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir haben im September 2014 einen Auftrag an eine GALA-Baufirma zum Pflastern unseres Hofs erteilt. Fertigstellung sollte nach 10 Tagen sein, einen g ...
29.5.2015
249 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Nelsen
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 2010 wollte ich mit meiner damaligen Lebenspartnerin ein Fertighaus bauen lassen. Unsere Wahl fiel auf e ...

| 2.7.2012
4219 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, in 10/2010 schlossen wir mit einem deutschlandweit tätigen Bauunternehmer für Massivhäuser (Aktiengesellschaft) eine ...
4.9.2014
678 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Sehr geehrter Anwalt, ich benötige einen Anwalt zur Geltendmachung bzw. dem Eintreiben von Forderungen gegenüber meinem Bauträger. Aktuelle Sach ...

| 12.8.2014
844 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen Bauvertrag mit einem Generalunternehmer. Dieser befindet sich seit 01.08.2014 mit der Fertigstellung ...

| 13.2.2011
3260 Aufrufe
Sachverhalt Schadensersatz nach Nichtfertigstellung eines Bauauftrags Ende 2009 bemühte ich mich, eine Firma zu finden , die im Frühjahr 2010 me ...
21.8.2006
9194 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrter Anwalt, wir haben einen Schreinereibetreib. Über einen Architekten haben wir einen Auftrag bei einem Umbau für ein EFH erhalten. Es w ...
12.11.2006
7228 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe im Herbst letzten Jahres mit einem Wohnbau-Unternehmen einen Werkvertrag zum Bau einer DHH mit Festpreis nach VOB abgeschlossen. Der Vertr ...
14.11.2010
2327 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Im Juli 2009 haben wir ein Grundstück gekauft. Am 10.11.2009 haben wir einen Bauvertrag unterschrieben... mit folgenden Inhalt zu den Ausführungsfris ...
28.12.2006
11940 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Am 02.Aug.2006 haben wir bei einem Notar einen Bauträgervertrag mit unserm Bauträger abgeschlossen, der die Fertigstellung eines 1-fam.-RMH zum 30.04. ...
22.9.2008
3859 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wir haben ein Vertrag mit ein Deutschen Baugeschaft für die Bau eines Wohnhauses in dem Niederlanden. Der Preis ist festgelegt auf €474.50 ...
12·5·6
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




18 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

66.604 Bewertungen
480.405 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse