Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Recht

18.10.2007
Wir haben direkt vom Bauträger ein sogenanntes Hinterlieger-Grundstück + Doppelhaushälfte gekauft. Die Zuwegung zu unserem Grundstück erfolgt durch ei ...
7.2.2009
Sehr geehrte Herr Rechtsanwalt/Frau Rechtsanwältin Wir haben ein haus Baujahr 1980 (hanglage) gekauft,welche über ein Vollgeschoss als Keller verfü ...

| 21.2.2008
Guten Tag, wir bauen zZ. mit einem Generalunternehmer ein EFH. Vertragliche Bauzeit ist 8 Monate nach Baubeginn.Demnach müsste das Haus Mitte März 20 ...

| 15.2.2012
von RA Markus Koerentz
Anbauprojekt NRW-Baurecht Wir haben bei unserem Anbau, an unser bestehendes Haus den Mindestabstand von 3 Metern zum Nachbargrundstück unterschritten ...
24.5.2014
Wir haben ein Grundstück das zur linken Grenze höher liegt als zur rechten Grenze (Geländeverlauf). Dies sollte vom Erschliesser eben aufgefüllt werd ...

| 30.6.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, die drei Besitzer der Häuser A, B und C nutzen gemeinsam eine Auffahrt. Haus A ist in erster, Haus B in zweiter, Ha ...

| 28.10.2014
Hallo, Ich habe eine Frage zum Nachbarschaftsrecht und zur Landesbauordnung in Baden-Württemberg, Raum Stuttgart. Ausgangslage: Bau- bzw. Wohnge ...

| 20.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wohnen in Hessen. Als wir 1997 das Grundstück kauften gab es gerichtlichen Ärger mit unserem hangabwärts wohnenden ...
8.5.2006
Mein Nachbar und ich (NRW) wollen uns ein gegenseitiges Grenzbaurecht (Baulast od. Dienstbarkeit) einräumen. Mein Grundstück ist noch unbebaut und sol ...
7.1.2007
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich als Privatperson besitze ein Grundstück, das mit einer Hypotheken belastet ist. Um diese zu tilgen, habe ich mir ...
7.4.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, Wohne als Letzter am Ende einer Anliegerstr. (Stichstr.), die mit Geh-,Fahr- und Leitungsrecht zugunsten der Eigentüme ...

| 24.1.2007
von RA Thomas Bohle
Das bisherige Flurstück soll nach Erbfall in 2 Teile geteilt werden. Für das hintere neuzubildende Flurstück soll ein Wegerecht eingeräumt werden. ...
23.7.2007
von RAin Stefanie Helzel
Wir sind gerade auf der Suche nach einem Haus. Bei der Suche haben wir Kontakt zu einem Vermittler aufgenommen der Doppelhaus-Neubauten verkauft. Wir ...
8.3.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Rechtsauskunft zu folgender Situation: Ich bin Eigentümer eines hinter dem Hause meiner Exlebensgefä ...
21.8.2006
von RA Michael Böhler
Sehr geehrter Anwalt, wir haben einen Schreinereibetreib. Über einen Architekten haben wir einen Auftrag bei einem Umbau für ein EFH erhalten. Es w ...
15.12.2008
von RA Stefan Steininger
Guten Abend, Ich habe kürzlich von meiner Schwiegermutter ein landwirtschaftlich genutztes Grundstück gekauft. Dieses liegt ca. 1km von der Ortsbeb ...

| 13.11.2012
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ein in NRW gelegenes Gewerbegrundstück ist mit einem Fachmarkt sowie dem dazu gehörenden Parkplatz bebaut. Nunme ...
5.6.2008
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im Grundbuch unseres Hauses und Grundstücks in Ostfriesland ist ein 3,5 Meter breites Wegerecht für die h ...
14.7.2006
sehr geehrte damen und herren, hoffe sie können mir in folgender angelegenheit mit rat & evt tat beiseite stehen. zusammenfassung: wohnhaus, vor 29 ...

| 13.9.2008
Guten Tag, wir sind Eigentümer eines Grundstücks, für das ein Erbbaupachtvertrag über 75 Jahre (Ablauf in 42 Jahren) abgeschlosse ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·43