Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Neubau

Topthemen Baurecht, Architektenrecht Neubau
Nachbar Baurecht Bauträger Garage Kaufvertrag weitere Themen »
4.2.2014
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrter Herr Anwalt, es ist folgendes geplant: Ein Neubau mit Keller soll an ein nicht unterkellertes Bestandsgebäude angebaut werden. Geplant ist eine Unterfangung die mit Erdanker unter dem Bestandsgebäude rückverankert wird. Die Erdanker sind temporär, d.h. sie sind nur während der Bauze ...

| 21.1.2014
von RA Peter Dratwa
Sehr geerte Damen und Herren, wir haben über unseren Baumarkt Wohnungstüren bestellt. Der Fachberater, der uns die Türen verkauft hat, ist dann zu unserem Neubau gekommen und hat ein Aufmaß gemacht. Ich war am Aufmaßtermin dabei und bin mit ihm alle Positionen abgegangen, der Fachberater hat die Ma ...
12.1.2014
von RA Tamas Asthoff
Stellt es einen Baumangel da, wenn Fliesen beim Klopfen "hohl klingen"? Die Ursache ist unbekannt, die Fliesen sind fest und nicht gesprungen, also voellig ok. Welche Rechtsfolgen koennten sich ergeben? Es sind ca. 20 % der Flaeche betroffen. ...

| 6.1.2014
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, wir ersuchen zur im Folgenden geschilderten Situation Ihre Einschätzung. Zum 1.4.2008 haben wir unser Eigenheim (Neubau) bezogen. Das Haus wurde als Kompletthaus erworben, und vom Bauträger zum o.g. Datum an uns übergeben. Im Kaufvertrag ...
18.12.2013
Im Jahr 2009 kaufte ich einen Altbau, den ich anschließend komplett umbauen und sanieren ließ. Am 8.6.2009 hatte ich (als Privatperson) mit einer Baufirma (Personengesellschaft) einen Bauvertrag mit VOB abgeschlossen. Die Baufirma verpflichtete sich im Bauvertrag mir einen Treppenhausturm als ...
11.12.2013
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, wir wohnen seit 2 Monaten in unserer gekauften Naubauwohnung. Das Gemwinschaftseigentum und somit auch die Heizung ist noch nicht abgenommen. Nun war Samstag die Heizung komplett aus. Der notdienst hat sie vorübergehend wieder zum Läufen gebracht aber gesagt dass sie in den nächsten Tagen ...

| 2.12.2013
von RA Thomas Bohle
Hallo, es ist mal wieder etwas komplex, ich hoffe mir gelingt auf Anhieb eine verständliche Schilderung. Wir haben im Sommer des letzten Jahres ein Haus gekauft; das Grundstück wurde geteilt, wir bewohnen das Haus auf dem rückwärtigen ca 900qm Grundstück, das zur Straße gelegene wurde abget ...
30.11.2013
von RA C. Norbert Neumann
Wir haben eine Bauleistung (Erstellung einer Systemtrennwand Neubau)erbracht, diese wurde auch bezahlt. Einen Vertrag gab es nicht, lediglich eine Auftragserteilung in dem nur der Preis und die Abrechnung nach § 13 USTG geregelt war. Im Laufe dieser Erbringung erteilten uns der AG weitere Aufträge ...

| 25.11.2013
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, ich habe die Innenputzarbeiten bei einem Neubau vorgenommen. Eine Schlussabnahme ist nicht erfolgt. Der Bauherr hat mit mir meine Arbeiten begutachtet und die Mängel habe ich nachgearbeitet. Von der Schlussrechnung hat er mir dann 800 EUR abgezogen, mit dem Argument, der Maler hätte no ...

| 12.11.2013
von RA Peter Dratwa
Guten Abend, ich brauche bei folgendem Fall Ihre Unterstützung: Ein Neubau für gewerblichen Mieter, Innenausbau in Absprache mit dem Mieter. Dieser wählt auch die Pissiors aus, um den Einbau kümmert sich der Bauträger bzw. ein Sanitärdienst. Bei Übergabe der gemieteten Räume wird die Höhe ...

| 9.11.2013
von RA Tamas Asthoff
Ich habe vor kurzem eine Eigentumswohnung in einem Neubau (Mehrfamilienhaus, 7 Wohneinheiten) erworben. Die Wohnungstür zum Treppenhaus hat laut Hersteller einen Schalldämmwert von 32 dB (im eingebauten Zustand, Laborwert also 37 db). Im Kaufvertrag und der Baubeschreibung ist für die Wohnung kei ...

| 7.11.2013
von RA Peter Dratwa
1986 bauten unser Nachbar und wir mit dem Neubau unserer Häuser eine gemeinsame Klärgrube, deren Abfluss bauplanerisch in dem vor unseren Grundstücken liegenden öffentlichen Weg verlaufen sollte. Da die Grundstücksgrenzen im Rahmen der Baumaßnahme nicht mehr so exakt zu sehen war und durch die Boden ...

| 27.10.2013
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich habe eine Kapitalanlage gesucht ( zusammen mit einem Freund und Geschäftspartner), der auf eine Anzeige in Frankfurt Nied gestossen ist. In der Anzeige wurden 9 Reihenhäuser als Neubau angeboten. Der Preis war günstig im Vergleich. Schwups hat er für uns beide jeweils eins reserviert ...
24.10.2013
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, folgender Sachverhalt. Auf einer grossen Dachterrasse / Flachdach (Neubau) wird nach Fertigstellung der Dachrbeiten durch eine Schlosserfirma ein Geländer geliefert und durch diese Firma durch den abgedichteten Dachrand gebohrt und fixiert. Der Dachdecker soll diese Geländerstützen mit ...
21.10.2013
von RA Daniel Hesterberg
Ich habe folgendes Anliegen: Wir sind interessiert ein Grundstück zu kaufen,welches sich im Aussenbereich einer Stadt befindet. Auf diesem Grundstück steht ein1945 errichtetes Behelfsheim,welches beim Bauamt eingetragen und genehmigt wurde. Dieses Haus hat Aussenmasse von 6 auf 7 Meter. Es ist unte ...

| 1.10.2013
Guten Tag, ich bin ein Eigentümer einer Wohnung mit Tiefgaragenstellplatz von einem von drei Häusern einer Wohnanlage. Die Tiefgarage erstreckt sich über alle drei Häuser und ist somit Gemeinschaftseigentum der Eigentümer die einen Tiefgaragenstellplatz erworben haben. Die Fertigstellung mit Abnahm ...

| 1.10.2013
von RA Tamas Asthoff
Guten Tag, für mein kürzlich erworbenes Grundstück (Wohnort Hüllhorst) von ca 1600 qm Baufläche, auf dem sich ein Einfamilienhauses mit separat gelegenen Stallgebäude aus dem Jahre 1900 befindet, möchte ich gerne die größtmöglichen Änderungen vornehmen. Zum Grundstück: 1600 qm bebaubare Fläch ...

| 16.9.2013
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, als Kaufinteressent eines Einfamilienhauses bitte ich um eine überschlägige Prüfung des vorliegenden Kaufvertragsentwurfes auf die folgenden Punkte: (Es handelt sich bei dem Einfamilienhaus um ein Teil eines Bauvorhabens des Bauträgers, der neben diesem ein Doppel ...
16.9.2013
von RA Thomas Bohle
Es geht um ein 10-Fam.Haus in einem Stadtteil, in dem es seit ca. 15 Jahren immer wieder Probleme nach heftigen Regengüssen gibt (z.B. vollgelaufene Keller, überlaufende Straßengullys). "Unser" Eingangsbereich, Kellerräume incl. Heizungsanlage, Stromzähler, Tiefgaragenparkplätze, liegt abgesenkt c ...
9.9.2013
von RA Henry Naeve
Sehr geehrter Experte, wir können ein Baugrundstück in einem neu erschlossenen Bebauungsgebiet erwerben (Rheinland-Pfalz, Koblenz), auf dem prinzipiell (vom Bebauungsplan her) ein freistehendes Haus errichtet werden könnte (mit den nötigen Mindestabständen). Problem: Auf dem Nachbargrundstück kann ...
1·5·10111213141516·20·25