Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Mehrkosten

11.10.2018
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, Wir haben wegen eines nassen Kellers eine Innenabdichtungsfirma beauftragt die uns ein Angebot gemacht hat und dann uns eine Auftragsbestäti ...

| 26.11.2011
von RA Peter Dratwa
Wir haben eine Wohnung in einem Bauträgerprojekt gekauft. Es handelt sich dabei um einen namhaften Münchner Bauträger. Inzwischen ist das Haus im Rohb ...

| 20.10.2014
von RA Thomas Bohle
Wir haben von einem Bauträger eine Doppelhaushälfte gekauft, die sich seit Mai im Bau befindet. Zunächst wurde das Objekt als schlüsselfertig (sogar b ...
5.10.2011
von RA Peter Dratwa
Guten Tag, unsere Frage bezieht sich auf die Konstellation und bereits beantwortete Frage von http://www.frag-einen-anwalt.de/Verzoegerung ...
12.3.2010
Hallo und guten Abend, folgender Sachverhalt: im Januar bin ich über ein Immobilenangebot eines Maklers auf ein Objekt aufmerksam geworden, dass für ...

| 13.2.2013
von RA Boris H. Nolting
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben mit einem Bauträger ein Haus gebaut und bewohnen es bereits seit einem dreiviertel Jahr (Bauvertrag kann i ...
25.4.2021
| 50,00 €
von RA Björn Schmidt
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Schwiegermutter hat 09.05.2019 ihre Garage verputzen lassen. Die Garage war feucht und ist teilweise (in Ha ...
2.5.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Mit Kaufvertrag vom 29.10.2016 erwarben meine Frau und ich ein Baugrundstück, das gemäß Grundbuch lastenfrei ist. Mit Schreiben vom 07.01.2017 infor ...

| 1.7.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Wir haben im September 2015 ein Reiheneckhaus von einem großen Bauträger reserviert, nachdem uns zugesichert wurde, dass der Grundriss bis auf tragend ...

| 17.4.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
2003/2004 ließen wir auf unserem Grundstück ein Einfamilienhaus errichten (Freistaat Sachsen). In den Bauunterlagen waren/sind die Abstandsflächen zum ...
25.9.2019
von RAin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren, zu Beginn diesen Jahres haben wir mit einer Baufirma einen Vertrag zur errichtung eines Zweifamilienhauses abgeschl ...
15.1.2013
von RA Jörg Klepsch
Sehr geehrter Damen und Herrem, Person A hat ein Grundstück bei einem Immobilienmakler gekauft. Ein Bodengutachten brachte leider zu Tage dass 1,40 ...

| 26.1.2020
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Unser Bauträger hat die Arbeiten eingestellt und weigert sich, die Trockenarbeiten etc. durchzuführen. Sollen wir selbst machen. Er meint, wir hätten ...
10.5.2020
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, vor einem halben Jahr habe ich meinen Neubau abgenommen. Der Parkettboden war zu diesem Zeitpunkt OK. Dieser war ink ...
3.7.2005
Wir haben ein Grundstück in Hessen erworben. Im Notarvertrag steht, dass das Grundstück voll erschlossen ist und dass evtl. noch zukünftige Erschließu ...
2.4.2019
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, für unseren Neubau hat der Architekt (für alle Lph beauftragt) eine Entwässerungsplanung nicht eingereicht. Somit l ...

| 31.10.2017
von RA Tamás Asthoff
Guten Tag, wir haben ein Problem mit dem Abschluss unseres Hausbaus und bitten dazu um Hilfe. Hier der zeitliche Verlauf: • Das Grundstück hatt ...
17.9.2007
Mit der Bitte um eine kurze grundsätzliche rechtliche Bewertung: Ausgangslage: Wir sanieren einen Altbau (EFH), hierzu haben wir eine Bauunternehmu ...
27.6.2006
von RA Martin Kämpf
Bei der Sanierung meiner EFH unterbreitet mir eine Sanitärfirma ein Angebot über 14.000 EUR. Unter dem Angebot steht: "Da uns zum Zeitpunkt der Angebo ...
13.4.2016
von RA Thomas Bohle
Nachbelastung vom Generalunternehmen trotz Festpreis da Bodenbeschaffenheit anders als vom Bodengutachter ermittelt - WER HAFTET ? Wir haben ein ne ...
1·567·10·15·20·23