Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Haftung

Topthemen Baurecht, Architektenrecht Haftung
Architekt Bauträger weitere Themen »

| 18.6.2021
| 66,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
6 - Familienwohnhaus 1963 erstellt mit Dachbodenraum und mehrere Kammern dort. Daraus wurde dann nach späterem Dachausbau ein 8 -Familienhaus (Treppen ...
26.6.2009
von RA Thomas Bohle
Wir bauen ein teilunterkellertes Fertighaus. Der Keller wurde unter Zugrundelegung der Pläne der Fertighausfirma an eine Baufirma vergeben. Vertrags ...

| 4.2.2015
Hallo, mein Problem, wir sind eine Trockenbaufirma, die vor mehr als fünf Jahren Leistungen für einen GU nach 13b ausgeführt haben. Alles Mängel ...
19.10.2009
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten ein Grundstück kaufen, auf dem zwei ca. 20m hohe, etwa 40 J. alte Pappeln stehen, die wir aus verschiedene ...

| 16.1.2021
| 150,00 €
von RA Andreas Wilke
Eine Übergabe unseres Neubaus (Einfamilienhaus) fand am 24.10.2015 statt (allerdings gibt es bis heute kein Übergabeprotokoll). Laut Bauvertrag gibt e ...
3.2.2015
von RA Thomas Bohle
Nachdem ich im Ausland ansaessig war/bin bot eine damalige Freundin an,die Bauingeneurin ist ,meine Haus laut Baugenhemigung in 4 Wohneinheiten umzuba ...

| 26.5.2011
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich baue gerade ein Haus, das Haus soll im Juni fertig sein. Das Problem ist, dass Grundstückbesitzer will keine Str ...
13.8.2019
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte(r) Anwalt(in),  im Jahr 2010 wurde das Nachbarhaus, welches an unserem Haus angebaut war (am Dach sogar ca. 20 cm mit reingebaut) bis ...
11.3.2008
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben folgendes Problem mit unserem Kellerbauer, welcher im Oktober 2006 einen Fertigkeller ( ***** - Fertigkell ...

| 24.6.2016
von RA Mikio Frischhut
Hallo, wir haben eine Frage bzgl. unseres Grundstückes, welches wir im November 2015 gekauft haben und wo wir nun bei Bodenarbeiten und dem Bodenpl ...
9.12.2014
Zum Sachverhalt: Wir haben von 2005 bis 2007 ein älteres Haus zu einem EFH mit ELW umgebaut. Im Anbau des EGs hat unser Wohnzimmer Sichtsparren mi ...

| 27.1.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, Ende letzten Jahres erwarb ich mit notariellem Kaufvertrag den ideellen Miteigentumsanteil an einem Grundstück. Das ...

| 6.11.2008
von RA Thomas Bohle
Ich bin privater Bauherr eines Mehrfamilienhauses. Für diese Baumaßnahme hatte ich einen Bauunternehmer beauftragt. Der Baubeginn war im Oktober 2004. ...

| 30.5.2013
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag. Wir haben als Bauherren einen Werkvertrag für ein Bauvorhaben mit einem Bauunternehmen als Generalunternehmer abgeschlossen. Diesen möch ...
1.3.2018
von RA Dr. Andreas Neumann
Hallo, folgender Situation habe ich aktuell: Ich habe ein Wohnaus erworben, welches urprünglich in den 70er Jahren errichtet wurde - nicht komple ...
26.4.2010
von RA Daniel Hesterberg
Sachverhalt: Ich habe 2006 in einem Neubaugebiet ein Haus gebaut. Hierbei habe ich mit einem sogenannten "Projektentwickler" einen Vertrag abgeschl ...

| 27.8.2007
von RA Karlheinz Roth
Folgende Situation ist eingetreten. Mein Haus (Neubau) sollte 39 cm höher gesetzt werden.Ich hatte einen Vorot TErmin mit Bauträger und Tiefbauer. ...

| 13.1.2010
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine noch weiter zu erstellende Wohnung im Erdgeschoß eines 4 Familienhauses zu Selbstnutzung von einem Baut ...
7.12.2013
Im Vorfeld der Planung eines EFH wurde entsprechendes Baugrundgutacht beauftragt. Da eine schwierige Gründung erwartet wurde, ging es insbesondere um ...

| 29.8.2018
von RA Dr. Andreas Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, In einem Neubaugebiet wurde ein EFH erstellt. Das Haus steht an einer noch als Privatstrasse zu erstellenden Baustra ...
1·5·10·141516·18