Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Gewerbegebiet

20.10.2022
| 100,00 €
von RA Thomas Bohle
Zwischen zwei Grundstücke hat die Bauaufsicht Potsdam-Mittelmark im Ort Kleinmachnow mit der Erteilung der Baugenehmigung die Aufstellung einer Wärmepumpe genehmigt. Der Abstand der Häuser beträgt jeweils 3 Meter von der Grundstückgrenze und 6 Meter zueinander. Für das Grundstück besteht ein Bebauun ...
11.12.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wenn eine Gewerbegebit IST warum dürfen die in Haus wohnen? Wohnen im Gewerbegebiet ist in aller Regel also nur zulässig, wenn der Wohnungsinhaber Betriebsleiter ist oder zum Aufsichts- und Bereitschaftspersonal des benachbarten Gewerbebetriebes gehört. „Freies Wohnen" beliebiger Mieter ist in Ge ...
4.11.2021
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, als Unternehmen haben wir in den 90er Jahren mit unserem direkten Nachbarn ein Wegerecht zu unseren Gunsten vereinbart. Zwar verfügen wir über einen Anschluss an die Straße, doch das Wegerecht ermöglicht uns die Nutzung eines Seitenweges um so den Schwerlastverkehr im Ring fahren zu l ...

| 8.10.2021
von RA C. Norbert Neumann
Baurecht/Bauplanänderung/ von Gewerbegebiet mit GFZ 1,2 und GRZ 0,6, TH 10 im Bebauungsplan von 2015 soll aus Interesse der Gemeinde durch Bebauungsplanänderung in Landwirtschaftliche Fläche umgewandelt werden. Bebauungsplanänderungsantrag liegt ab Montag in der Gemeinde aus. Regionaler FNP weist d ...
3.2.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Bauvoranfrage von Betrieb für Schwimmbadtechnik zu Beherbergungsbetrieb und BeachClub mit Betriebsinhaberwohnung wurde an die Stadt Celle gestellt. Genehmigt werden soll: 1. Anlage für Kulturelle zwecke, hier eine Live Musikspielstätte. Antwort der Stadtplanung: Da auch Live Auftritte vor ...

| 16.1.2021
von RA Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Besitz befindet sich ein unbebautes Grundstück innerhalb eines Gewerbegebiets. Ich würde dort gerne eine Möglichkeit schaffen privat wohnen zu können. Meines Erachtens wäre die einzige Möglichkeit dieses über eine Betriebsleiterwohnung zu realisieren. ...
4.11.2020
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige ein Grundstück anzumieten in einem Gewerbegebiet in BW. Der Vermieter will das Grundstück nicht Verkaufen an die Gemeinde was diese sehr Fuchst. Jetzt habe ich vor dort gegen Mietzahlung an Personen zu Vermieten für das abstellen von Fahrzeugen ...
8.9.2020
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrte Damen und Herren, es wurde von mir eine Voranfrage zur Sanierung und Modernisierung incl. Erweiterung des Wohnraumes einer Wohnung im Dachgeschoß eines 4-Familien-Wohnhauses im Außenbereich (Landwirtschaft + Landschaftsschutzgebiet) gestellt. Nachdem 1925 eine Ansiedlungs- und Baugeneh ...
23.6.2020
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, wir haben ein Grundstück im Jahr 2007 gekauft wo eine Gewerbeimmobilie drauf steht. Wir wollen jetzt eine Photovoltaikanlage errichten und nach Anfrage beim Bauamt folgende Antwort erhalten. ---------------------- für das Grundstück Flst. Nr. 1234 in xyz, existiert kein rechtskräft ...
6.6.2020
von RA Dr. Tim Greenawalt
Hallo, wir haben folgende Situation: Meine Schwiegereltern wohnen in einem Haus auf einem Grundstück im "Außenbereich". Es ist ringsrum bebaut. Zur einen Seite mit einem Gewerbegebiet und zu allen anderen Seiten mit normalen Wohnhäusern. Wir würden jetzt gerne in den Garten bauen. Das Gründst ...
31.12.2019
von RA Gero Geißlreiter
Hallo Mein Vater ist gewerbetreibender und wohnt im Gewerbegebiet . Das Wohnhaus ist an den Betrieb angeschlossen. Somit alles rechtens. Ich bin bei meinem Vater angestellt, arbeite also auch im Betrieb. Nun überlege ich, ob ich das Wohnhaus aufstocken soll, um auch dort wohnen zu können. ...

| 18.11.2019
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Grundstück mit 450m2 liegt in Baden Württemberg. Lt.dem Bebauungsplan gilt eine GRZ von 0,3. Bauvorhaben ist gerade in Planung. Folgendes Beispiel-Bauvorhaben :Einfamilienhaus 8,5m x 11,5m (ggf. 8 x 11m) mit 1 WE, 1 Doppelgarage 6m x 6m + Technikanbau hint ...
4.7.2019
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, ich besitze ein Bürogebäude in einem Gewerbegebiet, welches zwar zu großen Teilen lukrativ gemäß Bebauungsplan und korrekter Nutzungsform an Firmen, die dort Ihen Bürobetrieb vornehmen vermietet ist, es bleiben allerdings - wenn auch bei geringer Fluktuation - immer Büroräume "leer", die ...
26.5.2019
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Guten Tag! Vorab: ich habe bereits alle möglichen Bauvoranfragen durch und kenne mich damit schon ein bißchen aus. Ich brauche wirklich eine Hilfe, zu der Frage: wie kann ich begründen, dass ein gewerblicher Hundeplatz als sonstige Vorhaben in den Außenbereich gehören und somit dort auch Bauvorha ...

| 30.1.2019
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
GUten Tag, da ich im Kleinerwerb und Hobby viele Landwirtschaftliche Maschinen und Geräte besitze, diese aber nirgends unterstellen kann, habe ich in meiner Gemeinde ein Antrag auf Erweiterung des bestehenden und im FNP eingetragenen "Schuppengebiets" beantragt. Ich bin leider kein Landwirt. Wo ...
21.1.2019
von RA Mikio Frischhut
Ich besitze eine Immobilie auf einem Brauereigelände, welche ehemals als Labor und zur Unterbringung der Mitarbeiter genutz wurde. Nach Rücksprache mit der Stadt hat sich heraus gestellt, dass das Gebäude nicht zu "Wohnzwecken" genehmigt ist - auch eine Umnutzung stellt sich schwierig dar, da sich ...

| 10.1.2019
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrter Anwalt, mein Mann und ich haben einen Hausbauvertrag mit dem Finanzierungs-/ und Grundstücksvorbehalt. Die Firma darf Grundstücke auch selbs vermaklern. Vor ein paar Wochen hat sie uns ein Grundstück vermittelt, welches nach mehreren Besichtigungen und Vergleichen unsere beste Wahl ...

| 21.11.2018
von RA Martin Schröder
Hallo, nehmen wir an: ein Gewerbegebiet mit Lage im Saarland, bestehend aus 3 Einheiten: Schreinerei, Gaststätte mit Sporthalle und Kegelbahn sowie anschließendem Gemeindebauhof. Neben der Schreinerei als 1. Gewerbeeinheit ist das letzte Wohnhaus in der Straße (Sackgasse) gebaut. Die Gaststätte h ...
27.10.2018
von RA Gero Geißlreiter
Es handelt sich bei meiner Frage um eine Grundstäckdangelegenheit. Lt. Kataster handelt es sich um ein Mischgebiet. Die Nachbarbebauung besteht aus Wohn- und Gewerblicher Nutzung. Nun sagte man mir, dass mein Grundstück im Außenbereich liegt. Bestenfalls liegt auch ein Teil im Gewerbegebiet. Wie ...

| 12.6.2018
von RA Thomas Bohle
Hallo zusammen, wir besitzen mehrere Grundstücke. Eines davon ist aktuell als Gewerbe/Industriefläche ausgezeichnet: - nicht bebaut - nicht erschlossen - ca. 50m davor beginnt das ersichtliche Wohngebiet Unsere Fragen: - Ist es möglich hier gewerblich zu bauen inkl. der Möglichkeit zu Wo ...
1234