Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Gewerbe

23.5.2012
von RA Heiko Tautorus
Mir wurde ein Gewerbeobjekt angeboten mit einer großen m² Fläche und einer dazu gehörenden Betriebsleiter Wohnung. Da ein reines Wohnen nicht möglich ist, außer in der Betriebsleiter Whng., ist für mich zu groß.Das Haus hat Loft Charakter. Im Umfeld sind Büros und Gewerbe. Das Objekt läßt sich ab ...

| 9.12.2014
von RA Daniel Hesterberg
In einem Mischgebiet in BW, das bereits zu 90% bebaut ist und eindeutig den Charakter eines Dorfkerns / Wohngebietes hat, wurde ein Grundstück erworben mit dem Ziel ein Mietshaus mit 10 Parteien zu errichten. Bauantrag wurde gestellt. Die Baurechtsbehörde hat dann eine zu 30% gewerbliche Nutzung ...
30.5.2009
Wir beabsichtigen ein Einfamilienhaus zu kaufen. In diesem Haus sollen auch unsere Firmenbüros untergebracht werden. Das Haus steht in einem „Reinen Wohngebiet“. Eine telefonische Anfrage beim Bauamt bezüglich einer Nutzungsänderung für einen Teil der Räume ergab, dass dies in Gebieten welche gem. ...
29.8.2012
von RA Markus Koerentz
sehr geehrter herr anwalt. ich erwarb vor kurzem ein gewerbegebäude mit 200 qm gundfläche auf einem 455 qm grossem grundstück. das gebäude ich ein flachbau massiv mit keller und 2 geschäften. nun möchte ich die beiden geschäft zu 2 wohnungen ausbauen. seid errichtung der gebäude ende der 60 jahr ...
21.4.2010
Guten Tag. Mir gehört in Braunschweig (Nds.) eine Eigentumswohnung. Die Wohnanlage besteht aus 40 Einheiten, wovon meine als einzigste (EG) zur gewerblichen Nutzung freigegeben ist. Angeblich war es eine Auflage des Bauordnungsamtes an den Bauträger, eine gewisse Quadratmeterzahl der Anlage als G ...

| 11.9.2013
von RA C. Norbert Neumann
Ich habe in meiner Stadt (in Sachsen) am Stadtrand mitten in einem Wohngebiet einen seit 2 Jahren zu 90 % leerstehenden Kaufhallen-Dienstleistungskomplex mit Parkplätzen aus DDR-Zeiten gekauft und will diesen zu großen Wohnungen umbauen. Die Nachfrage nach sozial bezahlbaren großen Wohnungen, also m ...
24.11.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Relevantes Bundesland Hessen. Ein Wohnhaus in einem Mischgebiet. Das Wohnhaus besitzt eine Einliegerwohnung. In dieser Einliegerwohnung soll ein kleiner gastronomischer Betrieb eingerichtet werden. Ich nehme an, dazu muss wohl eine Nutzungsänderung vorgenommen werden, damit die Wohnung als Gewerbe ...
14.6.2021
von RA Gero Geißlreiter
Ich bin Eigentümer eines bebauten Grundstücks in Berlin. Auf dem Hof befindet sich eine Gewerberemise. Die derzeitige Nutzung ist im Erdgeschoss eine KFZ-Lackiererei. Im 1. OG befindet sich ein Künstleratelier. Im Erdgeschoss möchte ich die Nutzung als Lackierei zu 3 Einheiten für die Kurzzei ...

| 1.7.2013
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Rechtsanwalt/Rechtsanwältin, ich habe ein Wohn- und Geschäftshaus mit Wirkung zum 01.08.2013 erworben, der Notarvertrag wurde zum Jahresanfang geschlossen. Im Erdgeschoß befindet sich ein Friseurgeschäft, welches schon seit über 50 Jahren besteht und vom Verkäufer zuletzt betrieben ...

| 21.7.2021
| 66,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, es geht um die Frage ob und unter welchen Umständen ein Gewerblicher Bestandschutz verfallen kann. Speziell geht es um die beabsichtigte Anmietung von einem Kfz Betrieb der seit 2 Jahren leer steht. Dieser wurde vorher durchgehend 40 Jahre betrieben. Ich habe allerdings gehört dass ein ge ...
1.10.2018
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Uns wird eine Eigentumswohnung zum Kauf angeboten. Der Bauträger baut seit mehr als 25 Jahren Mehrfamilienhäuser und verkauft anschl. die Eigentumswohnungen. Nun hat er uns erzählt, dass das aktuelle MFH das letzte sein wird, welches er baut, weil er sich aus Altersgründen zur Ruhe setzen wird. Un ...
27.8.2011
von RA Daniel Hesterberg
Moin! Dank eines netten Nachbarn hier in Ostfriesland LK Aurich soll ich eine Nutzungsänderung meiner Garage beantragen, Durch den ganzen Streßß den der Nachbar aber gemacht wird mir diese vom Landkreis verwehrt ( von der Geimeinde hab ich grünes Licht? Sie reden hier von öffentlichem Interesse ...
7.4.2022
| 50,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Hallo, ich wollte fragen, ob eine Gastronomie und ein kleines Yogastudio in einem "allgemeinen Wohngebiet" zulässig sind. Ich habe bereits herausgefunden, dass ein sogenanntes nicht störendes Gewerbe prinzipiell möglich ist. Wie sieht es aus mit Gastronomie und Yogastudio, und gibt es Unterschied ...
26.8.2014
Sehr geehrter Anwalt, Zu nachfolgendem erwägtem Bauvorhaben habe ich einige Fragen: Ein bestehendes Bürogebäude BJ 1977 in einem Gewerbegebiet soll durch eine Nutzungsänderung zum Beherbergungsbetrieb umgebaut werden. Im Zuge dessen werden durch Leichtbauwände bereits vorhandene beheizte Räume in ...
24.1.2016
Laut LBO §35 Wohnungen (1) In Wohngebäuden mit mehr als zwei Wohnungen müssen die Wohnungen eines Geschosses barrierefrei erreichbar sein. In diesen Wohnungen müssen die Wohn- und Schlafräume, eine Toilette, ein Bad und die Küche oder Kochnische barrierefrei nutzbar und mit dem Rollstuhl zugängli ...
5.2.2021
von RA Gero Geißlreiter
Hallo, wir möchten uns den Traum eines eigenen Hauses in Hessen verwirklichen. Dieses Haus soll zusätzlich eine Einliegerwohnung (=2. Nutzungseinheit) beinhalten. Meine Frau ist Konditormeister und möchte sich im im Keller mit einer kleinen Backstube selbstständig machen. Diese Backstube soll ...
14.11.2019
von RA Thomas Bohle
Wir haben uns vor 4 Jahren einen Pferdestall gekauft, Strom und Wasser laufen aus dem Haus des ehemaligen Stallbesitzers. Die neuen Hausbesitzer wussten beim Kauf des Hauses das der Stall über separate Anschlüsse im Haus versorgt werden. Nun wurde uns Strom und Wasser gekündigt. Die Gemeinde hat mir ...

| 17.11.2010
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne auf einem kleinen Dorf in Bayern. In diesem Dorf gibt es einen Gewerbetreibenden, der jetzt neben meinem Haus eine Produktionshalle bauen möchte. Unser Grundstück wird immer weniger Wert und mit Lärm ist auch zu rechnen.Sicher ist es für mich kein Vortei ...

| 17.1.2006
von RA Marcus Schröter
Wir überlegen, ein Grundstück zu erwerben, welches in einem Mischgebiet liegt. Laut Makler ist eine Kombination Gewerbe-/Wohnbebauung möglich, eine reine Wohnbebauung allerdings nicht. Wir möchten ein freistehendes Einfamilienhaus bauen und ursprünglich einen Teil des Hauses als Einliegerwohnung v ...
11.7.2008
Hallo Ich habe ca. vor 2 Jahre ein neugebautes Haus verkauft.Am Haus hatte ich auch Eigenleistungen.Mit Noterialvertrag habe ich Gewärleistung meiner eigenleistungen ausgeschlossen.Jetzt habe ich mir ein Doppelhaus(2 Doppelhaushälfte)auch mit viel eigenleistung gebaut. Wir sind allein ...
12·5·9