Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Bgb

10.1.2013
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, wir haben nach einem schriftlichen Angebot ein Gartenbauunternehmen mündlich beauftragt (VOB sind dort nicht genannt, nur AGB die wir nicht ...

| 29.5.2007
von RA Marcus Schröter
kann ein böswilliger Überbauer sich auf Treu und Glauben( Verwirkung) berufen § 242 BGB ...

| 10.8.2019
von RA Alex Park
Ein Bauunternehmen wurde zum Pauschalpreis von ca. 97.500 € mit der Erstellung des Rohbaus für unseres Einfamilienhauses beauftragt. Die VOB/B ist Ve ...

| 10.7.2012
von RA Thomas Bohle
Ich habe die Sanierung eines Daches entsprechend eines Angebotes in Auftrag gegeben. Im Angebot waren die Leistungen und die technischen Merkmale der ...
12.11.2011
von RA Thomas Bohle
a) Überschreitung des Fertigstellungstermins durch den GU b) Fristsetzungen zur Fertigstellung / Mängelbeseitigung c) Abnahme und Ratenfälligkeit ...

| 8.1.2017
von RA Jörg Klepsch
Guten Tag, mehrere Jahre nach einem Umbau unseres Hauses in 2013 haben wir im Dezember 2016 nun jeweils eine Schlussrechnung für die Gewerke Bäder un ...
29.6.2006
von RA Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren, unser GU-Vertrag zum Bau eines EFH hat folgende Vertragsgrundlage: Geltende Normen: „Neben diesem an erster Rang ...

| 26.11.2008
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir bauen mit einem Generalunternehmer auf unserem eigenen Grundstück ein Haus. Bei dem Werkvertrag handelt es sich ...

| 30.1.2014
von RA Jürgen Vasel
Ich wohne seit 30 Jahren im 1. Stock einer hofseitigen Altbauwohnung, ein langer Schlauch von Durchgangszimmern, in deren letzte, fensterlose Wand (me ...

| 4.5.2020
| 78,00 €
von RA Thomas Bohle
Hallo liebe Anwaltschaft, ich habe einen Generalübernehmer mit vereinbartem Festpreis als Unternehmer, ohne VOB-Vereinbarung. Mein Haus sollte vor ei ...

| 21.3.2014
von RA Jörg Klepsch
Vom Januar bis April 2008 haben wir unser Wohnhaus umgebaut. Grundlage für den Kostenrahmen war ein Angebot einer Zimmerei, zugrundegelegt war die dem ...

| 9.3.2009
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, folgende Situation: Bauherr storniert seinen Werkvertrag über den Komplettbau eines Einfamilienhauses ...

| 3.11.2015
von RA Mikio Frischhut
Ich habe einen Bauträgervertrag über eine neu zu errichtende Wohnung, der notariell beurkundet wurde. Die bezugsfertige Fertigstellung der verkauften ...
9.2.2014
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag! Ich habe die Absicht eine Wohnung in einem 18 Parteienhaus zu kaufen. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen bis auf die Grundmauern ent ...

| 29.7.2015
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Im März 2015 haben wir von Maler X ein Angebot über einen Fassadenanstrich erhalten. Dem Angebot liegt die VOB Teil B und C zugrunde. Maler X. hat im ...
11.2.2007
Wir haben zusammen mit B + C ein Gemeinschaftsgrundstück erworben. Uns gehören 50%, B und C jeweils 25%. Alle drei haben ein im Grundbuch eingetragene ...

| 10.11.2015
von RA Alex Park
Ich habe 2014 eine Eigentumswohnung gekauft. In der Baubeschreibung steht: "Hauszuwegung Betonpflaster mit Gefälle". Tatsächlich sind die Wege sowoh ...

| 2.9.2016
von RA Daniel Saeger
Ich besitze ein Grundstück in Bayern (Oberpfalz) hier ist es so, dass bei mir eine Grunddienstbarkeit zwecks Geh&Fahrtrecht eingetragen ist. Hier l ...

| 2.9.2015
Hallo Guten Tag, zu folgender Sachlage bitte ich erneut um eine Einschätzung. Unser im Außenbereich gelegenes Grundstück soll samt vorhandener Bebau ...

| 2.10.2007
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Software Firma im Bereich Anlagenbau. Hauptsächlich bekomme ich meine Auft ...
123·15·30·45·60·75·76