Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Bestandsschutz

Auch das Recht unterliegt stetiger Wandlung. Es ist jedoch wichtig, Rechtssicherheit zu haben, um auch langfristig planen zu können. Gerade beim Hausbau ist daher das Instrument des Bestandsschutzes sehr wichtig. Kein Hauseigentümer möchte sein Haus abreißen müssen, nur weil sich ein Gesetz geändert hat. Was Bestandsschutz im Baurecht bedeutet, erfahren Sie hier: weiter ...

6.12.2019
| 70,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Unser Haus wurde 1976 genehmigt, gebaut und abgenommen. Auf Grundlage der damaligen Landesbauordnung. Einen B-Plan der Gemeinde xyz gab es nicht. Das ...
Vertraulich
27.11.2019
| 92,00 €
Nutzungsänderung Herberge zu Wohnheim Auswirkung auf den Bestandsschutz?
von RA Thomas Bohle
Vertraulich
29.10.2019
| 100,00 €
Ab welcher Dauer der Nutzungsunterbrechung verfällt der Bestandsschutz?
von RA Tamás Asthoff

| 24.9.2019
| 66,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir beabsichtigen den Kauf einer Immobilie in NRW, im Kreis Wesel. Das Objekt liegt im Außenbereich und besteht aus ...

| 24.9.2019
| 100,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Wir haben Anfang 2019 ein Grundstück in Brandenburg übernommen und bereiten z.Z. – um verbindliche Aussagen der unteren Baubehörde und die Naturschutz ...
24.8.2019
| 40,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Schilderung. Ein Grundstück Gebäude hat eine genehmigte Nutzung erteilt durch behördliche Baugenehmigung. Diese Nutzung (1) ist damals in Betrieb gen ...
Vertraulich

| 27.6.2019
| 75,00 €
Kleingarten MV Sanierung Terrasse m. Baugenehmig. - Erlöschen des Bestandsschutzes?
von RA Gero Geißlreiter

| 26.6.2019
| 30,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Das Grundstueck im Innenbereich ist bebaut mit einem Haus aus 1954 (mit Baugenehmigung), der B-Plan aus dem Jahre 1971 weisst fuer das Grundstueck (Te ...
25.6.2019
| 50,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, ich beabsichtige eine Immobilie zu kaufen in der sich aktuell ein Hotel (14 Zimmer) sowie eine Gaststätte befindet. Das Hotel sowie die ...

| 17.6.2019
| 66,00 €
von RA Thomas Bohle
Guten Tag. ich möchte ein kleines Grundstück kaufen mit Wohngebäude von ca 50 qm. Das Grundstück wurde ca. 1985 bebaut und seither ständig zu Wohnz ...
27.3.2019
von RA Daniel Hesterberg
Von A wird ein Wohngebäude zum Kauf über einen Makler M angeboten, das derzeit als Ferienhaus genutzt wird. Den potentiellen Käufern K wird durch M d ...
23.2.2019
von RA Gero Geißlreiter
Mein Gebäude wurde durch einen Brand zerstört. Auf der Nordseite Grenzbebauung. Das Gebäude wurde so stark zerstört, das der Wiederaufbau einem Neuba ...

| 18.2.2019
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich plane ein Erholungsgrundstück zu kaufen. Das Grundstück liegt im Außenbereich und ist mit einem Wochenendhaus ...
Vertraulich

| 13.1.2019
Baurecht App. Zur Nordseite gebaut 1972, Bestandsschutz
von RA Gero Geißlreiter
3.1.2019
von RA Martin Schröder
Sehr geehrte Damen und Herren, wir würden gerne eine Immobilie in NRW erwerben.  Die Doppelhaushälfte von 1930 liegt im Wohngebiet und ist auf der F ...
4.12.2018
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag, ich habe beim Bauamt eine Nutzungsänderung beantragt und eine Baugenehmigung erhalten. Meine Frage: Dass Gebäude ist aus dem Jahre 1967 ...

| 28.10.2018
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag, ein bestehendes 2-Familienhaus wird saniert. Die 2 Wohnungen (1x140m² und 1x100m²) werden geteilt, und es entstehen daraus 4 Wohnungen. ...
Vertraulich
24.6.2018
Bestandsschutz, Stellplatzverpflichtung (Bayern)
von RA Daniel Hesterberg
Vertraulich
6.5.2018
Bestandsschutz für Fenster in Grenzwand?
von RA Daniel Saeger
1.3.2018
von RA Dr. Andreas Neumann
Hallo, folgender Situation habe ich aktuell: Ich habe ein Wohnaus erworben, welches urprünglich in den 70er Jahren errichtet wurde - nicht komple ...
12·5

Was ist der Bestandsschutz im Baurecht?

Bestandsschutz schützt Menschen oder Unternehmen davor, dass neue Gesetze in bestehende Rechte eingreifen und diese einschränken oder erlöschen lassen. Bestandsschutz im Baurecht bedeutet daher, dass der Eigentümer eines Hauses vor späteren baurechtlichen Gesetzesänderungen oder neuer Rechtsprechung geschützt ist. Er darf darauf vertrauen, dass er sein Gebäude weiterhin benutzen darf, wenn es legal erbaut worden ist oder eine korrekte Baugenehmigung bestanden hat. Ferner muss das natürlich Gebäude fertig gestellt sein.

Welche Arten von Bestandsschutz gibt es?

Es wird zwischen passiven und aktivem Bestandsschutz unterschieden.

Der passive Bestandsschutz schützt den aktuellen Zustand des Hauses vor einer potentiellen Abrissverfügung, wenn der Bau ursprünglich rechtmäßig war, der bestehende Zustand nun aber baurechtswidrig ist.

Aktiver Bestandsschutz betrifft dagegen bauliche Veränderungen eines Gebäudes, das über Bestandsschutz verfügt. Also z.B. Instandhaltungsarbeiten oder Modernisierungsmaßnahmen. Aber auch Anbauten können darunter fallen.

Gibt es eine Vorgabe, wie lange Bestandsschutz bestehen kann?

Ja! Der Bestandsschutz für ein Haus besteht nur, wenn es auch benutzt wird. Ungenutzte Gebäude verlieren Ihren Bestandsschutz. Allerdings gilt das nicht bei nur kurzzeitiger Nichtnutzung. Hat der Eigentümer kein Interesse mehr am Gebäude und zeigen sich Anzeichen für Verfall des Hauses, spricht das ganz klar für Nichtnutzung des Hauses, was den Bestandsschutz erlöschen lassen würde. Der Bestandsschutz erlischt ferner, wenn das Gebäude ganz oder teilweise abgerissen wird. Eine Übertragung des Rechts auf ein neues Gebäude, das an der selben Stelle errichtet werden soll, ist nicht möglich.

Bestandsschutz: Was gilt bei Schwarzbauten?

Schwarzbauten sind illegal errichtete Gebäude ohne Baugenehmigung. Bei einem Schwarzbau droht dem Eigentümer eine Abrissverfügung, da das Haus nicht legal errichtet worden ist und gegen Bauvorschriften verstoßen worden ist. Wohngebäude von Privatpersonen, deren Abriss jedoch nicht bis zum 31.07.1990 angeordnet worden ist, genießen Bestandsschutz.

Welche Folgen drohen mir bei Verstößen gegen die Bestandsschutzregelungen?

Bei unerlaubten Veränderungen erlischt der Schutz von allein. Behörden sind dann verpflichtet, diese Handlungen zu unterbinden. Strafen können eine Stilllegungsverfügung, Abrissverfügung oder Nutzungsuntersagung sein.

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Anwälte gerne zur Verfügung.

Frage stellen