Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Befreiung

24.10.2022
| 50,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
laut Bplan ist sind sockel und Einfriedungsmauern leider nicht zulässig. Auch wurde mir keine Aussicht auf eine Isolierte Befreiung gestellt. gerne würde ich zu meinem Nachbarsgrundstück eine Natursteinmauer als Sichtschutz errichten. Der Nachbar ist auch einverstanden damit. Nur die Gemeinde halt n ...
22.10.2022
| 70,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich möchte in meinem Reihenhaus eine Wärmepumpenheizung einbauen. Die Heizung hat eine Außeneinheit (ähnlich wie bei Klimaanlagen). Für den Aufbau einer solchen Einheit sieht die hessische Bauordnung die Einhaltung eines Grenzabstandes von 3 Metern vor. Das Grundstück hat aber nur eine Breite von 5, ...

| 8.9.2022
| 75,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich bin Eigentümer eines Grundstückes in der Stadt Oberhausen in NRW, dass mit einem Mehrfamilienhaus bebaut ist. DAs Grundstück liegt innerhalb eines rechtsgültigen Bebauungsplanes. Dieser Bebauungsplan setzt für mein Grundstück ein allgemeines Wohngebiet mit einer offenen Bauweise, ein ...

| 8.6.2022
| 75,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Einige Fragen zu Pool und Terrasse: • Wir planen ein Einfamilienhaus in Frankfurt, also HBO. Bebauungsplan ist recht als, es gilt die BauNVO 1977. • Unter anderen planen wir einen versenkten Pool (mit Bodenplatte) und zwei Terrassen (wir haben zwei Gärten, jeweils auf der Nordseite und Südseite) ...

| 21.4.2022
| 95,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sachverhalt: Unser rechteckiges Grundstück mit einem freistehenden EFH befindet sich in Bayern in zentraler Lage einer Kreisstadt und umfasst ca. 410m2 bei einer Gesamtlänge der Grundstücksgrenze von ca. 86,5m. Die Nordseite des Grundstücks grenzt vollständig an eine Straße. Das renovierte EFH ...

| 25.3.2022
| 25,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Wir möchten an unserem Einfamilienhaus das Dachgeschoss ausbauen. Damit der neue Wohnbereich dann auch als vollwertige Wohnung genutzt werden kann muss aber eine Aussentreppe (Wendeltreppe) her. Leider können die Abstandsflächen zum Nachbargrundstück (3m) nicht eingehalten werden. Wir haben unsere ...
17.9.2021
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag, an der östlichen Grenze unseres Grundstücks befindet sich eine private Grünfläche. Wir haben an dieser Grenze eine Einfriedung mit einer Mauer mit Zaunzwischenelementen gezogen. Die Mauer fängt zum Teil auch das Gründstück und zum Teil auch die Straße zur Kreuzung auf. Das Bauamt m ...
17.9.2021
von RA Gero Geißlreiter
Hallo, Ich möchte ein Grundstück kaufen, der einen B-Plan von 1981 mit einer GFZ von 0,1 hat. Bei meinem Grundstück darf ich insgesamt ca. 160 qm Geschossfläche bauen. Aufgrund der topografischen Beschaffenheit, muss ich einen Keller bauen und der Hauseingang muss dann über den Keller in das Voll ...
7.9.2021
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, wir bauen gerade eine Doppelhaushälfte in Rheinland- Pfalz. Im Rahmen der Planung des Objekts haben wir uns dazu entschlossen, eine kleine Einliegerwohnung im Keller vorzusehen. Diese umfasst 1- Zimmer mit 22 m2 Wohnfläche und einem Badezimmer mit Dusche. Die Woh ...
26.7.2021
von RA Dr. Andreas Neumann
Wir möchten eine gerade fast fertiggestelltes Haus von einem Bauträger erwerben. Das Haus stehen leider nicht wie in der Baugenehmigung vorgeschrieben im Baufenster, sondern fast 2m verschoben. Dies ist erst nach fast Fertigstellung des Gebäudes bemerkt worden. Die Gemeinde weigert sich, den Bau im ...
4.7.2021
von RA Gero Geißlreiter
Auf dem suedostlichen Nachbargrundstueck soll anstelle eines Gewaechshauses ein zweistoeckiges Einfamilienhaus gebaut werden. Eine Baugenehmigung liegt vor, aber das geplante Haus ueberschreitet die Baugrenzen. Ich moechte wissen, ob wir diesem Vorhaben so zustimmen muessen oder Rechtsmittel geg ...
3.6.2021
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo Wir haben ein Grundstück mit einer leichten Hanglage. Hinterster Punkt ist 3,50m über der Straße vorne ca 1m. Wir möchten bündig zur Straße bauen aber der Bebauungsplan sagt uns vor abgrabungen/Aufschüttungen Max 1m sowie Stützmauern auch. Links und rechts habe ich Nachbarn die in den nächst ...
9.4.2021
von RA Gero Geißlreiter
Bei unsere Planung (laufender Antrag) geht es um den Umbau eines Endreihenhauses in Hamburg *****, es sollen u.a. zwei neue Gauben gebaut werden. Wir haben eine Nachforderung seitens Bauamt erhalten mit folgenden Details: 1. begründeter Abweichungsantrag nach Paragraph 69 HBauO für das Unters ...
5.3.2021
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wollen in einem Neubaugebiet in S-H ein Neubau errichten. Die Baugenehmigung bzw. die Genehmigungsfreistellung gemäß LBO für das Haus ist bereits erteilt. Jetzt wollen wir direkt angrenzend an das Haus ein Carport errichten, welches im Bauantrag ohne weitere ...
3.3.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren, auf dem Nachbargrundstück soll bei 900qm Grundstücksfläche ein 9 Parteienhaus mit Tiefgarage entstehen. Laut Bebauungsplan ist Grundflächenzahl 0,4 und Geschossflächenzahl 0,8. In den genehmigten Bauantragsunterlagen ist ein Gebäudevolumen von 4768,5 Kubikmeter ange ...
19.2.2021
von RA Gero Geißlreiter
Hallo und guten Tag, ich habe in ..... ein sogenanntes "Hinterliegergrundstück" und ein seit mindestens 2 Jahrzehnten bestehendes im Grunduch eingetragenes Geh-, Fahr- und Leitungsrecht zu Lasten des "dienenden Grundstücks" der benachbarten WEG. Ich habe einen gültigen Bauvorbescheid für die Erri ...
19.11.2020
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich habe vor 2 Jahren eine Mehrfamilienhaus im Ruhrgebiet gekauft, auf dessen Hinterhof eine kleine (75m²) Halle steht. Die Halle steht lt. genehmigten Bauunterlagen seit 60 Jahren dort und steht auf 3 Grenzen (links, hinten, rechts) zu allen Nachbarn. Die Halle stand nun einige Jahre leer und somit ...
15.11.2020
von RA Daniel Hesterberg
Vor Jahren haben wir von unseren Eltern ein Grundstück am Ortsrand geerbt. D wir ein Haus haben, wollten wir uns ein neues Haus erst später bauen. Mein Schwager hat damals gleich einen Teil des Grundstücks mit einem Eigenheim gebaut. Jetzt wollen wir das auch nachholen. Man sagte meinem Mann, das wü ...
31.10.2020
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben vor 3 Jahres ein Penthouse, in einer kleineren Wohnanlage mit mehreren Gebäuden, mit wunderschöner Sicht über den Bodensee gekauft. Gestern erhielten wir nun ein Schreiben des Bauamtes in dem wir von einem Bauvorhaben unterrichtet werden. Das Gebäude zw ...
22.10.2020
von RA Gero Geißlreiter
Unser Architekt hat in Kenntnis des Bebauungsplans der Aufschüttungen auf 0,5 m begrenzt an zwei Seiten des Gebäudes Aufschüttungen von bis zu 3 Metern geplant, als Teil der Gartengestaltung ohne Funktion. Im Genehmigungsprozess war die Behörde etwas konfus und forderte eine Absenkung des Erschli ...
1234·5·10