Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Bebauungsplan

10.6.2012
von RA Daniel Hesterberg
Auf der Grundstücksgrenze unseres Nachbargrundstücks steht eine 1,5 geschossige Garage. Da es sich bei unserem zweigeschossigen Haus ebenfalls um eine Grenzbebauung handelt, steht diese unmittelbar seitlich neben unserem Haus. Der Nachbar hat letztes Jahr auf seinem Garagendach eine Dachterrasse e ...

| 5.6.2012
Eine Starkstromleitung von 20 000 Volt der Pfalzwerke geht über mein Baugrundstück, das ich erst kürzlich kaufte. Frage: Müßte nicht im Grundbuch eine Dienstbarkeit von den Pfalzwerken eingetragen sein? Das Baugebiet wurde vor ca. 25 Jahren erschlossen und über mein Grundstück geht die Leitung. ...

| 1.6.2012
Im Februar dieses Jahres habe ich einen Antrag auf Vorbescheid gestellt. Der Antrag beinhaltet ein dreigeschossiges Gebäude (drei Vollgeschosse, ein Erdgeschoss in Hanglage welches kein Vollgeschoss ist, sowie zwei genutzte Dachgeschosse, die ebenfalls keine Vollgeschosse sind)mit gemischter Nutzung ...
26.5.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten demnächst direkt von einer Gemeinde in Hessen ein Grundstück auf einem großen Neubauareal kaufen. Auf dem B-Plan ist innerhalb unseres Grundstücks ein erhaltenswerter Baum markiert, der weit vom Baufenster steht und unsere Bauvorhaben daher nicht verhind ...
22.5.2012
von RA Markus Koerentz
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte auf meinen grundstück eine 6m Breite und 9m lange Garage auf die grundstückgrenze bauen. Das nachbarliche Grundstück ist einen landwirtschaftlich Fläche. Frage: darf ich die Garage auf die Grenze bauen uch wenn das nachbarliche Grundstück eine landwirtsch ...

| 11.5.2012
von RA Heiko Tautorus
Sehr geehrter Herr Anwalt, sehr geehrte Frau Anwältin, gestatten Sie mir eine Frage zur Bauordnung Brandenburg. Wir haben ein Grundstück übernommen, auf dem an einer Grundstückseite eine Garage (langjähriger Bestand) direkt als Grenzbebauung am Nachbargrundstück steht. Diese ist 8,50 m lang. ...

| 8.5.2012
von RA Daniel Hesterberg
Mein Bruder und ich sind Eigentümer eines ca. 100 Jahre alten Hauses (kein Denkmalschutz) in Baden Württemberg und wir beabsichtigen, das marode Dach des 2 1/2 geschossigen Hauses abzureißen und ein neues Dachgeschoß darauf bauen zu lassen. Der Neubau soll dann gewerblich genutzt werden, d.h. die Un ...

| 4.5.2012
von RA Markus Koerentz
Guten Abend, wir wohnen in Bayern in einem reinen Wohngebiet mit einem qualifizierten Bebauungsplan. Unser Grundstück ist 30 x 40 m groß mit 30 m Straßenfront. Wir sind auch Eigentümer des Nachbargrundstücks mit der Größe von 40 x 5 m, das auch im Geltungsbereich des Bebauungsplans liegt. Zur St ...
22.4.2012
von RA Peter Dratwa
1. Teilfrage: Gesetzt den Fall, eine Baurechtsbehörde erlässt einen Bauvorbescheid, der in Teilen möglicherweise gegen baurechtliche Vorschriften verstößt. Als Angrenzer hat man nur dann eine Klagebefugnis, wenn gegen "nachbarschützende Vorschriften" verstoßen wird, z.B. gehören Grund- und Geschoss ...
19.4.2012
von RA Jörg Klepsch
Wir haben im Außenbereich ein Haus erworben, welches im Prinzip eine Gesundheitsgefährdung darstellt. Geruch und Verschmutzung sind so gravierend, daß das Haus selbst von Angestellten des Kreises nur mit Ganzkörperschutzanzügen betreten wurde. Mir wurde jetzt von einem Angestellten des Landkreises ...

| 13.4.2012
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Nachbar hat einem Architekten in München den Auftrag gegeben, ein Grundstück mit der max. zulässigen Fläche zu bebauen, um dort 5 Wohnungen zu bekommen. Der Architekt hat dazu den bestehenden alten Bebauungsplan ändern lassen und eine Geschossflächenzahl von 0 ...
12.4.2012
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, mit welchen Massen darf nach der BayBO eine Grenzgarage errichtet werden ohne die Zustimmung des Nachbarn einzuholen? Es handelt sich um ein Grundstück mit einer Länge von ca. 20 und einer Breite von ca. 25 Metern. Weiterhin sellt sich mir die Frage, wie die Fläch ...
11.4.2012
von RA Markus Koerentz
Baurecht: nach Süden grenzt mein Grundstück an eine schmale Straße. Auf dem Grundstück hinter der Straße wurde ein Bauantrag mit mindestens 4 Befreiungen bereits genehmigt: außerhalb des vorgeschriebenen Baufensters (und damit näher an meinem Grundstück); höherer Kniestock; steilere Dachneigung; and ...

| 10.4.2012
von RA Heiko Tautorus
Neben unseren Grundstück in Sachsen wurde von der Stadt unmittelbar an unserer Grundstücksgrenze ein Spielplatz gebaut, ohne uns als Nachbarn zu fragen. Muss die Stadt genauso wie ein privater Nachbar, bei Grenzbebauung, unsere Zustimmung erhalten? ...

| 9.4.2012
von RA Daniel Hesterberg
A) Wir haben zu unserem neuen Haus in Baden-Württemberg (Ort: wenn nötig per E-mail) auch vier Flurstücke dazugekauft, die im Bebauungsplan für Stellplätze vorgesehen waren. Wir möchten aber nur einen Stellplatz als solchen nutzen und drei als Garten bepflanzen. Alle Stellplätze befinden sich direkt ...

| 5.4.2012
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, gibt es eine Möglichkeit gegen eine Windkraftanlage im Außenbereich einer Gemeinde Einspruch zu erheben? Wir sind ein Heimatverein, der durch diese Anlage das Ortsbild, welches touristisch relevant ist, gefährdet sieht. Für die geplante Anlage (ca. 180 m hoch, dr ...

| 31.3.2012
von RA Thomas Bohle
Text: Guten Tag, folgended Frage ergibt sich. - Ich baue gerde ein neues Einfamilienhausauf einem Grundstück. - Das Grundstück ist zum Nachbarn durch einen öffentlichen Weg getrennt. - Meine angrenzende Hauswand hat einen Abstand zur Mitte des öffentlichen Weges von 2,25m (0,75m vom öffent ...

| 29.3.2012
von RA Thomas Bohle
Beim Umbau einer alten Scheune (in Baden-Württemberg) zu Wohnzwecken wurde uns als Bauauflage zum angrenzenden Nachbarhaus (90cm Abstand) Brandschutzfenster F90 nicht öffenbar auferlegt. Das Gebiet befindet sich im Ortskern einer kleinen Gemeinde ohne Bebauungsplan. Die Bauauflage wurde damals ...
18.3.2012
von RA Thomas Bohle
Folgenden Sacherverhalt konnte ich bislang für einen geplanten Kauf einer Eigentumswohnung in Groß-Gerau ( Hessen, südl. der Fasanarie) ermitteln: Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses (BJ.:2000) und wird zur Zeit gewerblich (zwei Immobilienbüros, eins ...
18.3.2012
von RA Thomas Bohle
Es geht um Baurecht. Ich habe vor 4 Jahren ein Haus gekauft (Baujahr ca 1950). Es liegt am Ortsrand der Gemeinde. Beim Kauf des Hauses wurde mir vom Bürgermeister und Ortsvorsteher mündlich vor Zeugen zugesichert, dass das Haus sich im Außenbereich befindet. Der ganze Zufahrtsweg, ca 250 m, wurde al ...
1·5·10·15·20·26272829303132·35·40·42