Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Bebauungsplan

7.8.2019
von RA Thomas Bohle
In Brandenburg habe ich vor zwei Jahren ein ca 500 Quadratmeter großes Wochenendgrundstück mit Bungalow (Leichtbauweise aus DDR-Zeiten aber gut isoliert) in zweiter Reihe gekauft. Ich habe Strom, Wasser aus Brunnen und eine Grube. Zuwegung erfolgt über Geh-, Fahr- und Leitungsrecht. Im Flächennut ...

| 29.7.2019
von RA Gero Geißlreiter
Guten Abend, wie ich der NBauO entnehmen konnte, gibt es Ausnahmen für bestimmte Gebäudeteile was den Grenzabstand zum Nachbarn betrifft. So schreiben auch Barth/Müller in "Abstandsvorschriften der Niedersächsischen Bauordnung", dass der Abstand unter gewissen Bedindungen um höchstens 1/3 des vor ...
21.7.2019
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, wir haben eine Frage zur Zulässigkeit eines Bauvorhabens für ein Nebengebäude auf unserem Grundstück. Zum Sachverhalt: - Zu unserem Grundstück gibt es einen Bebauungsplan, in dem Folgendes festgesetzt ist: „Pro Baugrundstück ist ein Nebengebäude im Sinne des Paragraphen 14 ABS. 1 B ...

| 17.7.2019
von RA Daniel Saeger
Wir planen ein neues Wohnhaus. Hierbei soll an der Grundstücksgrenze vom natürlichen Gelände eine Rampe in das Kellergeschoss ausgeführt werden. Ist dies bei vorgeschriebener offener Bauweise (B-Plan) möglich? ...
13.7.2019
von RA Thomas Bohle
Ich moechte fuer die Rente ein Grundstueck kaufen und darauf ein Nurdachhaus als festen Wohnsitz bauen.Nun ist es so das das Bauamt in der betroffenen Region immer mit Traufhoehe Angaben argumentiert.Ist es unter solchen Umstaenden ueberhaupt moeglich eine Baugenehmigung fuer ein Nurdachhaus durch z ...

| 7.7.2019
von RA Gero Geißlreiter
Wir haben ein bebautes Grundstück gekauft, das aus mehreren Flurstücken besteht. Die Stadt erwägt für ein Flurstück von ca. 2 m x 50 m (ein Streifen zwischen Hauswand und Straße) ihr Vorkaufsrecht geltend zu machen. Die zur Zeit gepflasterte Straße soll evtl. verbreitert, asphaltiert und mit einem G ...
4.7.2019
von RA Gero Geißlreiter
Pferdeweide - Genehmigung vom Bauamt bzw. Untere Naturschutzbehörde des Landkreises erforderlich? Moin, wir möchten/können eine landeseigene Fläche pachten, jetzt schaltet sich das Bauamt/Untere Naturschutzbehörde ein. folgende Situation: - Fläche ist im B-Plan als private Grünfläche (Ze ...
4.7.2019
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, ich besitze ein Bürogebäude in einem Gewerbegebiet, welches zwar zu großen Teilen lukrativ gemäß Bebauungsplan und korrekter Nutzungsform an Firmen, die dort Ihen Bürobetrieb vornehmen vermietet ist, es bleiben allerdings - wenn auch bei geringer Fluktuation - immer Büroräume "leer", die ...

| 1.7.2019
von RA Daniel Saeger
Nachbarn haben im Jahre 2008 einen Swimmingpool (bis 100m³) im Außenbereich in Potsdam errichtet. Unwissend stellten sie keinen Bauantrag. Der Bebauungsplan sieht eine landwirtschaftliche Nutzfläche vor. Das Grundstück grenzt anein Landschaftschutzgebiet. Die Nachbarn sind nun angezeigt worden. Kan ...

| 26.6.2019
von RA Gero Geißlreiter
Das Grundstueck im Innenbereich ist bebaut mit einem Haus aus 1954 (mit Baugenehmigung), der B-Plan aus dem Jahre 1971 weisst fuer das Grundstueck (Teilgrundstueck des frueheren (in 1971) groesserem Grundstueck) keinen Bauplatz mehr aus. Das Haus hat Bestandsschutz. Wuerde nach einem Totalverlust ...
24.6.2019
von RA Daniel Hesterberg
wir wohnen mit5 Eigentümeran einer Privatstrasse. Die strass gehört jedem 1/5 im grundbuch Mein Nachbar errichtet jetzt seine Garage genau auf der grenze der strasse Grenzbebauung Ist das möglich ohne einverständnis der eigentümer Sachsen Anhalt Mfg Thomas ...
24.6.2019
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Mich interessiert die Antwort auf die Frage, wieviel Meter in Niedersachsen ein Bebauungsplan von der Waldgrenze entfernt abbleiben muss und zusätzlich wieviel Meter der Bau/Errichtung eines Hauses (Einfamilienhaus) von der Waldgrenze erlaubt ist? ...

| 21.6.2019
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Juristin, sehr geehrter Jurist, wir besitzen ein Reihenendhaus in Baden-Württemberg und würden gerne eine Terrassenüberdachung bauen lassen. Die Terrasse ist auf der einen Seite ca. 3m von der Grundstücksgrenze entfernt. Auf der anderen Seite grenzt sie direkt an die Terrasse des Nac ...

| 9.6.2019
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Guten Tag, wir tragen uns konkret mit dem Gedanken, ein Grundstück im Außenbereich einer Stadt in NRW zu erwerben. Auf diesem Grundstück steht eine Bestandsimmobilie, für die eine gültige Umbaugenehmigung aus dem Jahr 2009 (jeweils fristgerecht verlängert) vorliegt. Diese Genehmigung beinhaltet ...
4.6.2019
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, der aktuell gültige Bebauungsplan für unser Grundstück stammt aus dem Jahr 1979 und dieser sieht keinerlei Vorschriften hinsichtlich der Farbe der Dachziegel vor. Desweiteren ist kein Verweis auf eine örtliche Bauvorschrift eingetragen oder nachträglich hinzugefügt worden. In der ak ...

| 1.6.2019
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag, wir bauen gerade ein Haus im Rousseau Park in Ludwigsfelde (Brandenburg). Für das Gebiet gibt es auch einen B-Plan. Unser Haus befindet sich im Gebiet WA 1.2 (siehe B-Plan). Im Rahmen der Außenanlagen Planung haben sich uns folgende Fragen ergeben: 1. Pool Bau: 1.1 Inwieweit w ...

| 31.5.2019
von RA Martin Schröder
Guten Tag, da wir unser Haus auf ein Grundstück ohne "Baufenster" gebaut haben - nach Genehmigung durch die Stadt, wird dies nun als Begründung genommen, uns die Genehmigung für den Bau eines Glasdachs für unsere Terrasse zu verweigern. Der Bau des Hauses wurde "damals in einem langen Abstimmungs ...

| 25.5.2019
von RA Gero Geißlreiter
Freistaat Bayern. BayBO. Bebauungsplan. Sehr geehrte Damen und Herren, in den Jahren 1980 und 1981 wurde von der Gemeinde Fürstenzell für ein neues Baugebiet (Schärdinger Feld Erweiterung) ein eigener Bebauungsplan erstellt. Darin enthalten waren ein entsprechender Plan und die Errichtung von Ei ...
24.5.2019
von RA Gero Geißlreiter
Guten Abend, Wir möchten einen Geräteschuppen/Gartenhütte von Länge 2,40m x Breite 2,40m x Höhe 2,44m errichten. Diese Hütte wird nur zum Abstellen von Gartengeräten verwendet. Wie weit muss diese Hütte mindestens vom Nachbargrundstück entfernt sein. Betrifft das Bundesland Hessen. Eine Dank im ...

| 18.5.2019
von RA Alex Park
Guten Tag, folgender Sachverhalt: Wir wohnen als Eigentümer in einer DHH (Lkr. Ebersberg, Bayern). Unser direkt angrenzender Nachbarn möchte seinen Bestandsbalkon in seine Gartenfläche hinein erweitern (also nicht am Haus entlang, sondern wirklich in die Fläche hinein). Der Bestandsbalkon hat ...
1·5·78910111213·15·20·25·30·35·40·42