Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Bebauungsplan

27.1.2021
von RA Gero Geißlreiter
Unsere Gemeinde hat einen Bebauungsplan aus Rechtsgründen aufheben müssen. Der ursprüngliche B-Plan wies für mein Haus ein Baufenster mit 16m Tiefe aus, von denen bis jetzt nur 9 m bebaut sind. Kann ich das ursprüngliche Baufenster noch beanspruchen( für einen Anbau) oder kann ich dies nicht, aber ...
17.2.2022
| 50,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Wir haben ein Haus gebaut und wollen jetzt das Grundstück einzäunen. Als wir das Grundstück gekauft haben, war nichts von einer Höhenbegrenzung im Bebauungsplan. Ca. 2 Jahre später wurde der Bebauungsplan geändert und die maximale Höhe auf 1 m festgelegt. Müssen wir uns an den geänderten Bebauun ...
6.2.2014
Ich bewohne eine Erdgeschoßwohnung als Eigentümer in einem Wohngebiet, für das ein Bebauungsplan aus dem Jahr 1980 existiert. Der Bebauungsplan legt den Grundflächenfaktor mit 0,4 und den Geschoßflächenfaktor mit 0,8 fest.Daneben ist die Dachform (Satteldach), die Firstausrichtung und die Dachneigu ...
7.10.2015
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, unser Nachbar hat den - gemäss Bebaungsplan - erforderlichen Mindestabstand der Terrasse nicht eingehalten und diese hat damit nur 1 m Abstand von unserer Grundstücksgrenze. Weiterhin hat der Nachbar die Vorgabe des Bebauungsplanes an der Grenze eine 3 m breite Hecke, bzw . dichte G ...

| 10.6.2017
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage betrifft die Abstandsfläche hinsichtlich der BayBO und dem Bebauungsplan der Gemeinde. Im Bebauungsplan ist eine Baugrenze im Norden mit 3 Metern Abstand zur Grenze eingezeichnet. Zudem heißt es im Bebauungsplan "Abstandsflächen: Die Geltung der Vorsch ...

| 13.1.2014
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, unser Grundstück befindet sich in Baden Württemberg. Es handelt sich um ein Allgemeines Wohngebiet, für das es einen qualifizierten Bebauungsplan gibt. Dieser Bebauungsplan ist von 1967 und wurde 1985 um einen Aufstellungsbeschluss erweitert (hier wurde der Bauverbo ...
13.12.2019
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrter Herr Anwalt, sehr geehrte Frau Anwältin, der Bebauungsplan Nr. 10, Der Mühlenkamp wurde 1971 erstmalig rechtswirksam. Nach diversen Änderungen gab es 1998 die 4. Änderung welche das gesamte Plangebiet umfasst. Die Bebauungspläne können hier eingesehen werden. https://www.lengede.de/b ...
23.3.2018
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, wir haben in 2016 in einer brandenburgischen Gemeinde ein Haus gebaut. Das Grundstück und das Nachbargrundstück ist seit den 70er Jahren in Familienbesitz. Da Grundstück wurde 2015 via gemischte Schenkung durch uns übernommen. Das Grundstück ist ein innen liege ...
22.9.2020
von RA Gero Geißlreiter
Wir wohnen in ein Gebiet, 12 Einfamilienhäuser, Bauhausstil Grundstücke zwischen 800 und 1200m², wo laut Bebauungsplan (letzte Änderung 2005) keine Nebenanlagen erlaubt sind. Da ich als sehr sportlicher Schwimmer unterwegs bin, möchte ich gerne ein Schwimmbecken 10x3m mit Gegenstromanlage in meinen ...
3.6.2021
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo Wir haben ein Grundstück mit einer leichten Hanglage. Hinterster Punkt ist 3,50m über der Straße vorne ca 1m. Wir möchten bündig zur Straße bauen aber der Bebauungsplan sagt uns vor abgrabungen/Aufschüttungen Max 1m sowie Stützmauern auch. Links und rechts habe ich Nachbarn die in den nächst ...

| 20.4.2014
von RA C. Norbert Neumann
Ich habe ein Baugrundstück im Norden von Sachsen gekauft. Dort soll demnächst ein Einfamilienhaus und Garage entstehen. Für das Gebiet gibt es einen Bebauungsplan. Dieser umfasst etwa 20 Grundstücke für die Errichtung freistehender Einfamilienhäuser. Es geht mir um zwei Fragen zur zusätzlich neben ...
8.11.2013
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrter Anwalt, sehr geehrte Anwältin, wenn in einem Bebauungsplan Stellplätze für Kfz eingetragen sind und diese mit "öffentliche Stellplätze" beschriftet sind, ist das dann so zu verstehen, dass diese Stellplätze nur für die Bewohner und Besucher der Wohneinheiten auf dem Bebauungsplan v ...
23.6.2020
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, wir haben ein Grundstück im Jahr 2007 gekauft wo eine Gewerbeimmobilie drauf steht. Wir wollen jetzt eine Photovoltaikanlage errichten und nach Anfrage beim Bauamt folgende Antwort erhalten. ---------------------- für das Grundstück Flst. Nr. 1234 in xyz, existiert kein rechtskräft ...
6.8.2017
von RA Gero Geißlreiter
Ich habe 2007 ein Baugrundstück in Saarbrücken ersteigert. Nach dem damaligen Bebauungsplan konnte das Gelände mit einem 5- geschossigen Gebäude bebaut werden. 2010 wurde eine Bebauungsänderung zur Erweiterung der benachbarten HTW (Technische Hochschule) erlassen. Nach diesem Bebaungsplan für Alt- ...

| 8.4.2022
| 60,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Wir möchten eine Doppelhaushälfte an eine bestehende DHH anbauen welche seit 11 Jahren besteht. Die bestehende DHH wurde damals mit dem Kenntnisgabeverfahren eingereicht und gebaut. Hierbei ist in unseren Planungen gemäß Bebauungsplan (LBO BW 1972 / Bau NVO 1977) aufgefallen, dass das bestehende Ha ...
30.7.2014
Ich habe ein Grundstück in einem Baugebiet in Tacherting erworben. Das und noch ein Grundstück hatte sich der Leiter vom Bauamt vor dem Vergabetermin seinem Schwiegersohn(Bauträger) gesichert.Aber nach dem ich über den Gang über den Gemeiderat das Grundstück doch erhalten habe,ist der Leiter vom B ...
26.8.2017
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag, wir haben ein Grundstück in einem Neubaugebiet in Aussicht (Baden-Württemberg!). Es liegt ein Bebauungsplan vor, der Baugrenzen vorgibt und überbaubare Grundstückflächen für Garage. Es handelt sich um ein Eckgrundstück. Nach Bebauungsplan ist ein "Garagenfenster" von 3,3m an der Grenze ...
7.9.2017
von RA Gero Geißlreiter
Wir haben uns einen Sichtschutz aus Beton (Stahlbeton Fertigteile Höhe ca. 2,10 2 x 6m, 1 x 8,0m, 1 x 4,5 m) erstellen lassen. Der Sichtschutz grenzt nur an Gemeindegrund, welche wir natürlich vorher informiert haben. Bei einem Besuch des Baurats und mehreren Mitgliedern des Gemeinderats wurde die ...
20.2.2014
Sehr geehrter Anwalt, Mir liegt eine Befreiung von der Festsetzung eines Bebauungsplanes der Gemeinde Bissendorf im Landkreis Osnabrück vom Mai 2010 vor. Nun erfahre ich zufällig, daß dieser Bescheid nach 3 Jahren seine Gültigkeit verloren hat.. Im Bescheid ist keine Begrenzung der Gültikeit verm ...

| 25.5.2019
von RA Gero Geißlreiter
Freistaat Bayern. BayBO. Bebauungsplan. Sehr geehrte Damen und Herren, in den Jahren 1980 und 1981 wurde von der Gemeinde Fürstenzell für ein neues Baugebiet (Schärdinger Feld Erweiterung) ein eigener Bebauungsplan erstellt. Darin enthalten waren ein entsprechender Plan und die Errichtung von Ei ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·41