Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Baugb

16.3.2006
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Experten, mir stellt sich folgendes Problem: Im Dez 05 habe ich einen Dachgeschossrohling eines 1960 erbauten Hauses (Bestandsschut ...
25.10.2019
| 100,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Hintergrund: wir haben von einem Bauträger eine noch zu erstellende Wohnung (Haus mit 4 Wohnungen) in einer Gemeinde ...

| 14.3.2008
Eine Gemeinde möchte für eine zwischen 1988 und etwa 1998 durchgeführte Sanierung Ausgleichsbeträge nach §154 BauGB erheben. Historie: Auf einer B ...

| 26.7.2019
| 30,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Wer genau hat die Kompetenz, den Antrag nach § 15 I BauGB zu stellen. Oder anders formuliert: Wer ist "die Gemeinde" im Sinne des § 15 I BauGB, wo es ...
28.3.2019
| 25,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Prüfung und Beantwortung meiner folgenden Anfrage. Muss sich bei einem Bauvorhaben in Bayern in ...
14.5.2008
Hallo zusammen, ich habe 2001 ein Mehrfamilienhaus geerbt, welches einen Vermerk Sanierungsgebiet im Grundbuch stehen hatte. Dieses Haus habe ic ...

| 6.4.2018
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Zum Hintergrund der Fragestellung: Ich bin selbst Mitglied der gewählten Gemeindevertretung und hinterfrage die Rechtsposition der Gemeindeverwaltung ...
15.12.2008
von RA Stefan Steininger
Guten Abend, Ich habe kürzlich von meiner Schwiegermutter ein landwirtschaftlich genutztes Grundstück gekauft. Dieses liegt ca. 1km von der Ortsbeb ...
23.3.2018
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, wir haben in 2016 in einer brandenburgischen Gemeinde ein Haus gebaut. Das Grundstück und das Nachbargrundstück ...
14.8.2015
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich habe einen Bauantrag für ein Einfamilienhaus in einer Lückenbebauung gestellt. Es existiert kein Bebauungsplan. Bebauung muss als gemäß §34 BauGB ...

| 24.11.2010
Mein Grundstück liegt in der Randzone eines städtischen Wohngebietes. Zur Beschaffung einer öffentlichen Strasse wurde in diesem Gebiet 2008 ein Umle ...
10.5.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, bei der zuständigen Gemeinde soll der Erlass einer Einbeziehungssatzung nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB beantrag ...
21.5.2019
| 67,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sachverhalt: A beabsichtigt den Kauf eines Grundstücks im Außenbereich mit bestehendem (Abbruch-)Wohnhaus. Eine Land- und/oder forstwirtschaftliche ...
5.4.2007
Der Sachverhalt: Ende 2004 wurde uns in 25451 Quickborn ein Grundstück in zentraler Lage mit 4700 qm Fläche angeboten, bebaut mit einem alten Haus ...
9.6.2015
von RA Alex Park
Die Gemeinde (der Bürgermeister) wünscht sich das ein Bauträger mehrere barrierefreie Wohnungen für betuchte Senioren baut (hochwertig ausgestattete W ...

| 31.10.2014
von RA Tamás Asthoff
Die Gemeinde hat eine beschlossene Bebauungsplanänderung nach §13a BauGB heute öffentlich gemacht. Mit dieser Änderung sollen eine Nutzungsänderung so ...

| 28.10.2006
In unserer Nähe haben Stadt + Stadträte ein Bauvorhaben mit 4 Einfamilienhäusern nach § 34 BauGB genehmigt. Das Bauvorhaben liegt auf Klinikgelände un ...

| 12.4.2014
von RA Tamás Asthoff
Hallo liebe Rechts- und Fachanwälte. Bei mir in der Nähe steht ein ehemaliger Telekomunikationsbunker zum Verkauf. Der Besitzer ist Privatmann. Das ...

| 22.4.2013
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Dame und Herren Wir haben in Brandenburg ein Eckgrundstück für das es kein Bebauungsplan gibt (Aussage der Gemeinde) . Jetzt nach einr ...

| 20.4.2014
von RA Carsten Neumann
Ich habe ein Baugrundstück im Norden von Sachsen gekauft. Dort soll demnächst ein Einfamilienhaus und Garage entstehen. Für das Gebiet gibt es einen ...
12·5·10·15·20·24