Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Bauantrag

29.7.2019
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten unser Hanggrundstück zum Bau eines Einfamilienhauses bis auf das Straßenniveau aufschütten. Hierzu müsse ...

| 31.1.2007
Mein Mann besitzt mit seiner Schwester zusammen ein Mehrfamilienhaus, dessen Wohnungen vermietet sind. Er ist selbständiger Handwerker und hat seine E ...
9.11.2019
von RA Gero Geißlreiter
Wir führen derzeit eine Nutzungsänderung eines Gebäudes durch und haben einen entsprechenen Antrag über einen Architekten stellen lassen. Uns war klar ...
23.11.2021
| 66,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Tag, wir planen zur Zeit ein Mehrfamilienhaus für einen Bauherren als Architekturbüro. Uns ist die Wohnflächenverordnung dementsprechend geläu ...

| 1.7.2015
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich habe im Dezember 2014 in Baden-Württemberg eine Antrag auf Nutzungsänderung bei der Stadt gestellt. Hier soll ein vorher ungenutzter ...

| 12.2.2021
| 48,00 €
von RA Thomas Bohle
Wir haben 2009 ein Wochenendgrundstück mit 2 Wochenend-häusern in Brandenburg erworben, wobei ein Wochenendhaus als Grenzbebauung errichtet wurde. Für ...
28.4.2018
Hallo, wir haben heute schriftlich die Ablehnung unseres Bauvorhaben bekommen und die rote Baumappe wurde auch mitgeschickt. Grund war eine zu erwar ...
29.7.2011
Wir planen einen Neubau eines Einfamilienhauses in einem gemischten Wohngebiet eines Ortes mit ca. 2000 Einwohnern. Der gesamte Ortsteil in dem unser ...
29.3.2017
von RA Sascha Hellmich
Bauvoranfrage und Bauantrag zur Erreichung einer Nutzungsänderung Meine nachstehende Frage ist eine Aktualisierung der bereits hier gestellten und ...
1.3.2013
von RA Peter Dratwa
Wir haben am 07.12.2012 einen Bauantrag nach §61 HBauO (vereinfachtes Genehmigungsverfahren, in unserem Fall mit unverkürzter Entscheidungsfrist von 2 ...
15.1.2022
| 50,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Hallo, wir haben einen genehmigten Eingabeplan (vereinfachtes Verfahren gem Paragraph 34 in Bayern, kein Bebauungsplan) und würden nun gern Fenster ...

| 13.5.2010
Im Bauantrag wird angekreuzt, dass die standesrechtlich vorgeschriebene Versicherung vorliegt, allerdings ohne die vorgesehenen Angaben zur Versicheru ...
9.3.2012
von RA Markus Koerentz
In unserer Gemeinde wurde in den letzten Jahren 13 Ausnahmegenehmigungen erteilt für Baumaßnahmen, die außerhalb des Bebauungsplans liegen. Diese Maßn ...
4.11.2017
von RA Martin Schröder
Sehr geehrte Damen und Herren, das Bauamt in 51491 Overath (Rheinisch-Bergischer Kreis) hat am 31.07.2017 den Eingang unseres Bauantrages sowie die Ve ...

| 2.9.2016
von RA Martin Schröder
Hallo, In meinem Bauantrag aus dem Jahre 2003 habe ich einen Parkplatz im Freiflächenplan ausgewiesen, der (Bauantrag) damals auch genehmigt wurde. ...
21.6.2021
| 66,00 €
von RA Daniel Saeger
Hallo "Frag-einen-Anwalt" de. Mein bevollmächtigter Planfertiger (Architekt) hat im Zuge des Bauantrags die Aufforderung des Landratsamts erhalten, U ...

| 10.2.2021
| 66,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir haben einen Laden erworben, der eine Vollküchen Gaststättenkonzession besitzt. Wir möchten aber umbauen, da der Laden nicht unseren aktuellen Ansp ...

| 19.3.2018
von RA Martin Schröder
Ein Bauherr hat für ein Grundstück, vor dem Kauf die grundsätzliche Möglichkeit einer Bebauung geklärt und einen positiven Vorbescheid erhalten.Es gab ...
26.5.2020
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, unser Bauantrag wurde abgelehnt alleinig auf der Tatsache beruhend, dass wir eine Befreiung von der vorgegebenen Dac ...
16.12.2021
| 68,00 €
von RA Alex Park
Folgender Sachverhalt: Wir haben einen Bauantrag eingereicht für: "Abbruch bestehendes Bürogebäude mit Garage, Neubau MFH mit Garagen". Das Gebäude ...
12·5·10·15·20·25·28