Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Abnahme

Topthemen Baurecht, Architektenrecht Abnahme
Mangel Bauabnahme weitere Themen »

| 8.6.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, Wir haben eine Eigentumswohnung von einem Bauträger gekauft. Nach vielen Schwierigkeiten mit dem Bauträger hatten wir endlich, nachdem sich der Fertigstellungstermin um circa 1 Jahr nach hinten verschoben hat die Abnahme. Augenscheinlich war die Wohnung optisch mangelfrei und wir haben d ...

| 24.5.2017
Hallo, ich habe mich im Februar 2016 mit einen Handwerker in meinem Haus getroffen und nachdem er mir mündlich ein paar Tage später ein Angebot gemacht hat, habe ich den Auftrag zu Sanierungsarbeiten erteilt (auch mündlich). Es wurde mir aber keine Widerrufsbelehrung ausgehändigt/zugeschickt. Es wur ...
22.5.2017
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, wir sind eine Zimmerei und sind gerade an einem Bauvorhaben seit nunmehr 4 Monaten. Es gibt ständig Änderungen, Zusätze zum LV, keine Absprachen uns schlechte Zahlungsmoral. Ich möchte gern den VOB Vertrag kündigen und von der Baustelle abziehen. Es gehen von uns keinerlei Mängel aus oder ...
20.4.2017
von RA Daniel Saeger
Im Rahmen der kürzlich erfolgten "Vorbesichtigung zur Abnahme" wurden von mir und meinem Sachverständigen einige Mängel an den Fenstern der von mir erworbenen Etagenwohnung (Neubau) und im Außenbereich, insbesondere an Terrassen und Außenwandflächen + Markisen (Gemeinschaftseigentum) festgestellt un ...

| 17.4.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
2003/2004 ließen wir auf unserem Grundstück ein Einfamilienhaus errichten (Freistaat Sachsen). In den Bauunterlagen waren/sind die Abstandsflächen zum Nachbargrundstück (zu diesem Zeitpunkt noch unbebaut) so ausgewiesen, dass sie das Nachbargrundstück nicht berühren. Durch unten geschilderten Fall m ...
14.4.2017
von RA C. Norbert Neumann
Im Jahr 2010 haben wir einen Fachplanervertrag zur Elektroplanung unterschrieben der sich an die HOI 2009 angelehnt hat. Im Jahr 2011 wurde eine Abschlagsrechnung mit dem Hinweis es seien 80% der Ausführungsplanung bereits erbracht und in einigen Bereichen sei man nun in die Detailplanung eingestie ...

| 14.4.2017
von RA Thomas Bohle
Ich habe mir letztes Jahr eine Eigentumswohnung gekauft und die Abnahme der Wohnung (leider) ohne Gutachter durchgeführt. Nachdem sich erste Mängel zeigten und der Bauträger sich sehr spröde bei der Beseitigung zeigte, habe ich nun den TÜV beauftragt, ein Gutachten zu erstellen. Der TÜV hat Mänge ...

| 8.1.2017
von RA Jörg Klepsch
Guten Tag, mehrere Jahre nach einem Umbau unseres Hauses in 2013 haben wir im Dezember 2016 nun jeweils eine Schlussrechnung für die Gewerke Bäder und Fliesen erhalten. Es handelt sich hier um Rechnungen zweier rechtlich eigenständiger Betriebe, die aber zur selben Muttergesellschaft gehören. Di ...
16.12.2016
Hallo, 2015 habe ich das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses erworben und dann von diversen Handwerkersfirmen zur Wohnung ausgebaut. Diese soll als Ferienwohnung vermietet werden, was in der Teilungserklärung ausdrücklich erlaubt wird. Eine Baugenehmigung ist natürlich vorhanden.Ich habe keinen ...
12.12.2016
von RA Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, im Laufe des Jahres habe ich eine Eigentumswohnung abgenommen, die augenscheinlich keine wesentlichen Mängel aufwies. Nachdem die Mehrzahl der sonstigen Mängel mittlerweile beseitigt worden ist, hat der Projektentwickler die Rechnung über die letzte Kaufpreisrate na ...
10.12.2016
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, wir hatten für unser Bauvorhaben einen Architekten mit der Leistungsphase 8, Bauüberwachung beautragt. Es kam in verschiedenen Gewerken zu zahlreichen Mängeln. Im Gewerk HLS gibt es mittlerweile eine Schadenersatzklage. Der beauftragte Architekt war hier zunächs ...

| 2.12.2016
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, ich habe eine Rechnung für eine Statik Prüfung bekommen. Rechnungsdatum ist 22.11.2016, als Leistungszeitraum wird 29.11.2012 bis 11.11.2016 angegeben. Das Bauwerk (eine Geflügelstall mit Verpackungsraum, in welchen 3 Mitarbeiter regelmäßig arbeiten) wurde im September 2013 in Betrieb ge ...
5.11.2016
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Stellungnahme zu folgendem Sachverhalt. Ich bin Eigentümer eines Hauses (Neubau, direkt vom Bauträger erworben), auf das mir die Baugesellschaft beim Kauf eine Gewährleistung von 5 Jahren auf das Bauwerk gegeben hat. Einen Tag vor Ablauf der Gewä ...

| 28.10.2016
von RA Peter Dratwa
Folgende Situation. Wir bauen ein EFH mit einem Bauträger. Grundstück gehörte uns. Der Bauträger ist seit dem September im Verzug. Eine Bauabnahme Ende Oktober wurde von uns verweigert , da bei der Inbetriebsetzung der Warmwasserleitung ein Leitungsschaden entdeckt wurde, der einen Feuchtigk ...

| 24.10.2016
von RA Alex Park
Hallo zusammen, bei uns steht die Hausabnahme vom Bauträger an. (Vertrag nach BGB) Nun haben wir im vorhinein folgende Mängel festgestellt: - an 2 Innentürrahmen großflächig Lack abgeplatzt - eine Innentür fehlt komplett inkl. Rahmen - diverse Innentüren schließen nicht richtig - die Dus ...
22.10.2016
von RA C. Norbert Neumann
Sichtabnahme von Fenstern Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um ein Mehrfamilienwohnhaus im Robau. Der Auftragnehmer verlangt eine Sichtabnahme für die von ihm eingebaute Fenster. Die Frage Sind bei dieser Art von Abnahme nur die Rahmen und das Glas anzuschauen oder auch schon der Eibau, Dich ...
13.10.2016
von RA Martin Schröder
Guten Tag, Ich habe eine Frage. Wir wollten ein Haus bauen und sind deswegen zu einem Beratungsgespräch zum Architekten. Damit dieser eine ungefähre Vorstellung von unseren Wünschen bekam hatten wir einen Plan des Hause und des Grundstückes mitgebracht. Bei diesem Gespräch sagte der Architekt, das ...
25.9.2016
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, in einem Mehrfamilienhaus (Neubau) wurde der Rohbau durch den entsprechenden Unternehmer zu ca. 95% fertig gestellt. Der Rohbau ist seitens der Bauleitung noch nicht abgenommen und der Rohbauunternehmer gibt das Gerüst frei zum Abbau. Der Bauherr lässt ...

| 14.9.2016
von RA Thomas Bohle
Im Oktober habe ich einen Termin zur „Vorabnahme" meiner neuen ETW. Der Verkäufer hat großes Interesse daran, daß ich die Wohnung zu diesem Termin bereits „abnehme", zumal laut Vertag „der Käufer das Sondereigentum abzunehmen hat sobald es bezugsfertig hergestellt ist" und ..."wegen unwesentlicher M ...
29.8.2016
von RA Thomas Bohle
Wir haben ein Einfamilienhaus von einem Bauträger nach BGB errichten lassen, Übergabe war am 08.07.2011. Die Gewährleistungsfrist beträgt 5 Jahre und lief demnach am 08.07.2011 ab. Wir haben - z. T. geringfügige - Mängel per Einschreiben angezeigt und unter Fristsetzung um Beseitigung gebeten. Die ...
1·567891011·15·20·25·30·32