Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Nachbarschaftsrecht Nutzung


| 11.1.2023
| 75,00 €
von RA Thomas Bohle
Vor 45 Jahren kaufte ich eine Parzelle für mein Einfamilienhaus. Die Grundstücksgrenze zum Nachbarn beträgt, 33 m. Dort hatte der Nachbar bereits direkt an der Grenze eine Fichtenhecke gepflanzt. Die kleine Hecke störte mich nicht. Die Hecke wurde immer vom Nachbarn beidseitig, aber nicht fachmännis ...
9.1.2023
| 75,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Vor etwa 10 Jahren habe ich ein Grundstück erworben, das zum linksseitigen Nachbarn durch eine Hecke abgegrenzt ist, die vor mind. 30 Jahren von meinen Vorbesitzern mit einem Abstand von ca. 50cm von der Grundstücksgrenze angepflanzt wurde, also zum Bestand des Grundstücks gehört. Inzwischen hat bei ...

| 20.10.2022
| 60,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht in meinem Fall wahrscheinlich um einen "Klassiker" im Nachbarschaftsrecht. Ich habe bereits eingehend versucht, mich über die entsprechenden Rechtsnormen zu informieren. Dennoch komme ich mit meinen Recherchen nicht weiter und benötige hier ihre Unterstützun ...
15.10.2022
| 30,00 €
von RA Mohamed El-Zaatari
Hallo wir wohnen auf dem Lande. In früheren Jahren haben 3 umliegenden Häusern einen Brunnen genutzt welcher auf dem Nachbargrundstück liegt. Der Brunnen war nie eingetragen auch gibt es keine Verträge von früher. In früheren Jahren bedeutet dass der Brunnen seit 1908 angelegt ist. Mittlerweile ist ...

| 26.9.2022
| 30,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Wir wohnen im Hochparterre. Vor kurzem wurde ein Balkon mit Wohnzimmerzugang vom Vermieter errichtet. Der Abstand zwischen Balkon und Wäscheplatz beträgt jetzt nur 3,50m. Da ich mich oft auf dem Balkon befinde, habe ich hauptsächlich die Blickrichtung Wäscheplatz und sehe die aufgehängte Wäsche ...
4.9.2022
| 57,00 €
von RA Matthias Richter
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Antwort vom 4. August. Die Teilungserklärung habe ich mir zukommen lassen und ich kann folgendes lesen: "Wohnungen dürfen grundsätztlich nur zu Wohnzwecken genutzt werden; eine gewerbliche oder berufliche Nutzung der Wohnungen ist nur mit Einwilligung des Verwalte ...
4.8.2022
| 70,00 €
von RA Andreas Wilke
Guten Tag, ich bin Eigentümer einer Wohnung in Frankfurt am Main. Ich möchte diese Wohnung bei Airbnb vermieten. Brauche ich die Genehmigung der Wohnungseigentümergemeinschaft? Bemerkung: den Antrag (nach §6 Abs. 1) über die Nutzung von Wohnraum als Ferienwohnung wurde schon bei der Stadt Fran ...
23.6.2022
| 30,00 €
von RA Alex Park
Liebe Anwälte, vor zwei Jahren erbten wir von meinem Vater ein Grundstück im Aussenbereich, auf dass wir ein freistehendes und Energieeffizientes Einfamilienhaus bauten. 1990 kaufte mein Vater das Haus, die Verkäuferin baute sich eine zweite Wohneinheit nebenan und lies sich ins Grundbuch ein gem ...
15.6.2022
| 40,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Ich habe ein Haus in Bayern, das Haus liegt in einer Straße, wo die Häuser direkt an einander grenzen. Die Regenrinnen des Nachbarhauses hängen an meine, die Fallrohre sind auch auf meinem Grundstück an die Abwasserleitungen angeschlossen. Die Häuser und Grundstücke sind getrennt, haben rechtlich m ...
3.3.2022
| 57,00 €
von RAin Sonja Stadler
Wir leben in einer Ländlichen Gegend. Im Umkreis von ca. 1 km gibt es 4 Pferdeställe, 2 Biogasanlagen, Bauern und Gewerbegebiet. Unser Grundstück befindet sich in Ort´s Randlage in einem Mischgebiet, (Wohnhäuser Bauernhof, Gewerbegebiet, Forstamt, Felder) Unser Grundstück ist ein langer Schlauch ...
1.3.2022
| 40,00 €
von RA Thomas Bohle
Wir haben vor ca. 3 Jahren einen Zaun an der Grundstücksgrenze 1,50 Meter hoch gebaut. Nun möchte der Nachbar, dass wir den Zaun 50 cm. zurücksetzten . Er behauptet er hätte eine Landwirtschaft. Tatsächlich waren unsere beiden Grundstücke mal eine Lamdwirtschaft und sind so beim Vermessungsamt auch ...
23.2.2022
| 60,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Ich habe vor einem jahr ein 19.000qm freizeitgrundstück in der stadt hof in bayern gekauft Das grundstück liegt an einem bach ca. 500m von einem bade/stausee entfernt Das grundstück ist seit wochen ohne ausserordentliche regenfälle zu fast 70% überflutet, teilweise knietief und nicht betretbar ...
4.2.2022
| 60,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Hallo Mein Nachbar hat ein neues Hobby. Er hat sich eine Räuchertonne gekauft und sie ca. 3m von meiner Grenze aufgestellt. Das Problem ist das der Rauch in meine Wohnräume und Schlafräume zieht. unsere Häuser trennen nur die Garagen ich bin mit meinem Haus nur 3m von der Grenze weg. Welch ...

| 30.1.2022
| 57,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Wir haben 1992 ein Haus gekauft! Im Grundbuch steht ein uneingeschränktes Geh und Fahrrecht zu Gunsten unseres Nachbarn. Unser Nachbar hat 2021 das Haus an seinen Sohn vererbt. Seit 1992 steht ein Pavillon sowie Blumenkästen im hinteren Bereich des Hofes. Zuerst hatte er verlangt, dass wir unser ...

| 22.11.2021
von RA Herwig Schöffler
Hallo! Der Nachbar hat an seinem tiefer stehenden, eingeschossigen, ehemaligen Wochenendhaus Haus 2006 (laut Auskunft Schornsteinfeger) einen Kaminofen mit Schornstein errichtet, der bislang nur gar nicht oder nur sehr selten von den Mietern betrieben wurde. Die neuen Mieter nutzen diesen Ofen i ...
13.10.2021
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag! Ich kaufte vor 20 Jahren in einer Hessischen Kleinstadt / Mittelstadt ein Grundstück mit bestehendem Haus und Garten, darunter auch eine damals bereits ca. 20m hohe Säulenpappel direkt an der Grundstücksgrenze, jedoch noch vollständig auf meinem Grundstück. Kurz darauf kaufte unser heu ...
11.10.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich bin Eigentümer von 2 Garagen einer Sammelgaragenanlage (insgesamt inzwischen 7 Garagen). Weiterhin bin ich Eigentümer von meinem Hausgrundstück, das direkt sich bergseitig an die Sammelgaragenanlage anschließt. Die Sammelgaragenanlage wurde ca. 1980 gebaut. Mein Wohnhaus wurde 4 Jahre später ...

| 3.10.2021
von RAin Sonja Stadler
Zwischen den Hausgrundstücken der B und des A verläuft ein ca. 35 m langer Zaun. Dieser Zaun wurde auf dem Grundstück der B ca. 1987 von der damaligen Eigentümerin errichtet.. In 2003 wurde dieser Zaun, da die Holzpfosten morsch waren, von der damaligen Eigentümer mittels eines Zauns aus Metall repa ...
25.9.2021
von RA Gero Geißlreiter
Sachverhalt ------------------------ Wir wohnen in einem eher "dörflichen" Stadtteil von Mannheim in einem freistehenden Einfamilienhaus. Es gibt in der unmittelbaren Nähe keine landwirtschaftliche Nutzung. Leider fühlen wir uns durch einen direkten Nachbarn sehr häufig stark gestört. Es geht ...
19.9.2021
von RAin Sabine Beckmann-Koßmann
Sehr geehrte Damen und Herren! Wir haben 2019 ein Haus(gebaut 1899) gekauft ,dessen Klärgrube zur Hälfte auf dem Nachbargrundstück liegt.Die Eingangsöffnung befindet sich auf unserem Gründstück.Da diese Grube nicht mehr verkehrssicher und ungenutzt war,wurde sie jetzt mit Schutt und Erde verfüllt ...
1234·5·10·15·20·25·30·35