Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Werkvertrag

Topthemen Vertragsrecht Werkvertrag
Kündigung Rücktritt weitere Themen »

| 26.1.2005
von RA Andreas Schwartmann
Hallo, für meine Frau und für mich habe ich eine vierwöchige, luxuriöse Reise mit dem Wohnmobil durch Südafrika gebucht, die ich leider ca. 24 Stunden vor Reisebeginn wegen Krankheit stornieren musste. Der Reisepreis betrug mehrere tausend Euro. Eine Reiserücktritts – Kosten Versicherung hatte ich ...
1.6.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe mich bei einer Flugschule für einen Grundkurs angemeldet. Das Kurs Ziel ist mit einer Theorieausbildung und einem bestimmten Umfang an praktischer Ausbildung klar definiert, das in 5Tagen hätte abgeschlossen sein sollen. Die Kursgebühr habe ich vor Kursbeginn ...

| 31.7.2016
Ein Handwerker (Heizungsinstallateur) hat in einer von mir vermieteten immobilie eine Prüfung durchgeführt und daraufhin Reparaturbedarf festegestellt. Er erstellte ein Angebot in Höhe von etwas über 400 EUR, das ich beauftragt habe. Im Angebot hat er aber lediglich einen Stundensatz, nicht aber di ...

| 4.12.2021
| 49,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, wir haben uns ein verbindliches Angebot von einer Elektrofirma für ein 58 qm großes einstöckiges Holzhaus erstellen lassen. Dieses beinhaltete das benötigte Material und die Montage ("die Montage wird nach Aufwand berechnet, geschätzter Aufwand ca. 40 Arbeitsstunden"). Das Angebot vom 24.0 ...

| 9.10.2008
von RA Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, im November 2007 habe ich einen gewerblichen Hausmeisterservice damit beauftragt, für ein mir gehörendes Grundstück den Winterdienst (Schneeräumen + Streuen) durchzuführen. Der Auftrag wurde mündlich nach Zusendung eines schriftlichen ...
15.8.2013
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe eine Photovoltaikanlage incl. Speicher gekauft. Der Handwerker ist jetzt im Insolvenzverfahren und hat noch ca 11.000,-- € von mir zu bekommen. Allgemeine Informationen: Lt. Auftrag sollte die Installation am 28. und 29.5. erfolgen. In der Auftragsbestätigung steht, dass alle Hardw ...
1.6.2017
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um den Umzug meiner Tochter von Hamburg nach Lübeck. Das Umzugsunternehmen wurde über Movinga gebucht. Meine Tochter hat alle Möbel aufgelistet und eine ungefähre Kartonanzahl angegeben. Mit dem Hinweis, dass sie es nicht ganz genau sagen könne, da die ...
6.2.2008
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ein mir vorgelegter Dienstvertrag enthält verschiedene Haftungsausschlüsse deren Bedeutung ich nicht nachvollziehen kann. Der Dienstvertrag umfasst Leistungen die ich als Auftragnehmer bei einem Kunden des Vertragspartners zu erbringen habe. Der Auftraggeber möc ...

| 18.2.2019
von RAin Doreen Prochnow
Guten Tag, ich habe eine App programmiert. Da mir aber noch das Design bzw. das Logo und Teile der UI fehlen, habe ich vor, dieses von einem Bekannten zu kaufen, welcher Grafiken besser designen kann als ich. Da ich der alleinige Inhaber der App bin und dies auch bleiben möchte, habe ich einen Ver ...
30.5.2016
von RA Robert Weber
Wir fühlen uns durch den Vertrag bzw. Abgabe der Willenserklärung zum Kauf einer Photovoltaikanlage arglistig Getäuscht, da die sog. Fachfirma / qualifizieten Heizungsbauer / der dieses umsetzen sollte (siehe unten) nicht gibt und nun diese Position vorm LG-Nürnberg strittig ist. Wie würden die ...
10.2.2007
von RA Andreas M. Boukai
Hallo, habe im Jahr 2003 ein Einfamilienhaus gebaut und dabei eine Firma mit der Installation der Heizung beauftragt. Der Einzug erfolgte im selben Jahr. Die letzte Teilrechnung wurde am 26.11.03 beglichen. Jetzt bekamm ich eine Schlußrechnung datiert auf den 05.02.2007. Jetzt stellt sich für ...
4.6.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
sehr geehrte anwälte, am 20.5. 16 schloss ich einen fertiggaragen-kauf ab. keinerlei zahlungen bisher. sie wird erst geliefert, sobald der betonboden bereitet werden kann. dazu aber müssen, da in den hang hineingebaut werden soll, zunächst grosse erdarbeiten, betonstützmauern etc gemacht werd ...
3.10.2019
von RAin Doreen Prochnow
Der Auftraggeber (GmbH) schloss mit Auftragnehmer (Unternehmergesellschaft) einen Dienstleistungsvertrag ab. Vereinbart war zunächst, dass der Auftragnehmer monatlich mindestens 80 Stunden Arbeit leistet, wobei das zu erreichende Ergebnis der Arbeit nicht näher definiert wurde, weder Art noch Qualit ...
7.11.2014
ich schloss einen Satelliten-Internetvertrag (Kundennummer: XXX75) mit xxxxx ab. Beworbene Leistung: 10MB/s Download, ohne Drosselung für 50GB/Monat. Die Leistung wurde nicht erreicht, viel oft auf 0,5MB/s und dies bereits bei der kostenpflichtigen Installation durch einen Fachmann von XXXX ...
21.2.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe eine Textagentur, in der wir u.a. Akademisches Ghostwriting betreiben. Hier werden vollständige Haus- und Diplomarbeiten als Vorlage für die Haus- und Diplomarbeiten von Studierenden erstellt. In meinen AGBs ist folgendes festgelegt: "Bei allen Dienstleist ...
18.8.2007
Guten Tag, folgende Situation stellt sich bei uns. Wir sind seit ein paar Monaten am Überlegen, ob wir ein Haus kaufen, bzw. bauen sollen. Im Rahmen dieser Überlegungen haben wir uns mehrere Objekte angesehen. Auf Grund unseres relativ knappen Zeitrahmens haben wir uns jetzt dazu entschieden, ei ...

| 18.11.2011
von RA Mathias F. Schell
Wenn zwei Firmen in der EU einen Vertrag eingehen und jeweils eine eigene AGB besitzen, welche der beiden AGB's ist im Streitfall bindend? Beispiel: Unternehmen A gibt eine Zahlungsfrist von 14 Tagen und Unternehmen B eine Zahlungsfrist von 21 Tagen für seine erbrachte Leistung an. Welche Zahlungsf ...

| 4.7.2008
von RA Reinhard Otto
Ich habe als Unternehmensberater einen Kunden beraten. Er hatte Arbeitslosgengeld II mit seiner Familie bezogen und wollte sich selbständig machen als Textileinzelhändler. So ist er durch einen Bekannten am 22.12.2006 zu mir gekommen. Er wollte sich beraten lassen, was er alles zu tun hat, ...

| 13.12.2006
von RA Karlheinz Roth
Guten Abend, ich arbeite als freiberuflicher Elektroingenieur und Softwareentwickler und habe nun erstmalig ein Problem mit einem Kunden. Der Kunde ist ein Elektrounternehmen das selbst Engeneering- Leistungen anbietet und hat mich im Rahmen einer Bestellung an einen Enkunden weitervermietet. ...
24.11.2015
Es geht um einen Werkvertrag zur Erstellung einer Software / einer App. Ich bin der Auftraggeber. Die AGB des Auftragnehmers habe ich akzeptiert. Der Quellcode liegt aktuell beim Auftragnehmer, wir haben keinen Zugriff darauf. Die bisher gelieferten Leistungen sind allerdings sehr mangelhaft. Di ...
1·5·10·15·20·25·293031