Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Werkvertrag

Topthemen Vertragsrecht Werkvertrag
Kündigung Rücktritt weitere Themen »
8.10.2018
von RAin Sylvia True-Bohle
Lieber Anwalt, es geht um den folgenden Fall. Wir sind eine Digitale Agentur und haben im Oktober 2015 einen Werkvertrag für die Entwicklung eines Online-Shops unterschrieben. Vertragswert: 55.300€. Als Abnahmetermin wurde der 31.03.2016 vereinbart. Als Vertragsstrafe (und genau um die dreht sic ...

| 26.4.2018
von RAin Dr. Corina Seiter
Im Sommer 2016 stellte ich an meinem Oldtimer (Corvette BJ. 1965) einige Lackblasen am Vorderbau fest, die über den Winter in der Garage entstanden waren. Ich ging daraufhin zu einer ortsansässigen Autolackiererei bei der ich auch schon vorher Kunde war und fragte den Inhaber ob er die Bläschen mitt ...

| 28.9.2014
von RA Jan Wilking
Ich habe einen Werkvertrag (Beratung, Planung, Lieferung, Einbau) für eine Küche abgeschlossen. Da der Händler nun alle möglichen Einschränkungen macht, überlege ich, vom Kauf zurückzutreten, zumal ich mich auch unseriös behandelt fühle. Daher wüßte ich gerne, ob die AGB des Händlers gelten. Im Ver ...
15.3.2015
von RAin Sylvia True-Bohle
hallo, wir würden gerne bauen. haben ein Grundstück reserviert (notartermin demnächst), hatten einen guten bauträger gefunden und die finanzielle abwicklung lief über einen freien finanzmakler. dieser brauchte zum einreichen bei der bank, auch den unterschriebenen Werkvertrag beim bauträger. also ...
5.12.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, wir möchten in den Werkvertrag mit unseren Subunternehmern ein Wettbewerbsverbot einbauen. Wäre die folg. Klausel passend und wirksam? Welchen (Änderungs-)Vorschlag hätten Sie? §x Verhältnis des Auftragnehmers zu Dritten Der Auftragnehmer hat das Recht auch für dritte Auftraggeber ...

| 10.8.2019
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ein Maler wurde mündlich mit dem Streichen einer Haustüre beauftragt. Die Bezahlung der Arbeit erfolgte in bar. Durch schlampige Arbeit traten nach kurzer Zeit Schäden auf (Risse, Abplatzer). Andere Fachleute, wie ein Gutachter des Farbenlieferanten bestätigte die Einschätzung einer unfachmännischen ...
11.7.2014
von RA Michael Pilarski
Vor fast zwei Jahren wurden die Bäder in unserem Haus durch eine Sanitärfirma inkl. der Wasserzuleitungen renoviert. Im Zuge dieser Renovierung wurde aus dem im Keller befindlichen Bad eine Fäkalienhebeanlage entfernt und nicht ersetzt. Auch auf mehrmalige Nachfragen, wurde hierzu versichert, dass e ...

| 31.7.2016
von RAin Doreen Prochnow
Hallo! Ich bin dabei, einen Werkvertrag mit einem schweizerischen Verlag abzuschließen. Die Werkleistung ist sehr umfangreich, und die Frist ist auf 16 Monate gesetzt. Da es eine lange Zeitspanne ist, möchte ich im Falle einer schweren Krankheit oder Unfalls (auch meiner Familienangehörigen), die Mö ...

| 8.12.2016
von RAin Doreen Prochnow
Rahmen: ---------------- - Es wurde in 2016 ein Vertrag über die Erstellung eins Einfamilienhauses mit einem Bauträger geschlossen - Der Vertrag ist ein Werkvertrag, dass Recht aus Rücktritt im Leistungsstörungsfall ist ausgeschlossen. - Im Vertag und dessen Anlagen sind die Ausführungen s ...
24.9.2010
Ich bin freiberuflicher Software-Entwickler und erstelle für einen Auftraggeber eine Software. Einen schriftlichen Vertrag gibt es nicht. Was genau geleistet werden muss und auch ein Fertigstellungstermin wurde nicht festgehalten. Vereinbart wurde das monatlich eine Pauschale in Höhe von x € als Ver ...

| 16.2.2018
von RA Reinhard Otto
Hallo, Wir sind eine Ecommerce Agentur und haben vor zwei Jahren einen Werkvertrag für die Erstellung eines sehr komplizierten B2B Shops geschlossen. Der Werkvertrag basiert auf dem Pflichtenheft. Während der Entwicklung hat der Auftrageber festgestellt, dass viele Funktionen anders als im Pflich ...
19.9.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, chronologischer Ablauf. 1.Ein Kunde bestellt eine Terrassenüberdachung. 2.Wir kommen zum messen und beraten. 3.Wir erstellen ein Angebot (schriftlich) 4.Der Kunde bestellt telefonisch. 5.Wir bestätigen dem Kunden seine Auftragserteilung.Mit einer Auftragsbestätigung. Bekommen diese abe ...

| 12.1.2018
von RA Alexander Dietrich
Bei meinem Auto ließ sich kein Gang mehr einlegen. In Vertragswerkstatt A stellte man mir die Diagnose "Mechatronik defekt" und machte ein (telefonisches) Angebot von 2000€ für einen Tausch der Mechatronik. Eine kurze Recherche ergab, dass es sich bei dem Defekt um ein bekanntes Problem des Herste ...

| 16.3.2011
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, gestern habe ich einen Vertrag für über die Renovierung eines Teils der Innenausstattung unseres Hauses abgeschlossen, wozu der Außendienstmitarbeiter bei uns war. Nach überschlafener Nacht erscheint mir der Preis zu hoch. Kann ich zurücktreten? ...

| 4.10.2011
In einem Werkvertrag wurde per AGB zwischen Kaufleuten vereinbart, dass "eine Abtretung von Forderungen gegen uns an einen Dritten ohne unsere Zustimmung nicht gestattet ist". Der Schuldner zahlt nun aus dem Vertrag eine Restsumme nicht und behauptet es bestehe keine Forderung mehr. Nach dem B ...

| 27.2.2018
von RA Bernhard Schulte
Guten Tag, ich habe letztes Jahr im September Privat einen Maler beauftragt, unsere Türen in der Wohnung zu streichen.Er war 2 Wochen da und war immer noch nicht fertig. In der 3. Woche hatte er unsere große WOhnzimmertüre mit in die Werkstatt genommen um sie dort zu streichen.Die Wohnzimmertüre ...

| 30.4.2014
von RAin Anja Merkel
Kauf u. Einbau eines PVC Fußbodens (Aufbringen einer Ausgleichsmasse durch Fa. war erforderlich) durch eine Fa. zu einem Pauschalpreis von ca. EURO 2000,--. Der Belag weist nun erhebliche optische Mängel auf. Keine förmliche Abnahme erfolgt.Vergütung ist noch nicht gezahlt. Angemessene Frist zur N ...

| 17.3.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage ist primär, ob gemäß nachstehender Schilderung das Widerrufsrecht zu einem Auftrag/Vertrag ausgeübt werden kann. Anschließend möchte ich weitere Fragen zur Klärung adressieren. Hintergrund: Auf der Industrie und Handwerker-Messe in München kamen wir, ...
8.1.2012
Hallo Zusammen, meine Frage bezieht sich auf das Vertragsrecht, speziell zur Minderung im Falle von Werkverträgen. Hintergrund: Im Juli 2011 haben wir einen Vertrag zur Installation einer PV-Anlage abgeschlossen (Gewerk). Im Vertrag festgehalten sind die Installation Ende Juli 2011, als auch die b ...
17.10.2016
von RA Michael Wübbe
Sehr geehrte Damen und Herren, Am 6. September eine Baustelle angeschaut und wir haben eine Vereinbarung getroffen den kompletten Keller zu machen Fliesenleger Tapeten ab neu Fliesen neu tapezieren und Malern. Ich fing an zu arbeiten die Böden alle raus zu reißen dann wurde mir gesagt ich so ...
123·5·10·15·20·25·30·31