Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Verjährung

Topthemen Vertragsrecht Verjährung
Darlehen Verjährungsfrist weitere Themen »
26.9.2006
Meine Eltern(80Jahre)haben im April 2005 einer Verwandten 15000,-Euro geliehen und folg.Rückzahlung vereinbart: 5000,-+3%Zinsen zum 30.12.05/ 5000,-+ ...

| 20.3.2006
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich habe im Februar 2000 ein schriftliches Schuldanerkenntnis (kein notarielles!) abgegeben, in dem ich mich zur Zahlung von 15.000 DM zum ...

| 15.6.2010
von Notarin und RAin Sonja Richter
Habe am 13.06.2010 die erste und letzte Mahnung von den Stadtwerken bekommen. Die Forderungen für Strom und Gas, Schlußrechnung sind vom 10.04.2007 ...
9.4.2006
von RA Martin Kämpf
Ich bin vor ca. 20 Jahren geschieden worden. Da die Ehe kurz war, gab es keine Unterhaltsverpflichtung (außer im damaligen Trennungsjahr). Letztes Jah ...
13.9.2006
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, die letzte Behandlung war am 16.02.2004, die Rechnung ist vom 28.7.06. Die Verjährung beträgt m.W. 3 Jahre. Stimmt die ...

| 25.2.2008
von RA Ingo Bordasch
Notarieller Grunstückskaufvertrag vom 20.06.1995, abgeschlossen in NRW. Für den Kaufpreis des Grundstückes wurde kein Zahlungsziel vereinbart.Der Not ...

| 8.2.2006
Sehr geehrte RAe, ich versuche mich kurz zu fassen: Frau A hat ein Schuldanerkenntnis von Herrn B über ein privates Baudarlehen (1995), welches ...
7.7.2008
von Notarin und RAin Sonja Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahre 2002 Hbe ich mir von meiner damaligen Lebengefährtin 3500 euro geliehen. Zinslos . da es mir nicht möglich ...

| 29.12.2008
von RA Robert Weber
Ich habe mir im Februar 1989 von einem Freund Geld geliehen. Dies wurde schriftlich wie folgt festgehalten und von beiden unterzeichet: Vertrag: " ...
1.8.2009
Guten Tag, bitte um Auskunft für folgenden Sachverhalt: Die Eheleute Frau A und Herr B leihten sich im Januar 2005 die Summe von 25000EUR von der ...
10.2.2007
von RA Andreas M. Boukai
Hallo, habe im Jahr 2003 ein Einfamilienhaus gebaut und dabei eine Firma mit der Installation der Heizung beauftragt. Der Einzug erfolgte im selben ...

| 13.12.2005
Ich wohne seit zweieinhalb Jahren mit meinen drei minderjährigen Kindern in Eichstetten a.K. (Baden-Württemberg) und habe in dieser Zeit immer pünktli ...

| 5.4.2012
von RA Marc N. Wandt
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich, auf die Verjährung von Führerschein Angelegenheiten. Zu meinem Fall: Im Mai 2002 habe ...
25.8.2006
von RAin Gabriele Haeske
Hallo! Ich hatte gestern Besuch von der GEZ. Bisher waren weder Radio noch Fernseher angemeldet. Eine "Rückrechnung" hat ergeben, das die zum E ...
21.3.2007
von RAin Stefanie Helzel
Hallo! Ich habe am 06.08.2003 von meinem Stromnetzbetreiber eine Nachforderung über ca. 500,-- Euro erhalten. Aufgrund des hohen Betrages wollte ic ...
28.7.2007
von RA Patrick Inhestern
Hallo, gestern stand der Mann von der GEZ vor der Tür! Erstmal wurde ich generell über GEZ-Zahlungen ausgefragt, und da wir zahlen habe ich mir n ...
14.8.2008
Ich habe am 20.03.2001 mit meiner damaligen Lebensgefährtin einen Darlehensvertrag über 14.000 DM geschlossen. Der vereinbarte Zinssatz war ...
1.11.2010
von RA Karlheinz Roth
Hallo, zur Vorgeschichte einige Worte. Am 9.8.2008 hatte ich einen Motorradunfall in einem Tunnel in Hamburg.Feuerwehr und Notarzt mussten ausrücke ...
24.6.2008
von RA Guido Matthes
Fall: Mahnbescheid 31.12.07, zugestellt 12.01.08, Widerspruch 21.01.08. Problem: Es müssen zeitintensive Recherchen abgeschlossen werden ...
1.11.2007
von RAin Jutta Petry-Berger
Hallo, im Jahre 1986 lieh mein Mann sich bei meinem Vater einen Betrag i.H.v. 10.000 DM, den er von einer Abfindung von der Bundeswehr (ausscheiden ...
123·5·10·15·19