Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Verbraucher


| 27.9.2017
von RA Stefan Pieperjohanns
Ich habe als Freiberufler (nebenberuflich) beim größten deutschen Kfz-Leasinggeber einen Leasingantrag gestellt. Bei der Auswahl des Autos habe ich für "gewerbliche Nutzung" optiert, da ich den Wagen auch für die freiberufliche Tätigkeit nutzen will, allerdings hauptsächlich privat. Erst mit der ...
6.11.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, gibt es eine Regelung oder einen Wortsatz den man als Autohändler in einen Kaufvertrag setzen kann um bestimmten Ärger zu umgehen? Ich als Händler muss Gewährleistung geben, aber ich kann doch beispielsweise für ein 15 Jahre altes Auto mit vielen KM und Kaufpreis ...
2.11.2006
von RAin Gabriele Haeske
Wann ist jemand Verbraucher im Sinne des Widerrufsrechts bei Fernabsatzverträgen? Ist eine Firma ein Verbraucher wenn sowohl die Bestellung als auch die Zahlung eindeutig der Firma (Firmenkonto) zuzuordnen sind und hat diese Firma ein Widerrufsrecht? Im konkreten Fall geht es um eine Promotionfirma ...

| 7.3.2008
von RA Stefan Steininger
Arbeitete 15 Jahre wöchentlich 3 Tage in einer Firma auf selbständiger Basis. Da die Firma aus München wegzog ließ ich mich 9/2005 über eine mögliche Abfindung (wollte ca. € 9000.--)von einem Anwalt beraten. War ein Mal bei dem Anwalt und ging von Kosten Erstberatung € 190.-- aus. Gegen seine Rechnu ...
11.12.2020
von RA Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, auch ich bin in die Falle eines Online-Coaching Vertrages gekommen. Ich habe schon viel recherchiert, wie ich da wieder raus komme. 1) Mit Vertragsabschluss musste ich unterschreiben, dass ich als Unternehmer tätig bin. Dass ich noch nie ein Gewerbe angemeldet h ...

| 27.8.2014
von RA Johannes Kromer
Habe einen Vertrag vom 19.11.2010 mit folgender Widerrufsbelehrung: Der Partner kann seine auf Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der XXX widerrufen. Die Frist beginnt früh ...

| 30.5.2022
| 55,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir haben privat ein Auto auf einer Online-Verkaufsplattform inseriert. Nach wenigen Sekunden erhielten wir einen Anruf mit einem guten Angebot. Der Käufer wollte sicher sein, dass wir das Fahrzeug nicht bis zum vereinbarten Abholungstermin veräußern und hat deshalb folgende Mail geschickt, die wir ...
6.5.2014
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Finanzunternehmer hat mir eine Rechnung von 50Eur für die Angebotserstellung für eine Hausbaubaufinanzierung gestellt. Leider habe ich mich mal hinreißen lassen per eMail eine Zusage zur Finanzierung mit diesem Finanzdienstleister zu geben, nachdem ein Baufirma ...
27.2.2015
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, ich habe einen 3 Jährigem Vertrag bei einer Werbeagentur (Aussenwerbung auf Werbeschild eines Golfplatzes) geschlossen, dieser wurde nun automatisch um 3 Jahre verlängert. Ist dies rechtens? Ausszug: "Der Vertrag verlängert sich jeweils um weitere 3 Jahre, wenn nicht 6 Monate vor Vert ...

| 9.9.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Gegenstand der Frage ist ein Vertrag mit einem Abrechnungsdienst für Heizkosten. Bin Vermieterin mit einem 6-Parteien Haus, bei dem die Abrechnungsfirma die Abrechnung für Wasser und Heizung macht. Diesen Vetrag hat vor etwa 7 Jahren ein Verwalter des Hauses für mich abgeschlossen, was ich nicht ...
18.10.2017
von RA Sascha Hellmich
Habe von meiner Mutter (Privatperson) eine Generalvollmacht bekommen. Für die im Eigentum u. Besitz meiner Mutter stehenden Häuser mache ich die Hausverwaltung , sowie den An- und Verkauf (sog. Maklertätigkeiten) von Immobilien meiner Mutter. Die Tätigkeiten erfolgen immer Entgeltfrei. Da ...
4.12.2018
von RA Dr. Andreas Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, wir kernsanieren gerade unser Haus und haben daher unterschiedliche Gewerke im Haus. Zusätzlich haben wir einen Anbau mit Beton-Fertigwänden erstellen lassen. Der erste Kontakt mit der Firma ging über unseren Architekten, der auch die anfängliche Korrespondenz übern ...
22.3.2014
von RA Christian Schilling
Sehr geehrte Damen u. Herren, ich habe nach Umzug bei den Stadtwerken am 11.02.2014 (mit Beginn 11.02.) einen Vertrag über einen bestimmten Tarif (Laufzeit 12 Monate) abgeschlossen. Beim Vertragsabschluss online (bin gerade extra nochmal die Schritte durchgegangen) habe ich keine Widerrufsbelehr ...
23.9.2015
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Hallo , ich habe mich per Email für eine Weiterbildung Mitte November 2015 angemeldet. Es gab keine AGBs , keine Klauseln zum Rücktritt etc. Lediglich die Info per Email das man sich die Teilnahme mit Zahlung der 649 Euro sichert. Nun ist meine Frage: Wie sieht es rechtlich aus- kann ich von diese ...
27.2.2019
von RA Dr. Andreas Neumann
Angenommen A will B ein Privatdarlehen gewähren. Sowohl A als auch B sind in Deutschland ansässig. Gemäß Artikel 3 Abs. 3 ROM-I-VO können A und B bei einer Rechtswahl nicht von zwingenden deutschen Vorschriften abweichen. Es handelt sich ja, da sowohl die natürliche Personen A als auch die natür ...

| 4.12.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, vor einigen Monaten hat Crunchfit damit geworben, ein neues Studio in meiner Stadt zu eröffnen. Ich habe davon auf einem Flyer erfahren. Auf dem Flyer steht: "Neueröffnung!!! 01. - 10. November 2014, Vorverkauf 1.10. - 31.10.2014. Bist du noch angemeldet? KEIN PROBLEM! 0,- EURO Aufnahmege ...
17.11.2021
| 25,00 €
von RA Dr. Holger Dinkhoff
Ich bin Dienstleister und vertreibe Internetzugänge mit Verträgen von 2 Jahren die sich jeweils um 1 Jahr verlängern. Frage: Können Kunden die in der automatischen Verlängerung (Altverträge) sind, ab 1.12.21 monatlich kündigen? Bei abgeschlossenen 2 Jahres (Altverträge) gilt hier die monatliche ...

| 30.7.2021
| 50,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren, am 11.07. haben wir eine Reise von München nach Wien angetreten um dort ein Konzert zu sehen am 13.07. (war Geburtstagsgeschenk). Am 13.07. um ca. 13.00 Uhr wurde per E-Mail das Konzert abgesagt "aufgrund der aktuellen Situation", also wenige Stunden vor dem eigent ...

| 23.8.2013
Sonderkündigungsrecht wurde gegeben da man nicht in der Lage ist unsere telefon und Internetleitung zu entstören. Profil ist 6M im Vertrag. Runtergestuft auf 4M mit der Aussage dann klappt es. Störungen hörten nicht auf. Anbieter gab uns daher von sich aus Sonderkündigungsrecht. Nach erneuter Entstö ...
16.4.2016
von RA Michael Böhler
Ein Dienstleister schließt einen Dienstvertrag mit einem Verbraucher. Der Verbraucher erklärt dabei folgendes: "Ich habe die Widerrufsbelehrung sowie das Musterformular zum Widerruf erhalten. Mir ist bekannt, dass das Widerrufsrecht vorzeitig erlischt, wenn der Vertrag seitens ...(Name des Dienstl ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·45·49