Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Stromrechnung

8.2.2016
von RA Mikio Frischhut
Ich habe Jahrelang Stromablesekarten, wenn diese denn zugesendet wurden, ausgefüllt und zurück gesendet. Jetzt erhalte ich eine Berichtigung meiner Stromrechnung vom 01.01.2010 bis 16.09.2015 und soll 5.312,13 € nachzahlen. Es handelt sich nicht um eine erste Berechnung, sondern man gibt an, man hat ...
29.4.2014
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor drei Wochen habe ich einen Brief von Vattenfall bekommen, in dem ich aufgefordert wurde, eine Stromrechnung für den Zeitraum vom 03.06.2010 - 30.10.2013 zu begleichen. In dem Zeitraum habe ich in einer Mietwohnung gewohnt und nie eine Stromrechnung erhalten. ...

| 16.9.2010
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 2006 nach England gezogen und habe meine Wohnung in Berlin gekuendigt. Anfang September 2010 habe ich einen Brief in England von der TeschInkasso Forderungsmanagement bekommen, in dem diese von mir verlangt, dass ich eine Stromrechnung bezahle. Der Stromv ...
24.11.2010
von RAin Gabriele Lausch
Hallo, ich habe seit 2007 keine Rechnung von meinem Stromanbieter bekommen. Im Jahr 2009 kamen denn 2 Stromrechnungen für 2007-2009. Daraufhin habe ich mich per Mail gemeldet und gebeten mir meine Rechnungen zu schicken. Erst im Oktober 2010 bekam ich wieder ein Schreiben (Forderung) die offenen ...

| 13.12.2005
Ich wohne seit zweieinhalb Jahren mit meinen drei minderjährigen Kindern in Eichstetten a.K. (Baden-Württemberg) und habe in dieser Zeit immer pünktlich meine Miete samt Nebenkosten bezahlt und mir auch in keiner anderen Angelegenheit etwas zuschulden kommen lassen. Da ich in dieser ganzen Zeit ...
21.3.2007
von RAin Stefanie Helzel
Hallo! Ich habe am 06.08.2003 von meinem Stromnetzbetreiber eine Nachforderung über ca. 500,-- Euro erhalten. Aufgrund des hohen Betrages wollte ich eigentlich die Bezahlung dieser Rechnung 1 Monat schieben, jedoch ist das dann irgendwie in vergessenheit geraten. Jedenfalls habe ich seit dem 06.0 ...

| 26.1.2011
von RAin Gabriele Lausch
Hallo und Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich meiner Stromrechnung. Ich habe bis zum 30.08.2009 in Berlin gewohnt. Als ich dorthin gezogen bin, wurde ich nach 14 Tagen automatisch vom Stromanbieter Vattenfall angeschrieben und unter Vertrag genommen da ich mir keinen anderen Anbieter ges ...
6.2.2014
von RA Raphael Fork
Meine Mutter hat ein kleines Lebensmittelladen in einem Mehrfamilienhaus. Der Stromverbrauch lag in der letzten 5 Jahren durchschnittlich bei 11000 kWh. In der Jahresabrechnung fürs Jahr 2013 sind es plötzlich 17000 kWh. und meine Mutter soll jetzt 2800€ nachzahlen. Es sind keine neuen Elektroger ...

| 2.12.2005
Das Rechtsproblem : Bei meinem Auszug aus meiner letzten Wohnung im Oktober 2005 ist mir aufgefallen, dass ich seit ich im Nov. 2001 dort eingezogen bin, nie eine Stromrechnung bekommen und bezahlt habe. Bei der GEW (lokaler Gas- & Stromanbieter) habe ich bei Einzug auch nur Gas und keinen Strom a ...
12.12.2007
Mein Mann (Däne) hat vom 1.3.01- 30.9.01 in Neuss gewohnt und ist dann nach HH umgezogen.Am 2.8.04 ist eine Rechnung von den Stadtwerken Neuss über 193,79 geschrieben worden, die uns aber erst per Mahnbescheid am 13.12.05 zugestellt worden ist. Wir haben vorher innerhalb Hamburgs die Wohnung gewechs ...

| 1.6.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, am 15.06.2009 habe ich mich bei meinem Stromanbieter ordnungsgemäß abgemeldet und auch den Stromzähler abgelesen.Am 30.07.2009 bekam ich dann die Schlussrechnung für den Zeitraum 13.11.08 bis 15.06.09 von ins Gesamt € 1482,51. Hierauf habe ich gleich Einspruch erhoben ...
17.3.2009
von RA Robert Weber
Guten Abend, vom 1.5.2004 bis 31.10.2006 hab ich in einer Mietwohnung gewohnt und ging davon aus, dass die Stromkosten mit den von mir gezahlten Nebenkosten abgedeckt sind. Während des gesamten Zeitraums erhielt ich zudem keine gesonderte Abrechnung vom Stromversorger. Im März 2007 erhielt ich an ...
17.3.2022
| 53,00 €
von RA Jan Wilking
Hallo zusammen, ich bin 02.2016 in eine vorher leere Wohnung gezogen. Der Vermieter meinte, er meldet den vorhandenen Stromvertrag für mich um, der Strom war vorher nicht abgeschaltet. Das ist nie passiert. Der Strom wurde anscheinend die letzten 6 Jahre vom Vermieter gezahlt, ich hatte ihn auch n ...
10.1.2011
von RA Thomas Mack
Aufgrund eines Stromabieterwechsels bekam ich am 11.01.2006 von meinem alten Stromanbieter eine Schlussrechnung. Letztmalig mit Mahnung vom 17.03.2006. Ich lebte in dieser Wohnung noch 1,5 Jahre und bin dann im Jahr 2007 verzogen. Von dem Stromanbieter habe ich bis dahin keine weitere Zahlungsauffo ...

| 16.12.2013
Objekt ist mietfrei überlassen, das soll auch so bleiben Objekt hat mehrere GEbäude mit 2 getrennten Stromzählern Vertragspartner des Stromlieferanten ist der Mieter, 2 getrennte Verträge für die beiden Stromzähler Stromschulden in Höhe von ca. 2000 € je Zähler Strom wurde letzte Woche abgestell ...
19.6.2013
Unsere aktuelle Stromabrechnung mit einer Nachzahlungsforderung von ca. 800,00 € hat uns sehr verwundert und uns dazu bewegt, unseren Stromverbrauch doch mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir heizen mit einer elektrischen Fußbodenheizung und haben daher 2 getrennte Zähler und auch zwei Str ...
13.2.2015
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, im Zeitraum vom 10.2008 bis 03.2012 wurde eine Wohnung gemietet, für die Warmmiete bezahlt wurde. Die Vermieterin wollte uns anmelden. Nun habe ich heute, obwohl ich seit 2012 nicht mehr dort wohne, eine Mahnung von einem Inkassobüro über knapp 2000 € erhalten, für ...
4.6.2008
von RA Reinhard Otto
Im November 2001 wechselte ich den Stromanbieter. Ich teilte dem neuen Anbieter die Zählerstände und die Tatsache dass ich einen Zähler mit HT und NT Zählwerk besitze mit. Bei den jeweils angeforderten Zählerständen zum Abrechnungszeitraum trug ich jeweils soweit möglich die HT und NT Werte ein. Di ...
25.8.2012
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Anfang 2012 die Abrechnung meines Stromanbieters erhalten. Mein Anbieter hat festgestellt, dass sich mein Zählerstand seit dem letzten Ablesen nicht geändert hat. Folglich habe ich meine Abschläge zurückerhalten, und muss nun nur einen geringfügigen Absc ...
16.11.2010
von RA Robert Weber
Guten Abend! Mein Fall!Vor sechs Jahren ein Haus Gekauft.Strom nicht angemeldet(kamm auch kein Anmeldeformular).Die ganze sechs Jahre Strom verbraucht und gedacht das wird mit Gas zusammen abgerechnet(weil der Gasanbieter auch Strom liefert).Vor zwei monaten kamm ein Schreiben,in dem stand das die ...
12·4