Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Inkasso

4.1.2019
von RA Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich benötige in folgendem Fall einen Rat: Ich habe 2016 mit der Firma Sixt Leasing einen "flexiblen" Leasingvertrag abgeschlossen. Die Mindestlaufzeit betrug 12 Monate und konnte optional auf bis zu 30 Monate verlängert werden. Für diese "Flex-Option" mussten m ...
18.6.2018
von RA Reinhard Otto
Hallo zusammen, Anfang Mai 2018 war ich mit meinem einjährigen Sohn beim Reichelt in Berlin einkaufen. Anschließend fand ich einen 'Zettel mit Vertragsstrafe' von Park & Control an meiner Windschutzscheibe, mit der Aufforderung der Vertragsstrafe von EUR 30 nachzukommen. Der Einkauf beim S ...

| 7.5.2018
Kissnofrog droht mit Inkasso, ist dies rechtswirksam? Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe folgendes Problem. Unzwar habe ich mich bei dem Dating Portal "Kissnofrog" angemeldet. Ich wollte eine Testversion von der Premiummitgliedschaft für 2,99 € erwerben. Leider war es nicht ersicht ...
Vertraulich

| 11.3.2018
Forderung der Firma Paypal über HFG Inkasso
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
1.4.2017
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Herren und Damen, ich hatte ein Vertrag mit einem Sonnenstudio in Frankfurt am Main für 12 Monate abgeschloßen. Da ich zwischenzeitlich weggezogen bin, konnte ich das Angebot nicht nutzen. Ich habe den Vertrag schriftlich per Post fristgemäß gekündigt. Eine Bestätigung der Kündigung ...
13.12.2016
von RAin Doreen Prochnow
Ich bin selbstständiger Versicherungsmakler und verlange von meinen Kunden kein Beratungshonorar, sondern verdiene bei Vertragsabschluss mein Geld durch Vermittlungsprovisionen. Um aber im Stornofalle nicht umsonst gearbeitet zu haben, lasse ich mir neuerdings zusammen mit der Beratungsdokumentatio ...

| 6.9.2016
Durch unseren Energieversorger erfolgte eine Zwischenrechnung für Strom mit einem 2 Monate alten Ablesedatum durch den örtlichen Versorger. Die Zahlen erschienen mit zu hoch und haben mit dem dann aufgenommen Zählerstand nicht mehr zusammen gepasst. Wir hätten in diesen zwei Monaten (Winter) kaum ...

| 21.3.2015
Hallo, ich habe noch Anfang 2012 in NRW gewohnt und dort in meiner Wohnung einen Telefon- und Internetanschluß der Telekom (2 Jahresvertrag "Call & Surf Comfort" für 29,95 mtl.) genutzt. Ich zog im März 2012 in das Saarland und habe nach einer telefonischen Beratung den Anschluß mit einer "Außero ...
12.2.2015
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe über einen Drittanbieter einen Vertrag bei Vodafone (iPad inklusive Datenroaming) im August 2012 erstellt. Nach einem halben Jahr wurde das Datenroaming (die Simkarte) gesperrt, da ich den offenen Rechnungen (mehrerer Monate) nicht nachkommen konnte. Ich habe die offenen Beträg ...
7.4.2014
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, am 24.04.2010 schloss ich mit Wirkung zum 01.05.2010 mit dem Sportstudio Triple Nine GmbH in 12627 Berlin einen Vertrag zur Nutzung des Fitnesscenters. Der Vertrag wurde in der Filiale in der Prinzessinnenstraße 8 in 10969 Berlin abgeschlossen, einem reinen Frauenfi ...
14.3.2014
Liebe Anwaltsgemeinschaft, ich ersuche Hilfestellung beim Erwidern einer Klage im schriftlichen Vorverfahren vorm Amtsgericht. Der Streitwert liegt bei unter 1000€. Als Antwort erwarte ich folgendes: - Beantwortung der Fragen im unteren Abschnitt des Textes mit Vermerk auf entsprechende Gesetze/ ...
27.1.2014
von RA Christian Mauritz
Guten Morgen, bei einer Heizungsmodernisierung war mit dem Handwerker ein "Pauschalbetrag" (so die Formulierung im Auftragsschreiben) vereinbart. Bei der Abrechnung versteht der Handwerker dies als MINDESTzahlung an ihn. Problem dabei: Er setzt in seiner Rechnung fast 1.100 € für "Unvorhergesehenes" ...
24.7.2013
von RAin Dr. Elke Scheibeler
und zwar hätte ich angeblich ein Vertrag bei Vodafone dies aber nicht sein kann da ich dort kein Handy vertrag abgeschlossen habe. Hatte zwar damals bei Preis24 eine Anfrage geendet dies wurde zwar angenommen aber man muss vorher 20€ überweisen bevor dieser vertrag aktiv wird. Dies ist Nie gesch ...
23.5.2013
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Anwälte. Meine Frau hat im Jahr 2008 mit einem Partner eine GbR gegründet. Kurz nach der Gründung hat der Partner ohne das meine Frau jegliche Kentniss davon hatte, einen Dienstleistungsvertrag abgeschlossen, bei welchem monatliche Zahlungen für die Bereitstellung von EC-Terminal ...
12.12.2012
von RA Steffan Schwerin
Grüß Gott! Ich habe mich dummerweise, vor einiger Zeit, bei Parship.de registriert und den Mitgliedsbeitrag für ein halbes Jahr per Kreditkarte bezahlt. Leider habe ich übersehen, dass sich das Abo automatisch verlängert, wenn man es nicht kündigt. Ich habe nach ungefähr einer Woche mein Inte ...
15.9.2012
von RA Peter Trettin
Hallo, folgende Situation: Vertragsabschluss Flexstrom AG: 08.06.2011 Bezahlung von 376,32 € für 12 Monate Vertrag vorab. Bekannte Preiserhöhung: von 376,32 auf 644,69 (+171%) am 19.03.2012 per Post erhalten. Kündigungsfrist der AGBs (8 Wochen) nicht eingehalten, da ich für vier Monate ...

| 15.7.2012
Guten Tag, mit folgendem Anliegen wende ich mich an Sie: Nach Angaben einer im Juli 2010 erstmals eingegangenen Inkassoforderung habe ich im September 2004 zwei Websites mit Zahlung per Lastschrift abonniert. Bestätigt ist, dass ein Abo sofort wieder gekündigt wurde. Behauptet wird, das zweite A ...

| 31.5.2012
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, habe 2011 einen Vertrag bei Flexstrom abgeschlossen. Lieferbeginn 03/2011. 02/2012 bekomme ich einen Brief, meinen Zählerstand zum 28.02.2012 online abzuliefern. Nach Einloggen (erstmalig) in den Kundenbereich stelle ich fest, dass Flexstrom meinen Strompries um 61%, den Arbeitspreis um 48 ...
22.3.2012
von RA Robert Weber
Hallo, habe vor ein paar Wochen Post von einer Inkasso Firma bekommen und die wollen jetzt knapp 360 Euro von mir, die seit einer nicht abbuchbaren Rechnung Ende 2010 über 13 Euro entstanden sind. Mir war gar nicht bewusst, dass ich einen Vertrag mit Telefonica O2 (Inkassoauftraggeber) habe, da i ...
24.1.2012
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Probelm habe ich: Mir wurde am 14.01.12 ein Mahnbescheid von einem Inkassounternehmen zwecks Zahlung zugestellt (zweiwöchige Einspruchsfrist). Hier die Daten des Sachverhaltes: Kreditkartenverbindlichkeiten aus einen Kreditkartenvertrag vom Februar 1997 ( ...
123·5