Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Anwaltsrecht, Gebührenrecht Klage


| 12.4.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, mein Antrag auf Erziehungsgeld nach dem BErzGG wurde abgelehnt, weil er nach der sechsmonatigen Antragsfrist und nach der Jahresfrist des § 27 Abs. 3 SGB X gestellt wurde. Unter Berufung auf meine Erkrankung (schwere Depression), die mich an der fristgemäßen Antragstellung gehindert hat, was ...

| 22.10.2021
von RA Alex Park
Ich habe als Unternehmer eine Klage einreichen lassen. Ich war an einem Projekt beteiligt, welches ein Geschäftspartner (= Beklagte) abgewickelt hat. Die Klage hat den Inhalt, dass der Beklagte zum einen eine Abrechnung erstellt und zum anderen dass der Abrechnungsbetrag ausgezahlt wird. Die Bek ...
25.10.2018
von RA Thomas Bohle
Ich hatte versucht, eine Person auf Unterlassung von bestimmten ehrverletztenden Falschbehauptungen und Beleidigungen zu verpflichten. Das hessische Schlichtungsgesetz schreibt vor, dass vor einer gerichtlichen Klage in diesem Fällen eine Schlichtung vorzunehmen ist. Der Anwalt wusste davon entwe ...

| 4.3.2009
Guten Tag, ich habe einen RA mit einer Klage beauftragt (private Urheberrechtsverletzung = Bilderklau im Internet) und die Klage wurde eingereicht. Am gleichen Tag, als die Klage bei Gericht eingereicht wurde, erhielt der RA Post von der Beklagtenpartei und der Anwalt teilte mit, daß der Beklagte ...
8.5.2008
Hallo, ich habe einem Anwalt aus mehreren Gründen das Mandat entzogen. Anschließend sandte er mir eine Rechnung in Höhe von 950,00 Euro obwohl ihm bekannt war, dass meine Rechtsschutzversicherung komplette Kostenzusage – auch für eine außergerichtliche Interessenwahrnehmung – zugesagt hatte. D ...

| 2.8.2016
von RA Reinhard Otto
Vor drei Jahren hatte ich eine Gaststätte an einen neuen Betreiber vermietet. Der Mietvertrag war geschlossen, die Übernahme stand bevor. Zeitgleich wurde im Haus eine Wohnung frei - Der Gewerbemieter erfuhr davon, wir schlossen dann auch einen Mietvertrag über die Wohnung ohne allerdings eine Verb ...
27.12.2012
ich habe über einen Anwalt eine Klage wg. Schadensersatzforderung gegen eine Firma beim Landgericht eingereicht. Das Verfahren ist im November d.J. eingeleitet worden, die Äußerungsfrist der Gegenseite ist verlängert worden bis in den Febr. 2013. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 12.000 €. Ich möcht ...
4.1.2013
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
"Seit Januar 2013 gilt für Bürgerinnen und Bürger der Rundfunkbeitrag." http://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen-und-buerger/rund-um-das-neue-modell.shtml, zuletzt aufgerufen am 04.01.2013 Mit dem neuem Rundfunkbeitrag steht dieser aktuell in den Medien wieder verstärkt im Focus. Sollte man se ...

| 29.1.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, mir wird bis heute eine ordentliche Provisionsabrechnung für meine Tätigkeiten als selbständiger Handelsvertreter verweigert. Ich würde gerne den mir zustehenden Buchauszug einklagen, aber nicht im Zuge einer Stufenklage sondern lediglich erst einmal den Buchauszug ...
7.8.2022
| 80,00 €
von RA Thomas Bohle
Vor dem Arbeitsgericht wurde eine Nachzahlung von Lohn und Urlaubsanspruch erstritten. Der beauftragte Anwalt hat dem Arbeitsgericht zwei Gegenstandswerte mitgeteilt. Der Ursprüngliche Kläger ist zwischenzeitlich verstorben. Angeblich hat der Kläger darauf bestanden das Forderungen aus dem ehemalige ...
29.9.2021
von RAin Sabine Beckmann-Koßmann
Anwalt A forderte aus irgendwelchen Gründen eine falsche, zu hohe, RVG-Gebühr in einem Rechtsstreit von seinem Mandanten, wodurch der Mandant zu viel bezahlt hat. Mandant fordert die zu viel gezahlte Gebühr klageweise über Bereicherungsrecht zurück, da der Anwalt uneinsichtig ist. Während de ...
7.4.2013
von RA Tobias Rösemeier
Hallo, bei mir handelt es sich um ein Scheidungsverfahren. Ich lebe seit über einem Jahr von meinem Mann getrennt. Es ist der wahre Rosenkrieg, da wir gemeinsame Immobilien besitzen. Ich hatte die Klage auf Trennungsunterhalt eingereicht. Meine Anwältin errechnete eine monatlichen Unterhalt von 800 ...

| 29.3.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne in einer mittleren Großstadt 65 km von München entfernt und habe zu meiner Verblüffung 2x hintereinander folgende Erfahrung gemacht: Ein Mandat wurde angenommen und unmittelbar vor Einreichen der Klage niedergelegt. Im ersten Fall hat die Anwältin mir ...

| 24.10.2005
Vom Landgericht wurde mir die Klage meines früheren Arbeitgebers auf Rückzahlung von vorgeschossenen Handelsvertreterprovisionen zugestellt. Enthalten ist der Hinweis, dass *ich den Prozess nicht alleine führen kann, sondern auf einen beim Amts - oder Landgericht zugelassenen Anwalt zurückgreife ...

| 20.11.2017
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich versuche mich kurz zu fassen. Weitere Ausführungen können persönlich besprochen werden sofern sie den Fall/die Fälle annehmen. Bitte nehmen sie diesen Fall/Die Fälle nur an, wenn sie tatsächlich bereit sind mich zu vertreten. Ich habe einen Teil meines letzten Geld ...
3.2.2020
von RA Leon Beresan
Sehr geehrte Anwälte, Ich wüsste gerne, wie das Anwaltshonorar im folgenden Fall aussieht. Klage, Streitwert 12.000 Euro Widerklage, Streitwert 25.000 Euro Wie berechnet sich das Anwaltshonorar im 1. Gütetermin, wenn über Hauptsache und Widerklage verhandelt wird 2. Gütetermin, wenn ...

| 26.11.2020
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich benötige Unterstützung im zivilen Umfeld. Ich habe vor ca 4 Monaten einen Anwalt beauftragt meine Rechte in Sachen Forderung gegen meinen Ex Arbeitgeber durchzusetzen. Der Anwalt hat dies auch getan, allerdings nur in seinem Ermessen. Die Klageschrift wurde m ...
28.5.2014
von RA Jürgen Vasel
Guten Abend, ich weiblich 22 bin in der Erotikbranche tätig. Ich biete meine Dienste ausschliesslich über die Internetplattform gesext.de an. Ich bin dort nun seit einem Jahr dabei. Nun kommt es des öfteren vor, dass sich sehr viele Spaßbieter auf der Plattform tummeln. Das heißt, es läuft ei ...

| 20.2.2021
von RA Thomas Klein
Guten Tag, in einem Rechtsstreit wurde von mir Klage beim Amtsgericht(Zivilrecht) eingereicht. Sie wird sich zur Klage verteidigen. Über Ihren Rechtsanwalt antwortete die Beklagte das Sie sich zur Klage in einem anderen Brief danach aüßern wird. Dies geschah nach zwei Monaten immer noch noch nic ...

| 26.3.2019
Hallo zusammen, ich habe wegen einer arbeitsrechtlichen Angelegenheit Kontakt zu einem Anwalt aufgenommen und mit diesem telefoniert und ihm Unterlagen geschickt, die den Fall verdeutlichen (Arbeitsvertrag, Stundenzettel, kurze E-mail Kommunikation). Im Anschluss gab es ein etwa 60min Gespräch mit ...
1234·5·10·15·20·23