Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Anwaltsrecht, Gebührenrecht Klage

15.5.2008
von RAin Wibke Türk
Mein Anwalt ist in Urlaub. Von daher die Frage in diesem Forum. Ich klage auf 460 Euro. Klage ist eingereicht, Termin für HV ist in 2 Wochen, der Beklagte und seine Frau wollen nun alle möglichen Zeugen laden lassen, obwohl die Angelegenheit rechtlich sehr einfach aussieht und wohl zu mein ...
8.5.2008
Hallo, ich habe einem Anwalt aus mehreren Gründen das Mandat entzogen. Anschließend sandte er mir eine Rechnung in Höhe von 950,00 Euro obwohl ihm bekannt war, dass meine Rechtsschutzversicherung komplette Kostenzusage – auch für eine außergerichtliche Interessenwahrnehmung – zugesagt hatte. D ...
26.3.2007
von RA Martin P. Freisler
In einer Zivilrechtssache habe ich Forderungen in Höhe von 25.481,96 (Haupforderung) nicht gezahlt wegen Einwänden zur Schlussrechnung. Nach fruchtlosem Anwaltsschreiben der Gegenseite bin ich dann auf Zahlung verklagt worden. Zwischenzeitlich habe ich wg. Fristversäumnissen die Hauptforderung ne ...
27.11.2005
von RAin Nina Marx
Hallo, unser Anwalt hat ein Urteil gegen uns, also Prozess verloren, n i c h t zugestellt, weder per Post nocht Fax, oder mündlich.Jetzt kam überraschend für uns der GV und wollte vollstrecken. Unser Anwalt stellte sich der Sache gelassen, er habe das Urteil per Post an uns geschickt. Berufung is ...

| 27.10.2005
Ich habe eine Klage vor dem AG in einer Familienstreitsache zurückgezogen, da der Klagegrund in der Sache (nicht wegen Erfüllung durch die beklagte Seite) weggefallen ist. Das AG hat in der Kostenrechnung des Gerichts auf einen Streitwert i.H.v. 900 € (90 € Gerichtsgebühr) erkannt. Mit welchen (höch ...

| 24.10.2005
Vom Landgericht wurde mir die Klage meines früheren Arbeitgebers auf Rückzahlung von vorgeschossenen Handelsvertreterprovisionen zugestellt. Enthalten ist der Hinweis, dass *ich den Prozess nicht alleine führen kann, sondern auf einen beim Amts - oder Landgericht zugelassenen Anwalt zurückgreife ...

| 12.4.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, mein Antrag auf Erziehungsgeld nach dem BErzGG wurde abgelehnt, weil er nach der sechsmonatigen Antragsfrist und nach der Jahresfrist des § 27 Abs. 3 SGB X gestellt wurde. Unter Berufung auf meine Erkrankung (schwere Depression), die mich an der fristgemäßen Antragstellung gehindert hat, was ...
3.2.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo, es wird eine Kündigung des ArbG ausgesprochen, offenbar verhaltensbedingter Art-die Rechtsschutz Versicherung will nun nicht Deckungszusage erteilen, da der Vorwurf - der angeblich zur verhaltensbedingten Kündigung geführt hat - noch innerhalb der Wartezeit gelegen hat. Der Vorwurf ist ...
6.11.2004
In einer eBay-Auktion habe ich ein TFT-Display für 149 Euro ersteigert, das nicht wie angeboten 10 Zoll, sondern nur 8,4 Zoll groß ist. Der Verkäufer will den Sachmangel gem § 434 BGB und das damit verbundene Rücktrittsrecht nicht anerkennen; vom Betrugssachverhalt einmal ganz abgesehen. Ich stehe n ...
1·45