Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Steuerrecht Gewinn


| 9.12.2019
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in Nebentätigkeit selbständig freiberuflich tätig. Gewinne 2017: 17.000, 2018: 7000; 2019 geschätzt 15.000. In 2018 habe ich ein Haus gebaut. Ich überlege mir, das hier eingebaute Arbeitszimmer im UG abzusetzen. Mein Steuerberater meinte: 1200 Euro könne man ...
29.11.2019
Da ich eine sehr spezielle Frage habe, versuche ich hier Antwort zu finden. Die Grundsätze im normalen Veräußerungsgeschäft sind mir bekannt - würde mich daher freuen eine Auskunft speziell auf meine Anfrage ( Wochenendgebiet) zu erhalten. Situation: Wir beabsichtigen uns ein Wochenendhaus ...

| 28.11.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um die Klärung des folgenden Sachverhaltes: Ich habe ein Haus gebaut und vermietet. Die Kosten betrugen 280.000,-EUR. Nach einigen Jahren jedoch innerhalb der Spekulationsfrist wurde das Haus notariell zum Marktwert für 430.000,-EUR an meinen Sohn als Te ...

| 25.11.2019
Ich lebe seit 1997 fest im Nicht-EU Ausland (Südamerika, kein Doppelbesteuerungsabkommen) und habe auch seitdem keinen Wohnsitz in Deutschland mehr. In dieser Zeit hielt und halte ich einen 10% Anteil an einer GmbH mit Sitz in Deutschland. Daraus erhielt ich die letzten Jahre eine Gewinnausschüttung ...
21.11.2019
von RA Sebastian Braun
Guten Abend, Wir sind beide deutsche Staatsbürger und haben zur Zeit Wohnsitze in Deutschland und in England. Wir haben unseren gewöhnlichen Aufenthalt in England, sind aber noch in Deutschland gemeldet. Unsere Ersparnisse sind in Deutschland und neben ein paar niedrigen Zinsen vom Festgeld, e ...

| 19.11.2019
von RA Fabian Fricke
Ich habe seit 2002 eine kleine Firma (Einzelunternehmer) für Recycling von Hifi-Geräten. In 2004, 2007 und 2009 hatte ich gute Gewinne. Da ich seit 2011 chronisch erkrankt bin, in 2011, 2013 und 2018 operiert werden musste, und in 2017 die Firma inkl Einfamilienhaus komplett abgebrannt sind, sind se ...
12.11.2019
von RA Dr. Tim Greenawalt
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im Jahr 2015 durch eine Vereinbarung mit meiner alten Anwaltskanzlei in Rechtsform einer PartGmB als Mitgesellschafter ausgeschieden. Es wurde eine Abfindung in Höhe von EUR 160.000,00 vereinbart und zudem die Mitnahme eines Teils der alten Mandate. Mein Ka ...
12.11.2019
von RA Matthias Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Angestellter als Industriekaufmann, verheiratet (gemeinsame Steuerveranlagung), ein Kind. Ich bin aktuell recht erfolgreich im Forex-Handel mit einem ausländischen (Sitz im Nicht-EU-Ausland) Broker bzw. dessen Unternehmen tätig. Die Gewinne belaufen sich im ...
8.11.2019
In mein Gebäude, das zur Hälfte privat und zur anderen Hälfte gewerblich mit meinem Geschäft genutzt wurde, hat der Blitz eingeschlagen. Die Gebäudeversicherung hat zunächst den Zeitwert ersetzt und mich vor die Wahl gestellt, es dabei zu belassen (also nicht neu zu bauen) oder ein neues Haus zu ...
12.10.2019
von RA Sebastian Braun
Situation: Es liegt ein unentgeltlich bestellter Zuwendungsnießbrauch an einem Personengesellschaftsanteil vor. Der entnahmefähige Gewinn wird dem Nießbrauchsnehmer als Einkünfte aus Gewerbebetrieb steuerlich zugerechet. Können bei der Ermittlung eben dieses entnahmefähigen Gewinnes Abschreibu ...
9.10.2019
Guten Morgen liebe Rechtsexperten, ich habe drei Fragen zum Thema E-Commerce in Deutschland/Amerika. Ich betreibe einen Onlineshop und Blog von Deutschland aus, dessen Zielpublikum in Amerika sitzt. Mein Geschäftsmodell läuft über Dropshipping, sprich der Händler befindet sich in Amerika, sc ...

| 8.10.2019
von RA Sebastian Braun
Ich habe ein Brokerkonto bei einem ausländischen Broker. Die Gewinne und Verluste für Aktien und ETFs werden im Depotauszug zusammen in einer Kategorie ausgewiesen. Wenn man sich die Details eines Wertpapiers anschaut, wird aber bei Aktien Aktie und bei ETFs ETF als Aktientyp ausgewiesen. Ich habe ...

| 27.9.2019
Ich bin im ersten Jahr als e.K. selbständig tätig (als Handelsvertreter und Händler im Export). In den ersten (2+x) Jahren werde ich nicht bilanzieren, sondern eine EÜR erstellen. Ich bin kurz davor ein Handelsgeschäft abzuschließen bei dem ich Rohre für ca. 52.000 Euro kaufe und mit Aufschlag ...
21.9.2019
von RA Sebastian Braun
Hallo, Es soll ein Anteilsverkauf einer GmbH stattfinden. Gesellschafter A,B und C (Stiller Teilhaber) zu je 1/3 beteiligt. Nun will C an A seinen Anteil verkaufen beziehungsweise abtreten. Einigkeit der Gesellschafter besteht, auch über den Kaufpreis. Gesellschafter C soll 50.000€ für den Ve ...

| 16.9.2019
von RA Sebastian Braun
Hallo, ich habe folgende Frage: Ich beziehe Altersrente und habe mit meiner Frau zusammen eine GbR gegründet. Da ich die Regelaltersgrenze noch nicht erreicht habe, unterliege ich der Zuverdienstgrenze von 6300.-/Jahr. Wie verhält es sich mit dem Umsatz, der mit der GbR erwirtschaftet wird? Wir sin ...

| 7.9.2019
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Oma möchte mir ein Gebäude schenken in welchem sich ein Geschäft (Einzelhandel) befindet. Als Gegenleistung habe ich eine monatliche Versorgungsleistung zur Aufbesserung der Rente zu leisten. Das Gebäude ist zum Großteil steuerlich als Betriebsvermögen behand ...

| 2.9.2019
von RA Andreas Wehle
Ich habe im Jahr 2007 eine Immobilie in einem Mehrfamilienhaus erworben. Diese Wohnung habe im Jahr 2018 mit einer größeren Wohnung im selben Mehrfamilienhaus getauscht. Der Tausch erfolgte ohne irgendeine finanzielle Gegenleistung ¸also ein reiner Tausch (Tauschvertrag wurde dazu beim Notar g ...

| 1.9.2019
von RA Sebastian Braun
Ich bin langjährig selbständig tätig als IT-Consultant, seit 1968 zunächst mit Hauptwohnung und primärem Betriebssitz in Berlin. Seit etwa 20 Jahren liegt die Hauptwohnung und die Haupt-Betriebsstätte im Raum Stuttgart. Unverändert akquiriere ich Projekte an beiden Standorten und halte deshalb ...
1.9.2019
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Ich habe seit Jahresbeginn mehrere Klagen gegen verschiedene öffentliche Arbeitgeber geführt aufgrund jeweils vermeintlichen Verstoßes gegen das AGG im Bewerbungsverfahren (Diskriminierung aufgrund Behinderung). Die Verfahren wurden jeweils im arbeitsgerichtlichen Gütetermin mit gerichtlichem Vergle ...

| 27.8.2019
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Damen und Herren, zu Beginn des Jahres habe ich zusammen mit zwei Partnern eine IT-Firma in Form einer UG gegründet, in der wir alle gleichberechtigte Mitgesellschafter sind. Wir sind auf Beratung und Entwicklung von Softwarelösungen spezialisiert und seit zwei Monaten bearbeite ich ...
1·12131415161718·30·45·60·64