Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Steuerrecht Eltern

Vertraulich
13.9.2022
| 93,00 €
Steuererklärung nach Tod der Eltern, Steuervorauszahlung stoppen.
von RA Alex Park
2.6.2022
| 100,00 €
von RA Sebastian Braun
Ich bin GF einer "1 Mann" GmbH. Deren Gesellschafter ist eine Familienstiftung, deren alleiniger Vorstand ich bin. Dadurch beherrsche ich die GmbH und mein GF Gehalt ist nicht sozialversicherungspflichtig. Steht mir überhaupt Elterngeld zu? Wenn ja, reicht es in den jeweiligen Monaten das Ge ...
27.4.2022
| 25,00 €
von RA Alex Park
Meine beiden minderjährigen Kinder (15 und 16 Jahre) wohnen bei meiner geschiedenen Frau und sind ausschließlich dort angemeldet. Meinen Unterhaltsverpflichtungen gegenüber meinen Kindern komme ich entsprechend der 2. Stufe der Düsseldorfer Tabelle in vollem Umfang nach. Die Höhe des Unterhaltsansp ...
9.4.2022
| 40,00 €
von RA Sebastian Braun
Wir Geschwister haben das geerbte Elternhaus verkauft. Der Hausverkauf ist notariell beurkundet – bzw. das Finanzamt wurde seitens des Notars über den Verkauf informiert. Das Elternhaus wurde 1969 erbaut – demnach kommt nach meinem Kenntnisstand die Zehnjahresfrist zum Zuge, bzw. es fällt keine Sp ...

| 13.2.2022
| 30,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag Ich lebe seit 15 Jahre in der Schweiz und habe die Schweizer und Deutsche Staatsangehörigkeit. Nun bin ich schwanger und möchte wieder näher zu meiner Familie zurück nach Deutschland ziehen. Kann ich Elterngeld beantragen, welches dann basierend auf meinem bisherigen Schweizer Geha ...
Vertraulich

| 16.1.2022
| 60,00 €
100k Grenze für Elternunterhalt
von RA Fabian Fricke
25.11.2021
| 70,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Wir wollen am 1.2.2022 nach Spanien ziehen. Für die ersten 182 Tage wollen wir unseren Wohnsitz in Deutschland belassen, da wir noch Elterngeld aus Deutschland beziehen und das gerne noch mitnehmen möchten. Ab Tag 183 in Spanien wird dann der Wohnsitz in Deutschland abgemeldet, da dann der Elterng ...

| 10.6.2021
von RA Michael Krämer
Ich würde gerne zu folgenden interessanten fiktiven Fall eine rechtliche Bewertung bekommen. Beispiel: Ich bin geschäftsführender 100-prozentiger Gesellschafter einer UG. Die UG erwirtschaftet 10.000 Euro im Monat an Gewinn vor Steuern. Es gibt keine Angestellten. Ich möchte nun als GF 12 Mo ...

| 26.5.2021
von RA Andreas Wehle
Meine Eltern wohnen in meiner Hypothekenfreien Wohnung und bezahlen keine Miete. Sie übernehmen die Nebenkosten. Ein Vertrag existiert nicht. Beim FA werden keine Kosten dieser Wohnung abgesetzt. In der Einkommensteuererklärung gebe ich an, dass ich keine Mieteinnahmen habe. Frage: Welches Risiko ...
Vertraulich
18.5.2021
unterhalt der eltern
von RA Alex Park

| 14.2.2021
Sehr geehrte Damen und Herren, in Deutschland ist meines Wissens Elterngeld steuerfrei, unterliegt jedoch dem Progressionsvorbehalt. Ich, männlich, arbeite als Grenzgänger in der Schweiz, wohnhaft in Dtl. Mein schweizer Arbeitgeber hat im Rahmen einer Initiative für Väter von Kindern unter 12 M ...
Vertraulich
11.11.2020
Rechnungen von Eltern bezahlen - Was beachten - Schenkung?
Vertraulich
30.10.2020
Darlehen an Eltern
von RA Michael Krämer

| 19.10.2020
von RA Hauke Hagena
Vor knapp 4 1/2 Jahren habe ich das Haus meines Vaters geerbt, der die Immobilie selbst für 38 Jahre bewohnt hat. Ich wurde 2016 in das Grundbuch eingetragen, wo aber unter Abt.II eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Wohnungsrecht gemäß §1093BGB nebst Mitbenutzungsrecht), also ein unentgeltl ...

| 24.9.2020
Ein Geschwisterpaar möchte seinen Eltern , Mutter 81 Jahre Vater 85 Jahre einen lebenslangen Nießbrauch an ihrer gemeinsamen Wohnung durch notariellen Vertrag einräumen. Die Wohnung ist 100 m² groß und hat einen Kaltmietwert von 500 € im Monat. Der Kapitalwert des Lebenslagen Nießbrauch ist etwa ...
Vertraulich

| 7.9.2020
Eltern aus der Türkei finanziell unterstützen
von RA Fabian Fricke
24.8.2020
von RA Fabian Fricke
Meine Freundin und ich leben zusammen, sind nicht verheiratet und haben drei Kinder im Kita- bzw. Schulalter. Wir finanzieren uns aktuell ausschließlich über mein Einkommen, die Erziehungsarbeit wird geteilt. Meine Freundin ist Autorin, verdient damit aber noch kein Geld. Ist es in dieser Konstellat ...

| 2.6.2020
Sehr geehrte Damen und Herren, zwei Söhne (ein leiblicher Sohn, ein Halbbruder / anderer Vater) erben statt des verstorbenen Ehemanns zu gleichen Teilen (25 Prozent) ein halbes Haus von den Großeltern, die andere Hälfte erbt die Schwester des Verstorbenen. Wert des Hauses ca. 800.000 Euro. Die Mut ...
10.2.2020
von RA Fabian Fricke
Guten Tag! Ich hätte gerne Beratung zum Thema Elterngeld bei Selbständigkeit. Wie ich verstanden habe, wird für die Berechnung des Elterngeldes die Steuererklärung vom 2019 herangezogen. Meine Frage: In dem Steuerbescheid/Berechnung gibt es verschiedene Zeilen: 1.Summe der Einkünfte- Gesamtbet ...
27.11.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Ich habe vor 3 Monaten mein erstes Kind bekommen und jetzt Elterngeld beantragt. Probleme sind jetzt, für mich völlig unerwartet, bei der Wahl des Bemessungszeitraumes aufgetaucht. Der 12-Monats-Zeitraum wäre Juli 2018 - Juni 2019. Von November 2018 bis August 2019 war ich befristet im öffentliche ...
12·5