Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Ausländerrecht Niederlassungserlaubnis

Topthemen Ausländerrecht Niederlassungserlaubnis
Ausländer Heirat weitere Themen »

| 7.6.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich komme aus Kasachstan. Im September 2004 bin ich nach Deutschland zum Studium angekommen. Im Maerz 2008 habe ich hier mein Masterstudium erfolgreich abgeschlossen. Seit Januar 2008 bin ich bei einer Firma (anfaengliche 3 Monate als Praktikant und danach als vollz ...
16.6.2008
von RA Maximilian A. Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, mit der Ausländerbehörde vor Ort habe ich Probleme bezüglich des Ehegattennachzugs.Der Grund: Zu geringer Verdienst. Mein Verdienst erhöht sich erst ab August bzw. September da ich dann eine Vollzeitstelle erhalte.Mein Arbeitgeber möchte ...
23.1.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin in 04.1998 nach Deutschland angekommen und habe 4 Jahre an der Uni-Karlsruhe Wirtschaftsingenieurwesen studiert. In 08.2002 habe ich eine eigene Firma im Form GmbH in Karlsruhe gegrundet und gleichzeitig bei Ausländerbehörde Karlsruhe meine Aufenhaltsbewilli ...

| 7.4.2006
von RAin Sabine Reeder
Werte Damen und Herren ,mein Problem lautet : Ich (deutscher) bin seit Mai 2002 mit einer ukrainischen Frau verheiratet. Habe 2002 ihren ukr. Sohn adoptiert ,jetzt 20 Jahre alt und deutscher Staatsbürger, wir sind also eine richtige Familie. Meine Frau hate bis Mai 2003 die erste Aufenthaltserla ...
16.8.2008
Hallo, ich komme aus Brasilien und habe hier in Deutschland mein Hauptstudium im Fach BWL absolviert. Mein Ziel ist eine Niederlassungserlaubnis zu bekommen. Von 09.03.2004 bis 05.03.2008 hatte ich die Aufenthaltserlaubnis nach §16 Abs. 1, 1 Alt. AufenthG. Seit 05.03.2008 besitze ich da ...
2.4.2008
von RA Maximilian A. Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe weißrussische Staatsbürgerschaft, aber lebe seit Sommer 1998 aus beruflichen Gründen in Deutschland. Meine bisherige Aufenthaltstitel in Bundesrepublik Deutschland sind: bis Mai 2004 – befristete Aufenthaltsbewilligung, seit Mai 2004 bis heute – befristete ...
3.4.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bitte um eine Antwort/Unterstützung auf folgende Frage; Niederlassungserlaubnis/ Wie wird ARB 1/80 (besonders in meinem Fall) unter der neuen AufentG wirken? Habe ich im Moment Beanspruch auf Niederlassungserlaubnis oder ARB 1/80? Fakten: 1- Nicht EU-B ...

| 18.9.2007
Mein Freund (US-Amerikaner) lebt und arbeitet seit 5 Jahren in Deutschland. Er ist seit 60 Monaten fest angestellt und bezahlt seit dieser Zeit Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Er ist Künstler und sein Engagement endet zufällig genau nach dem 60. Monat, Ende September. Er hat aber im ...

| 19.12.2007
von RAin Sabine Reeder
Dear Madam/Sir, I have a “Niederlassungserlaubnis für Hochqualifizierte” and carry a non-EU (Asian) passport. I have heard that if I leave Germany for a job in the UK for more than six months, then I may loose my “Niederlassungserlaubnis”. I would very much appreciate it if you could plea ...
20.8.2010
Sehr geehrte Anwälte, ich bin türkische Staatsbürgerin, seit 15 Jahren mit einem Deutschen verheiratet und wir haben einen gemeinsamen Sohn (auch Deutscher, geb. 2004). Wir befinden uns seit fast zwei Jahren in der Türkei, wo mein Mann Feldforschung im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft ...
5.4.2006
Ich bin ein Nicht-EU-Bürger, lebe seit 17 Jahren in Deutschland und besitzte Niederlassungserlaubnis. Verliere ich sie, wenn ich 1-2 Jahre ins Ausland arbeiten fahre? Habe auf der Seite vom Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlige und Integration gelesen, dass es so sein kann und ...

| 1.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beantrage demnächst eine Niederlassungserlaubnis nach § 28 (Ehegatte des Deutschen). Wir erfüllen alle Voraussetzungen und haben eine Frage bezgl. Nachweise über Sicherung des Lebensunterhaltes. Sachverhalt: Ich (Antragstellerin) befinde mich in einem ungekü ...

| 27.10.2010
von RAin Isabelle Wachter
Hallo, ich bitte hier um einen Rat im Umgang mit Ausländerbehörde und zwar mit Sachbearbeiterin, die unseren Antrag auf Familiennachzug bearbeitet. Folgende Hintergründe: meine Frau (russ. Staatsangehörige) und ich (weissruss.Staatsangehöriger) haben im Juli 2010 in Russland geheiratet. Ich be ...
14.4.2014
von RA Christian Schilling
Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe folgendes Problem, mein Türkischer Pass ist im März letzten Jahres schon abgelaufen was ich allerdings erst bemerkt habe als ich ein schreiben von unsere Stadt bekomme habe in dem ich innerhalb einer Woche meinen Neuen Ausweis vorzeigen soll. Nun das Proble ...
3.4.2005
Mein Mann ist Ausländer, sein Asylantrag wurde seinerzeit abgelehnt.Wir sind jetzt seit fast 3 Jahren verheiratet. Soweit ich das neue Zuwandersgesetz verstanden habe, hat er nach 2 Jahren (gelebter) Ehe mit einer Deutschen einen Anspruch auf eine unbefristete Niederlassungserlaubnis. Heisst das, da ...

| 1.4.2006
von RAin Iris Sümenicht
Hallo, Ich lebe (und arbeite) seit 13 Jahren in Deutschland und bin seit 7 Jahren mit meinem Mann verheiratet. Er hat die Deutsche Staatsangehörigkeit seit 3 Jahren, davor war er anerkannter Asyl. Ich habe letztes Jahr ein unbefristetes Niederlassungserlaubnis bekommen. Da wir uns jetzt trennen möc ...
16.1.2012
Ich komme aus einem nicht EU Staat. Ich bin im Besitz einer Niederlassungserlabnis in Deutschland und arbeite hier bei einem Grossunternehmen. Letzte Woche wurde mir eine Stelle (als expatriate) in einer der Filialen unserer Firma ausserhalb des EU Raums angeboten, die ich gerne annehmen möchte. Mei ...

| 6.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren ich bin indischer Staatsbuerger und bin seit Sept 2004 in Deutschland wohnhaft. Davon waren die ersten 2 Jahre (bis Okt 2006) als Student mit einer Aufenthaltsbewilligung nach altem Recht. Von Okt 2006 bis Feb 2008 war ich als Angestellter beschaeftigt und hatte eine ...
13.12.2008
von RA Maximilian A. Müller
hallo: ich beantrage gerade die niederlassungserlaubnis, ich wohne in deutschland seit 5 jahren, und bin seit 3 jahren mit einer deutsche veheiratet,die vom ausländeramt sagten dass ich vielleicht die niederlassungserlaubnis nicht erhalte wegen die gehälte die ich und meine ehefrau haben(knapp/nied ...

| 30.10.2009
Es geht um die Interpretation des §28 Absatz 2 im Aufenthaltsgesetz (Familiennachzug zu Deutschen) und die Kriterien zum Erhalt einer Niederlassungserlaubnis. Folgender Sachverhalt: - meine Frau kommt aus Taiwan und besitzt die taiwanesische Staatsbürgerschaft, ich bin deutscher Staatsbürger - ...
123·5·10·15·19