Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Ausländerrecht Niederlassungserlaubnis

Topthemen Ausländerrecht Niederlassungserlaubnis
Ausländer Heirat weitere Themen »
8.3.2011
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Ich (35/Verheiratet) komme aus dem Iran und seit 18. Juni 2007 habe ich eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck einer Promotion in Sachsen Anhalt. Zwischen 18. Juni 2007 und 24. Dezember 2009 (zwei Jahre und 5 Monate) hatte ich eine AE gemäß §17 AufenthG. Ab Dezember 2009 ...
24.2.2011
von RA Daniel Hesterberg
Meine Aufenthaltserlaubnis wurde von der Deutschen Botschaft in Moskau gelöscht, weil ich wegen Geburt des Kindes mehr als 6 Monate außerhalb Deutschland verbracht hat. Die Aufenthaltserlaubnis hatte ich seit 1994 und wohnte mit meiner Eltern zusammen. Die Eltern leben in Deutschland immer noch (de ...
7.2.2011
von RA Ernesto Grueneberg
Hallo! Ich habe eine Frage bezüglich Niederlassungserlaubnis. Ich lebe seit Sommer 2001 in Deutschland. Bis 2009 hatte ich Aufenthaltserlaubnis zum Studium. Während des Studiums habe ich auch nebenbei gearbeitet. Ich habe zwar an der Sozialversicherung aber nicht an der Renteversicherung eingezahlt. ...
20.1.2011
von RAin Isabelle Wachter
sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Anliegen. Mein Vater ist Rentner, er Besizt die Aufenthaltsberechtigung, meine Mutter ist Hausfrau, sie Besizt eine befristete Aufenthalserlaubnis. (die alle 5 Jahre verlängert werden muss!) Sie möchten gerne wieder zurück in die Türkei, ohne das ...

| 20.1.2011
Sehr geeehrte Damen und Herren Wir wollen gerne für meine frau die niederlassungserlaubnis nach § 9 Aufenthaltsgesetz beantragen.wir waren letzte woche bei der ausländerbehörde in hamburg ,und die haben gesagt,dass wir die niederlassungserlaubnis nicht bekommen weil ich mich noch in der Probezeit b ...
5.12.2010
von RA Ernesto Grueneberg
Komme aus dem Nicht-EU-Ausland und bin seit einigen Jahren als Assistenzarzt in Deutschland tätig. Bisher Aufenthaltserlaubnis immer erteilt nach § 18 AufenthaltG bzw. § 18 Abs. 4 S. 1 AufenthG. Nach der Nachfrage über die Möglichkeit der Niederlassungserlaubnis letzte Aufenthaltserlaubnis erteilt n ...
15.11.2010
von RAin Sabine Reeder
Sehr geehrter Herr Damen und Herren, Ich bin georgischer Staatsbürger und seit 2004 in Deutschland als Wissenschaftler und Angestellter im Öffentlichen Dienst tätig. Bevor ich 2004 nach Deutschland kam, war für mich die Beantragung eines Reisepasses in Georgien notwendig. Hierbei wurde jedoch ein ...

| 12.11.2010
Eine schöne Tageszeit, ich bräuchte eine Auskunft wegen meines Aufenthaltstatuses. Ich, geschieden, lebe in Deutschland seit 15 Jahren mit einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis und habe die Staatsangehörigkeit eines nicht EU Staates. Mein Sohn (13 Jahre alt) hat zwei Staatssngehörigkeiten (deu ...

| 27.10.2010
von RAin Isabelle Wachter
Hallo, ich bitte hier um einen Rat im Umgang mit Ausländerbehörde und zwar mit Sachbearbeiterin, die unseren Antrag auf Familiennachzug bearbeitet. Folgende Hintergründe: meine Frau (russ. Staatsangehörige) und ich (weissruss.Staatsangehöriger) haben im Juli 2010 in Russland geheiratet. Ich be ...
17.10.2010
von RA Daniel Hesterberg
hallo, ich bin 25jahre alt und habe die Türkische Staatsbürgerschaft, ich bin aber in Deutschland geboren und habe ein Niederlassungserlaubnis. Seit 4 Jahren bin ich Selbstständig in Deutschland. ich würde gerne als Freiberufliche in Österreich arbeiten... was für rechte habe ich mit meiner ...
30.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe eine problem . Da ich geschäftlich und steuerliche vorteile im Ausland habe mochte ich aus Deutschland wegziehen aber Niederlassungserlaubnis behalten jetzt habe ich mich bei den Behörden schlau gemacht und wollte es so machen wie die Behörden mir es erkl ...
23.8.2010
Sehr geherte Damen und Herren, Ich lebe in Deutschland seit 6 Jahre und will mich um Niederlassungserlaubnis bewerben. Ich habe mein Masterstudium in Deutschland abgeschlossen und bin im letzten Jahr meiner Promotion. Ich besitze ein Visum zum Zweck der Promotion (§ 16 AufenthG), obwohl ic ...

| 23.8.2010
von RA Maximilian A. Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 6 Jahre in der Bundesrepublik Deutschland gelebt. Ich war verheiratet und habe einen unbefristeten Aufenthaltstitel und eine unbefristete Arbeitsgenehmigung. Nach der Scheidung lebe ich seit 2 Jahren in der Russische Föderation. Ich hätte gerne gewusst: - ...
20.8.2010
Sehr geehrte Anwälte, ich bin türkische Staatsbürgerin, seit 15 Jahren mit einem Deutschen verheiratet und wir haben einen gemeinsamen Sohn (auch Deutscher, geb. 2004). Wir befinden uns seit fast zwei Jahren in der Türkei, wo mein Mann Feldforschung im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft ...
12.8.2010
von RA Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren ich habe eine frage auf die ich keine Antwort finde ich habe eine Niederlassungserlaubnis in meine nicht EU Pass bin lege länger als 15 Jahre in Deutschland und habe jetzt ein problem ich habe eine tolle Arbeit gefunden in Kroatien und mochte länger dort arbeiten als ...
26.7.2010
von RA Ernesto Grueneberg
Hallo, ich als Türkischer Staatsbürger (geboren in Deutschland) mit unbefristeter Niederlassungserlaubnis möchte für 1-2 Jahre zum Arbeiten in die Türkei. Meine Frau ist ebenfalls türkischer Staatsbürger mit unbefristeter Niederlassungserlaubnis. Wir haben auch einen 6 Monate alten Sohn der die D ...

| 19.7.2010
von RA Maximilian A. Müller
mein Mann hat zur Zeit einen befristeten Aufenthaltstitel. Wir möchten nun die Niederlassungserlaubnis beantragen und stellen fest, dass als Nachweis für ausreichende Deutschkenntnisse ein Zertifikat der bestandenen Deutschprüfung (A1) beizubringen ist. Da mein Mann allerdings Schwierigkeiten mit ...
15.7.2010
von RA Siegfried Huber-Sierk
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe eine Frage bezüglich der Voraussetzungen des § 9 AufenthaltsG. Im § 9 Abs.2 Nr. 3 AufenthaltsG wird vorausgesetzt, dass für eine Niederlassungserlaubnis mindestens 60 Monate Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge zur ...
14.7.2010
von RA Siegfried Huber-Sierk
Hallo, ich (Bürger eines nicht EU-Mitgliedsstaates) lebe seit Dezember 2004 in Deutschland. Bin seit 2006 mit einem Deutsche verheiratet. Nach 7 Jahre Beziehung, davon fast 4 Jahren Ehe, möchte ich mich von meinem Mann trennen. Die letzten Jahren habe ich studiert (seit Sep. 2005) und paral ...

| 6.5.2010
von RAin Sabine Reeder
Wenn ich vor dem 01.01.2005 nach Deutschland eingereist bin, muss ich trotzdem die folgende Anforderung erfüllen - mindestens 60 Monate Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet haben oder Aufwendungen für einen Anspruch auf vergleichbare Leistungen eine ...
1·5·10·141516·19