Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Ausländerrecht Jahr

27.7.2015
von RA Ernesto Grueneberg
Guten Tag, eine Staatsbürgerin eines Drittsaates - nicht Schengen - hat einen begrenzten Aufenthaltstitel für Deutschland - München - erhalten zum Besuch einer Sprachschule. Sie ist seit März in Deutschland und der A.Titel ist noch bis März 2016 gültig. Voraussetzung ist der Besuch der Sprachsc ...
26.7.2015
von RAin Ariane Hansen
Der ausländische Partner eines Deutschen erhält die deutsche Staatsangehörigkeit frühestens nach einem rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland von drei Jahren. Ich habe mit mein Mann nur zwei und halb Jahren in Deutschland gelebt und jetzt kommen wir zurück. Sollen diese 3 Jahre nacheinander sein ...
5.7.2015
von RA Daniel Hesterberg
I. Fall: Mutter (EU-Staatsangehörigkeit) möchte mit ihrer Tochter (EU-Staatsangehörigkeit) nach Deutschland ziehen, um dort eine Arbeit anzunehmen. Die Übersiedlung nach Deutschland ist für einen Zeitraum geplant, da die Tochter gerade noch 15 Jahre alt ist (ca. 4 Wochen vor Abschluss des 16. Leben ...
18.6.2015
von RA Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bereits gelesen, dass es zum Familiennachzug eines Kindes aus der Ukraine eigentlich eines entsprechenden Visums bedarf. Aufgrund der aktuellen Lage möchte ich aber dennoch meinen Fall schildern. Ich bin Deutscher und habe im November 2014 meine ukrainis ...

| 28.5.2015
von RA Daniel Hesterberg
Folgender Sachverhalt: Mein Mann und ich sind seit 6 Jahren verheiratet. Vier davon haben wir zusammen im Ausland gelebt. Im April 2013 kam der Umzug nach Deutschland. Trennung, Auszug meines Mannes zum 01.01.2015. Die Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis war bisher durch den Ehegattennachzug geregelt. ...

| 14.4.2015
von RAin Ariane Hansen
Sehr geehrte Damen und Herren, den Sachverhalt habe ich bereits unter www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=272959 geschildert und mehrere Antworten auf meine Fragen bekommen. Es geht hier um meine Nachfragen zum Sachverhalt. Meine Frau und ich leben seit ca. einem Jahr getrennt i ...
10.3.2015
von RA Ernesto Grueneberg
Guten abend. Ich möchte gerne meine Ehefrau nach Deutschland bringen. Ich bin deutscher Staatsbürger meine Frau verfügt über deutschkenntnisse. Die deutsche Botschaft im Libanon sagt das meine Frau 18 sein muss um einen Visum nach deutschland zu bekommen. Sie ist erst 16 gibt es eine Sonerregelung ? ...
10.1.2015
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Rechtswissende, ich habe von 1980 bis zum Jahr 2000 in der Bundesrepublik gelebt und habe seit dem Jahr 2000 die Deutsche Staatsbürgerschaft. Aus beruflichen Gründen bin ich Ende 2000 mit meiner Ehefrau (ausländische Staatsbürgerin) ins außereropäische Ausland gezogen und lebe nach w ...
27.11.2014
von RA Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Ich bin 30 Jahre alt ,komme aus Marokko und lebe seit 2006 in Deutschland. Ich bin selbständig . Meine Ehefrau ( 29 jahre alt ) ist Stundentin und kommt aus Polen . wir haben Oktober 2011 geheiratet , da habe ich eine Aufenthaltskarte ( Familienangehöriger EU ) bekom ...

| 25.8.2014
Meine Frau, Ukrainische Staatsbürgerin, Russischsprechend, wohnt rechtsmässig im Bundesgebiet seit August 2008 und möchte sich einbürgern lassen. Sie besitzt ein Niederlassungserlaubnis, hat vor längerer Zeit erfolgreich ihr Integrationskurs absolviert sowie ihre Deutschprüfung bestanden. Laut Geset ...
1.8.2014
Hallo, Ich bin 1987 in D als türkischer staatsbürger geboren (beide Elternteile TR). Diese haben 1999 die deutsche staatsangehörigkeit angenommen und dadurch die türkische verloren (automatisch als minderjähriger dann auch ICH) aber kurz darauf wieder für die ganze Familie die türkische beantragt ...
30.7.2014
Hallo :) ich habe eine Frage .. Ich bin 16 ein halb und mein Freund ist 25 wir wollen diesen Sommer heiraten. Nur es gibt ein Problem da ich in Deutschland lebe und Deutschestaatsbürgerin bin und er in Algerien mit Algerischerstaatsbürgerschaft und er noch nicht so richtig Deutsch sprechen kan ...

| 25.7.2014
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, meine Verlobte und ich haben ein Problem. Wir möchten gerne heiraten, aber sie lebt jetzt 1 Jahr Illegal in Deutschland. Nun möchten wir gerne zusammen nach Russland fliegen und dort ein neues Visum zur Hochzeit in Deutschland holen. Ich habe dazu bereits fast alle Unterlagen bei unserer Be ...
16.7.2014
von RA Ernesto Grueneberg
Guten Tag, ich suche rechtlichen Rat zu folgender Sachlage: Ich bin seit Mitte Mai 2012 mit einer thailändischen Staatsangehörigen verheiratet. Zuvor war diese (von mir gesponsort) seit Ende 2008 mit einem Studentenvisum hier und hat auch mit mir zusammengelebt. Dieses Visum wurde dann nach de ...
14.7.2014
von RA Alexander Nadiraschwili
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte vor 3 Monate nicht geglaubt ich werde solche Frage stellen, aber nun sehe ich mich gezwungen über die Gesetzlage zu erkundigen. Zu der Situation Ich, angestellte in unbefristete Arbeitsverhältnis, ukrainische Staatsbürgerin mit Niederlassungserlaubnis (nac ...
30.1.2014
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag Am 7. Mai 2010 habe ich eine Frau aus Kenia in Deutschland geheiratet. Ich selbst bin Deutscher. Miite April 2013 haben wir für sie in Lörrach (BW) die Niederlassung beantragt und auch erhalten. Zu diesem Zeitpunkt hatte meine Frau hinter meinem Rücken bereits den Auszug geplant. ...
9.12.2013
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen folgenden Fall. Einer 66-jährige Person lebt in nicht-EU-Ausland und is auch keine EU-Bürger. Er ist aber super hoch qualifiziert und entspricht alle für Blue Card notwendige Vorauszetzungen (Qualifikazion, Erfahrung, Gehalt), daher darf er über Bl ...
15.9.2013
von RAin Ariane Hansen
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, das Kind, um das es geht, wurde Ende 2003 in Deutschland geboren und hat zunächst die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen, weil ich (Deutscher) mit der ausländischen Mutter verheiratet war. Die Vaterschaft habe ich 2005 erfolgreich angefochten, mit de ...

| 18.4.2013
von RA Alexander Nadiraschwili
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um das Thema Einbürgerungsrecht. Ein Verwandter(66 Jahre alt) von mir war bei der Ausländerbehörde(in NRW) und hat die Einbürgerung beantragt. Mein Verwandter(V) hat noch Schwierigkeiten mit der Beherrschung der deutschen Sprache aus nachweisbaren Gründen. L ...
26.3.2013
von RA Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren, Am 29.05.2008 wurde eine Familie (Mann, Frau, Tochter, Sohn damals 14 Jahre alt) von Niedersachsen aus Deutschland abgeschoben (nach Indien), da das Asyl abgelehnt wurde. Die Familie ist September 2000 nach Deutschland eingewandert, hatte falsche Vornamen angegeben ...
1·456·9