Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Ausländerrecht Familienzusammenführung

Lebt ein Teil der Familie im Ausland, gewährt das Deutsche Recht zur Herstellung und Wahrung der familiären Lebensgemeinschaft dem ausländischen Familienangehörigen eine Aufenthaltserlaubnis. Für die Betroffenen stellt sich nur die Frage, unter welchen Voraussetzungen der Familiennachzug möglich ist. Was Sie genau zu dem Thema Familienzusammenführung wissen sollten, erfahren Sie hier. weiter ...

27.3.2008
von RAin Sabine Reeder
Sehr geehrter Anwalt, ich plane meine Freundin aus Russland (russische Staatsbürgerin) zu heiraten. Jedoch mache ich mir Sorgen, dass meine Frau da ...
5.4.2009
Ich komme aus Russland und habe in Deutschland eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung, mein Mann ist Deutscher. Meine Mutter ist 79 Jahre alt und wo ...
18.8.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin 19 Jahre alt und besitze die deutsche Staatsbürgerschaft. Zurzeit bin ich in der Lehre und wohne bei mei ...
7.5.2008
von RA Johannes B. Kagerer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich und mein Mann streben gerade eine Familienzusammenführung an.Er hat den Test A1 bestanden,und wird jetzt bald da ...
23.5.2008
von RA Johannes B. Kagerer
Ich bin deutsche Staatsbürgerin, mein Mann peruanischer Staatsbürger. Wir haben ein Visum zur Familienzusammenführung in Deutschland be ...
20.4.2006
von RA Alexandros Kakridas
Sehr geehrter Herr Anwalt/ Frau Anwältin, ich komme aus Armenien, und wohne mit meinem Ehemann (ebenfalls ein Armenier) und zwei Kindern seit 1999 ...

| 12.8.2009
von RA Maximilian A. Müller
S g D u H, nach unserer Heirat März08 in Oran/ Algerien hat mein Mann im April 09 ein Visumantrag auf Fzf gestellt in Algier. Die Unterlagen li ...

| 2.6.2009
von RA Johannes B. Kagerer
Guten Tag, Im Juli diesen Jahres werden meine Verlobte und ich heiraten. Sie hat die russische Staatsangehörigkeit und lebte schon immer in Russlan ...
4.11.2005
Ich(42,deutsche) habe im Juli 2005 einen Tunesier(22) in Tunesien geheiratet.Er beantragte das visum für FZF.Zeitgleiche Befragung fand im August stat ...
1.11.2007
von RA Jeremias Mameghani
Ich bin Kameruner und besitze eine Niederlassungserlaubnis.Ich habe einen unbefristet (aber noch in Probezeit) Arbeitsvertrag. Mein Nettolohn ist mona ...

| 12.3.2008
von RA Björn Cziersky-Reis
Der Visumantrag Familienzusammenführung für Frau und 2 Kinder (7 + 15 Jahre) aus dem Kosovo wurde zum 2. Mal abgelehnt! Der Vater hat unbefristete A ...
2.12.2008
Ich bin deutscher Staatsbürger mit wohnsitz in deutschland, meine Mutter ist Rumänin, sie ist krank und kann nicht alleine leben. Hat keine angehörige ...
27.12.2006
Mein Zukünftiger Ehemann( Tunesischer Staatsbürger) lebt ohne Aufenthaltsgenehmigung seit 6 Jahren in Frankreich. Wir ( Ich bin Gebürtige Deutsche) w ...
16.6.2008
von RA Maximilian A. Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, mit der Ausländerbehörde vor Ort habe ich Probleme bezüglich des Ehegattennachzugs.Der Grund: Zu ger ...
2.12.2010
Mein Mann hat am 31.08.2010 bei der Deutschen Botschaft in Ankara(Türkei) einen Antrag zur Familienzusammenführung zu mir nach Augsburg (Bayern)gestel ...
8.11.2009
von RA Siegfried Huber-Sierk
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie um eine ausländerrechtliche Bewertung des nachfolgenden Sachverhaltes bitten. Ich bin, 41 Jahre al ...

| 25.4.2008
von RA Björn Cziersky-Reis
Hallo, Ich habe nur die Deutsche Staatsangehörigkeit, früher die Kolumbianer. Wohne seit über 20 Jahre in Deutschland. Habe zwei Kinder, auch nur D ...
23.8.2008
Sehr geehrte Herr Anwalt/Frau Anwältin, mein Vater (84) ist seit 2 Jahren verwitwet und lebt allein (ohne Verwandten) in Israel. Nach seinem l ...

| 9.1.2011
von RA Serkan Kirli
Ich komme aus Russland und habe in Deutschland eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung. Meine Mutter ist 75 Jahre alt und wohnt in Russland. Sie ist ...

| 20.1.2008
Sehr geehrte Damen und Heren, wir möchten prüfen, ob es möglich ist meine Mutter (Staatsbürgerin Turkmenistans, verwitwet, keine weiteren Kinder) ...
12·5·10·14

Wer kann einen Antrag auf Familienzusammenführung stellen?

Einen Antrag auf Familienzusammenführung kann derjenige stellen, der eine Aufenthaltserlaubnis besitzt. Die Voraussetzungen sind jedoch abhängig davon, ob es sich beim Antragsteller um einen Deutschen oder einen Ausländer mit Aufenthaltserlaubnis handelt.

Welche Voraussetzungen sind für den Familiennachzug zu Drittstaatsangehörigen erforderlich?

Der in Deutschland lebende Familienangehörige muss für eine Familienzusammenführung eine Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis besitzen oder seit mindestens fünf Jahren im Besitz einer befristeten Aufenthaltsgenehmigung sein. Weiterhin ist ein gesicherter Lebensunterhalt und ausreichend Wohnraum nachzuweisen. Ehegatten sind in der Regel auch dazu verpflichtet, Deutschkenntnisse nachzuweisen.

Welche Voraussetzungen gelten für Deutsche?

Nach §§ 27 und 28 AufenthG haben Ehepartner, gleichgeschlechtliche Lebenspartner sowie minderjährige, unverheiratete Kinder des deutschen Verwandten einen Anspruch auf Einreise nach Deutschland. Ein Nachweis über den gesicherten Lebensunterhalt ist bei einem Zuzug zu Deutschen nicht erforderlich. Nachziehende Ehegatten und Lebenspartner müssen allerdings zumindest einfache Deutschkenntnisse vorweisen.
Eine Aufenthaltserlaubnis kann verweigert werden, wenn die Person, zu der der Zuzug erfolgt, auf Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe angewiesen ist.

In welchen Fällen ist ein Sprachnachweis nicht erforderlich?

Ein Nachweis der Sprachkenntnisse ist in folgenden Fällen nicht erforderlich:

  • Nachzug zu Inhaberinnen und Inhabern einer Blauen Karte EU
  • Nachzug zu Hochqualifizierten, Forscherinnen und Forschern oder Selbständigen
  • Nachzug zu Staatsangehörigen aus Australien, Israels Japan, Kanada, der Republik Korea, Neuseeland oder den Vereinigten Staaten von Amerika
  • wenn es dem Ehepartner nicht möglich oder nicht zumutbar ist, vor Einreise Bemühungen zum Erwerb einfacher Deutschkenntnisse zu unternehmen (ärtefallregelung)
  • bei erkennbar geringem Integrationsbedarf der Ehepartner (z.B. Ehepartner mit Hochschulabschluss)
  • wenn der Ehepartner wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung nicht in der Lage ist, einfache Kenntnisse der deutschen Sprache nachzuweisen.

Können Flüchtlinge auch einen Familiennachzug beantragen?

Für anerkannte Flüchtlinge gelten erleichterte Voraussetzungen, sofern der Antrag frühzeitig gestellt wird. In diesen Fällen ist weder die Lebensunterhaltssicherung noch der Nachweis von Deutschkenntnissen vorausgesetzt.

Ist ein Familiennachzug von Eltern oder Großeltern möglich?

Das Gesetz ermöglicht einen Nachzug von Eltern oder Großeltern nur zur Vermeidung außergewöhnlicher Härte. Diese wird in der Regel bei Pflegebedürftigkeit angenommen. Der Lebensunterhalt muss jedoch durch die in Deutschland lebenden Kinder gesichert sein.

 

Stellen Sie für weitere Fragen gerne eine Frage. Unsere Anwälte stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Frage stellen