Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Schadensersatz Unfall

Topthemen Schadensersatz Unfall
Schmerzensgeld Haftung Verkehrsunfall weitere Themen »
29.8.2014
von RA Peter Dratwa
Mitte Juni erlitt ich einen schweren Verkehrsunfall. Der Unfallgegner kam verm. auf Grund Sekundenschlafs (Aussage der Polizei) auf meine Fahrbahn, es kam zum Frontalaufprall. An beiden Pkw entstand Totalschaden, an meiner A-Klasse 8.500€. Ich befand mich 18 Tage stationär in zwei Krankenhäusern. ...
14.6.2005
Hallo! Ich hatte im Rahmen meiner Tätigkeit als Fahrer für eine Bäckerei einen Auffahrunfall, den ich verschuldet habe. Normalerweise habe ich für meine Fahrten einen Transporter. Die Firmentransporter sind jedoch aufgrund technischer Mängel über einen Zeitraum von ca. 2 Wochen nicht nutzbar gewes ...

| 19.4.2020
von RA Bernhard Müller
Beschreibung der Wohnverhältnisse: - 2 Eigentumsgemeinschaften innerhalb eines eingezäuntem Grundstückes mit Tür und Toreinfahrt - Im vorderen Teil befindet sich Eigentumsgemeinschaft A mit Gemeinschaftseigentum als Rasenfläche und Bewachsungen. - Im hinteren Teil be ...

| 13.10.2013
von RA Thomas Henning
Neuwagenbestellung Passat Kombi bei VW-Händler (D) inkl. Behinderten-Nachlass. Mit mündlicher Vereinbarung der Umrüstung durch Fremdfirma (F), da Käufer infolge Behinderung das Fahrzeug im Werkszustand nicht fahren kann. Fahrzeug ist einige Tage nach Eintreffen vom Werk, vom Händler, fabrikneu, o ...
29.6.2010
von RA Sascha Lembcke
Im Dezember letzten Jahres hatte ich einen Unfall in Frankreich - jemand ist mir am Stauende aufgefahren. Die Versicherung (MMA) stellt nicht in Frage, dass ihre Mandantin die alleinige Schuld trägt, behauptet aber, der Gutachter könne aus den eingereichten Photos sehen, dass da bereits ein Vorschad ...
25.2.2008
Hallo, meine Frau hatte vor 28 Jahren als Mädchen einen schweren Unfall. Sie wurde auf einem Pferd im Ort von einem LKW angefahren,weil das Pferd auf die Straße scheute. Das geliehende Pferd war versichert.Die Firma des Unfall-LKWs ist jetzt leider insolvent. Meine Frau leidet noch heute unter groß ...

| 3.10.2009
Mein Kind (20 Mon.) befand sich mit seiner Kinderkrippengruppe vor der Ausgangstür des Kindergartens. Dies ist eine einfache leicht zuöffnende Holztür, jedoch ohne jeglichen Finger- bzw.Klemmschutz!!! Beim Schließen der Tür durch eine Erzieherin griff mein Kind zwischen Tür und Rahmen, wo sich zwei ...
14.3.2017
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, meine 14 Monate alte Tochter hatte gestern einen Unfall in der Kinderbetreuung in meinem Fitnessstudio. Sie ist angeblich ausgerutscht und mit dem Kopf auf die Tischkante eines Kindertisches geschlagen und hat sich eine ca. 1,5 cm grosse Platzwunde zugezogen. Wir waren daraufhin mit ihr ...
26.3.2016
von RA Christian Mauritz
Guten Tag, im August 2015 habe ich mit meinem Auto eine Fußgängerin angefahren. Der Unfall wurde von der Polizei aufgenommen und Ihr ist zum Glück nichts weiter passiert, bis auf ein paar Prellungen. Mein Fahrzeug wurde durch den Unfall leicht beschädigt, das heißt eine Delle und ein Kratzer ents ...

| 19.2.2014
Hallo, es geht um folgenden Sachverhalt: Ende Juli/Anfang August 2013 habe ich mein Auto in die Werkstatt gebracht, um die Hauptuntersuchung durchführen zu lassen. Nachdem ich es wieder in Empfang genommen hatte schien augenscheinlich auch alles in Ordnung zu sein. Ende August erhielt ich d ...

| 25.11.2018
von RA Stefan Pleßl
Guten Tag, meine Tochter (10 Jahre) durfte ein Pferd von einer Freundin reiten. Mit Schutzkleidung und Helm. Sie stürzte herunter und brach sich schwer den Arm. Es war an diesem Tag sehr stürmisch. Wir haben von unserer Unfallversicherung 750€ bekommen, wegen 2 Wochen stationären Aufenthalt in der K ...
28.11.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, zur Vermeidung von Überversicherung bei der privaten Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung bitte ich Sie um eine allgemeine Aufklärung bzgl. folgendem Sachverhalt: Als Familienvater von 2 Kindern und Alleinverdiener in der Ehe werde ich im Alter von 40 Jahre ...

| 17.7.2009
von RA Steffan Schwerin
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, mein Lebensgefährte (kürze ich in der Folge mit LG ab) fährt Krankentransporte für ein privates Taxiunternehmen. Während dieser Tätigkeit kam es im Januar 2009 zu einem Zusammenprall mit einem entgegekommenden PKW. Dabei entstand glücklicherw ...
24.11.2009
von RA Michael Böhler
Guten Tag, meine Mutter hatte im Malta Urlaub einen Unfall (Nov 09). Dabei ist sie bei einer selbstgebuchten Bootstour durch die hohe Geschwindigkeit des Bootes und einer Welle von ihrem Sitz hoch und mit dem Rücken auf die Sitzkante geschleudert worden (Zeugen: namentlich nur mein Vater bekannt) ...
31.5.2016
von RAin Dr. Corina Seiter
Urlaub auf Mallorca: Vor dem Hotel befindet sich ein Fußgänger/Fahrradweg. Mittig der 1,3 m breite Fahrradstreifen, rechts und links für Fußgänger. 7-jähriger Sohn war bereits auf diese Situation vorbereitet worden und hat beim beabsichtigten Überqueren dieses Kombiweges im Fußgängerbereich gewart ...
11.10.2006
Guten Tag, heute morgen erlitt ich mit meinem Motorroller einen Verkehrsunfall, bei dem ich leicht verletzt wurde. Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen. Da es sich um eine Vorfahrtsverletzung des Unfallgegeners handelt, liegt die Schuldfrage nach Aussage der Polizei eindeutig. Ich erlitt Verletz ...
7.9.2018
von RA Steffan Schwerin
Hallo, mein Vater hatte am 04.06.2016 einen Zusammenstoß mit einem älteren Radfahrer. Mein Vater war an dem Unfall nicht schuld da der Radfahrer mit seinem E-Bike das Gleichgewicht verloren hatte und auf das Auto meines Vaters umgekippt ist. Der Fahrradfahrer wollte darauf hin sein kaputtes Fahr ...
17.8.2021
| 30,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Am 22.07 Ankunft im Hotel in Griechenland Als wir dann gegen 14.00 das Zimmer mit 4 Personen betraten, waren dort noch Handwerker im Bad tätig. Sie dichteten die Dusche ab. Am Abend rutschte meine Frau dann im.Bad außerhalb der Dusche aus und brach sich das Handgelenk. Natürlich riefen wir gleic ...

| 15.3.2006
von RA Thomas Bohle
Hallo, vor 5 Jahren hatte ich einen schweren Verkehrsunfall/Wegeunfall, Unfallgegner, damals verstorben, ist zu 100% Schuld. Habe 100% GdB,aG Seitdem kämpfe ich mit gegn. Haftpflicht, Berufsgenossenschaft, Versorgungsamt, Unfallversicherung usw. Ich bin rechtschutzversichert Das ganze Programm ...
31.8.2012
Hallo, ich bin in einem Fitnessstudio in der Saunabereich wegen der nassen Boden auf den Boden gerutscht. Der Boden war voll mit Wasser und ich hatte keine Latschen an. So bin auf den Rücken gefallen. Ich hatte schock bekommen und kopf schmerzen und bin danach mit einem Freund ins Not Station gefa ...
12·5·10·15·18