Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Vermächtnis

17.10.2006
Die Erblasserin ist Mutter von 4 Kindern, der Ehemann ist vorverstorben. In einem notariellen Testament hatte sie am Krankenbett die bisherige letzwil ...
12.4.2006
von RAin Nina Marx
Hallo, mein Fall ist folgender: Mein Vater ist 1999 verstorben. Nun ist auch meine Mutter verstorben und hat den beiderseitigen Erbvertrag (bei ...

| 14.4.2013
Ich habe folgendes Problem: ich bin das einzige Kind meines Vaters, der vor einiger Zeit verstarb. Er hat Ende der 80er Jahre erneut geheiratet, mit f ...
8.12.2011
von RA Ingo Bordasch
Meine Onkel (verstorben 2010) hat ca 100.000,-€ Barvermögen und seine Kommanditbeteiligung testamentarisch wie folgt hinterlassen: 1/6 an A 1/6 an B ...

| 20.3.2019
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Ich bin Rentnerin, geschieden und habe aus dieser Ehe 2 Kinder. Mein jetziger Lebenspartner ist auch Rentner, war nicht verheiratet und hat keine Kin ...
23.8.2007
von RA Reinhard Schweizer
Mein Vater ist vor etwa einem halben Jahr gestorben und hat mir und meinem Bruder je zu Hälfte sein Haus vermacht. In Form eines Vermächtnisses hat er ...
24.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um folgenden Sachverhalt: Mein Vater verstarb im Oktober 2005. In einem Gespräch hatte er mir Weihnachte ...
12.10.2006
von RAin Nina Marx
Im Testament meines Vaters wurde ich als ´Alleinerbe´ bezeichnet, um die Wohnungseinrichtung komplett übernehmen zu können. Gleichzeitig wurden aber ...
11.10.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, im nachfolgend summarisch geschilderten Fall bin ich über einige Punkte im unklaren und möchte ich Sie deshalb gerne ...
19.1.2013
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, hier eine Frage nur für eine(n) Anwalt/in mit Schwerpunkt Erbrecht: Meine Mutter hatte mit ihrem verstorbenen Mann ...
17.11.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Bei der Erstellung eines Testaments soll folgendes berücksichtigt werden: I. Die Mutter hat drei Kinder. A und B sollen als Alleinerben eingesetzt ...

| 26.8.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater und seine dritte Frau (nicht meine leibliche Mutter) haben sich in einem notariellen Testament gegenseiti ...

| 6.12.2017
von RA Thomas Bohle
X;- Erblasserin A:- Alleinerbe B.-Vermächtnisnehmer belastet mit Untervermächtnis.Er soll Pflichtteile zur Hälfte(50v H) zu übernehmen. C:-Bruder d ...
18.7.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, leider ist die folgende "längliche" Frage zur Bezahlung der Erbschaftssteuer aufgrund eines sehr umfangreichen (mehr ...

| 6.10.2008
von RAin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage zum Nachlass meines Vaters - (zwei Häuser und eine GmbH) Vorab: Mein Vater ...

| 11.11.2009
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, sehr geehrte Frau Rechtsanwältin ! Mein Vater ist im Pflegeheim und bettlägerig, geistig aber voll da. Er will e ...

| 28.5.2014
von RA Peter Eichhorn
Ich habe zwei Kinder aus erster Ehe und bin jetzt in zweiter Ehe mit einer Frau ohne Kinder verheiratet. Wir wollen ein gemeinsames Testament nach dem ...

| 12.1.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter ist vor drei Wochen verstorben und hinterlässt u. a. eine GmbH (Immobilien), die an ihren zweiten Ehe ...
10.12.2011
von RA Heiko Tautorus
Hallo! Der Sachverhalt: Es gibt mehrere Erben ( Beschluss des Gerichts )! Eine Erblasserin ( war Witwerin)! Nun wurde mir das Haus zu le ...

| 30.5.2016
von RAin Karin Plewe
Meine Tante (= Schwester meiner Mutter) ist verstorben und hat per Testament mich und meine Schwester zu je 30% und meine Mutter zu 40% beerbt. Der z ...
1·5·10·15·20·25·30·343536·40