Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Testament


| 17.6.2014
von RA Lorenz Weber
Hallo, ich habe eine Frage zu dem Notariellen Testament meiner Mutter. Diese vermacht mir im Rahmen eines Vorausvermächtnisses ein Haus. Zusätzlich fü ...

| 15.2.2021
| 40,00 €
von RAin Victoria Meixner
Sehr geehrte Damen und Herren RA, ich besitze die deutsche & britische Staatbürgerschaft und wohne in Deutschland (einzigen Wohnsitz). Jetzt möcht ...

| 18.6.2009
von RAin Gabriele Haeske
Wir waren drei Geschwister, ein Bruder verstarb vor einigen Jahren, hinterließ ein Kind. Seine Frau hat wieder geheiratet, das Kind wurde letztes Jahr ...
24.1.2013
von RA Tobias Rösemeier
unterstellt folgender Sachverhalt: Ehepartner sind zu je 1/2 Grundstückseigentümer und haben sich gegenseitig Nießbrauchsrecht (im Todesfall zu lös ...

| 4.5.2012
von RA Lars Winkler
Ich habe eine Frage: Tritt bei folgendem Testament die Unwirksamkeit nach 30 Jahren laut § 2109 zu?: Der Vorerbe ist nun vor kurzem gestorben. Da ...

| 23.11.2004
von RA Michael Wieck
Ich habe einen 94-jährigen Onkel. Dieser hat außer mir und meiner Cousine keine leiblichen Verwandten mehr. Er lebt in einem großen Haus und wird betr ...

| 10.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Großmutter ist kürzlich verstorben. Sie hatte drei Söhne, darunter mein Vater. Dieser verstarb bereits vor ein ...
27.8.2013
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, Könnte der Überlebende durch Aufhebung der Erbeinsetzung/Nacherbe die gesetzliche Erbfolge herbeiführen oder einen A ...

| 17.1.2021
| 90,00 €
von RA Thomas Mack
Hallo, ich habe eine nicht so einfache Frage: Mein schwer pflegebedürftiger Vater ist vor kurzem verstorben. Ich habe seit Jahren eine notarielle Ge ...

| 16.9.2011
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, mein vor 5 Monaten verstorbener Lebensgefährte hat 2005 ein gültiges Testament aufgesetzt, in dem u.a. mir Genussscheine vermachte. 20 ...

| 28.5.2006
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte/r Herr/Frau Rechtsanwalt/wältin, mein Onkel ist am 09.05.06 verstorben. Beim Tod seiner Ehefrau 2002 wurde mir deren gemeinsames Testame ...

| 21.3.2006
Situation: Eheleute A und B setzen sich (1963) gegenseitig als befreite Vorerben ein. In die Ehe mitgebrachte Kinder werden als Nacherben (nach Tod ...

| 19.3.2014
von RAin Daniela Weise-Ettingshausen
Mein Vater ist Ende Januar verstorben. Meine Eltern hatten ein gemeinschaftliches Testament aufgesetzt. Der Wortlaut ist(Namen und Orte verändert) : ...
8.2.2011
von RA Mathias Drewelow
Hallo, ich habe gleich zwei Fragen, die sich um 2 Immobilien drehen (mein Elternhaus und das Elternhaus meiner Mutter, die vor 2 1/2 Jahren verstorben ...

| 23.9.2016
von RA Jürgen Vasel
Hallo; 1985 ist meine Mutter an Krebs gestorben;mit meinem Vater habe ich mich nie gut verstanden, weil Er Frauen ausnutzt u. nie die Finger an sich h ...
17.12.2013
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Folgendes Szenario: Ich bin Deutscher und US Staatsbuerger und meine Frau ist US Staatsbuergerin. Wir haben die letzten 15 Jahre in den USA gelebt ...

| 10.8.2021
| 25,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
In einem Testament gibt es zwei genannte Erben. Wenn ein Erbe nicht kann/will, soll Anwachstum entstehen. Erblasser hat keinen Partner oder Kinder. E ...
14.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Anliegen: der Lebensgefährte mit dem meine Mutter seit 8 Monaten befreundet und zwischenzeitlich ...
22.11.2006
von RAin Nina Marx
Guten Tag, ich betreue privat auf einem Konto das Vermögen meiner Mutter. Wir beide sind Kontoinhaber dieses Kontos. Ich möchte nun per eigenem T ...
29.12.2009
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Anwälte, ich habe meiner Tante einen Brief mit Frist gesetzt, mir mitzuteilen, ob es ein Testament gibt. Sie teilte nun mit, dass e ...
1·495051·100·150·200·250·252