Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.392
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Teilungsversteigerung

15.6.2009
4552 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Folgende Lage: Nach einem Erbfall im Jahre 1995 ohne gültiges Testament trat die gesetzliche Erbfolge ein. Es wurde zwischen den Parteien ein Teilu ...

| 23.9.2012
1485 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sachverhalt: Nießbrauch an allen Erbteilen. Testamentsvollstrecker gleich Nießbraucher. Teilungsversteigerung wird durch Testamentsvollstrecker bet ...
18.11.2014
450 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich bin zu 1/4 Besitzer einer Immobilie in einer Erbengemeinschaft. Leider sind mir die anteiligen Nebenkosten der Immo ...

| 8.4.2014
1168 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte, Guten Tag, ich bitte sie die Frage anzunehmen, wenn sie sich mit der speziellen Thematik auskennen. Ich hätte gerne gewus ...

| 21.7.2009
10581 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir sind eine Erbengemeinschaft bestehend aus Mutter ½ und Bruder, Mutter (diese Anteile wurden ihr 1991 von meiner ...
20.7.2010
3288 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Situation ist folgende: Zusammen mit meiner Schwester habe ich ein Grundstück, das mit einem Einfamilienhaus be ...

| 28.11.2011
1307 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte, durch einen Erbfall bin ich und meine Tante gesetzliche Erben geworden in einer Erbengemeinschaft. Leider komme ich an die ...

| 15.3.2012
883 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wir sind Pächter eines Grundstückes. Das Grundstück ist in 48 Erbanteile lt. Grundbuch aufgeteilt. Wir konnten 1/4 der Erbanteile erwerben, stehen so ...
19.9.2010
3118 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, folgende Konstellation: Ich bin ein Teil einer Erbengemeinschaft der vor 2 Jahren einen Elternteil ...
6.10.2008
5194 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Domsz
Ich bin zu einem Dittel Besitzer eines Grunstückes mit 2 Familienhaus. Dieses Drittel habe ich von meinem (im Jahre 2000) verstorbenen Ehemann ...
22.1.2014
755 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Hallo Ich habe mit meinem Bruder zusammen ein Grundstück von meinen Eltern überschrieben bekommen (jedem gehört 50%) auf dem Grundstück steht ein ...
13.8.2014
4352 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mit welchen Maßnahmen kann ich eine Zwangs,-oder teilungsversteigerung nach einer Immobilien Übertragung verhindern? Ist dafür eine Grundbuch- Eintrag ...
21.6.2013
534 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Fricke
Wir möchten eine Teilungsversteigerung (ich bin Miteigentümer zu 1/2) bewerben. Hierfür lassen wir Plakate (im Format A1 bzw. A0) bedrucken und hän ...
4.7.2006
4983 Aufrufe
Sehr geehrte/r Rechtsanwalt/in, ich bin gemeinsam mit zwei anderen Mitglied einer Erbengemeinschaft. Uns gehört gemeinsam ein Grundstück. Um di ...

| 22.10.2005
2519 Aufrufe
Trotz intensiver Versuche die Erbengemeinschaft auf privatem Wege auseinanderzusetzen stehen wir nun vor der Zwangsversteigerung von Elternhaus, Baupl ...
24.8.2009
21950 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
ich beabsichtige eine auflösung einer erbengemeinschaft zu beantragen. dazu habe ich folgende fragen: - wer muss die gerichtskosten für die Zwangsv ...
12.10.2007
2286 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ausgangssituation: Ein Ehepaar ist gemeinsam Eigentümer eines Hauses (gesetzlicher Güterstand). Der eine Ehepartner stirbt. Seinen Nachlaß, d.h. seine ...

| 15.11.2007
1667 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Mit 3 Geschwistern habe ich das Elternhaus zu je 1/4 geerbt, der Verkehrswert liegt bei 300000 . Falls es entweder durch meinen oder einen Geschwiste ...

| 19.8.2007
2341 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Meine Schwester und ich sind gemeinsame Erben, je zu 50%. Sie hat sich bis jetzt auf keine Erbauseinandersetzung eingelassen. Meine Schwester hat aus ...
17.1.2015
1125 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter ist im Mai letzten Jahres gestorben. Sie hat kein Testament hinterlassen. Somit hat mein Vater 50%, me ...
12·5·10·13
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

67.551 Bewertungen
484.392 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse