Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Stehen

20.3.2006
Ist es im Erbfall eigentlich unerheblich, auf welchen Namen das Grundeigentum eingetragen ist, wenn wir im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeins ...

| 3.4.2009
von RA Daniel Hesterberg
Ein nichtbefreiter Vorerbe ließ ein Grundstück Zwangsversteigern ind dem u.a. Ich als Nacherbe grundbuchlich eingetragen bin Ich habe dazu folgend ...
17.11.2005
von RA Achim Schroers
unser vater ist im märz 2003 verstorben,da mein vater nie ein testament gemacht hat, haben wir jetzt folgendes problem : unsere mutter hat mittler ...

| 3.5.2011
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Mein Mann und ich wohnen in einer Eigentumswohnung. Ich stehe allein im Grundbuch. Wir haben uns im Testament als gegeseitige Alleinerben eintragen ...

| 29.5.2015
von RA Lars Winkler
Hallo zusammen, mein Bruder und ich haben leider ein etwas, aus unserer Sicht, komplizierten Fall. Ich spreche dabei immer aus unserer gemeinsamen Si ...
20.7.2009
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater ist am 30.05.09 verstorben. Zum Zeitpunkt seines Todes waren folgende Vermögenswerte vorhanden: Lebens ...

| 4.5.2012
von RA Lars Winkler
Ich habe eine Frage: Tritt bei folgendem Testament die Unwirksamkeit nach 30 Jahren laut § 2109 zu?: Der Vorerbe ist nun vor kurzem gestorben. Da ...

| 15.6.2007
Hallo. Mich interressiert folgender Fall: Ein Mann ist in diesem Jahr verstorben. Er hinterlässt eine Ehefrau, zwei gemeinsame Kinder und ein ...
13.7.2005
Im Testament meiner Mutter ( Vater bereits verstorben )stehe ich als Erbe und in meinem Todesfalle ( vor meine Mutter ) habe ich unsere Töchter einge ...
6.3.2011
von RA Holger J. Haberbosch
Wir sind 5 Geschwister,mein Vater ist bereits verstorben, meine Mutter hat eine Gärtnerei mit Blumengeschäft auf insgesamt 5500qm. Das Blumengeschäft ...
11.6.2019
| 40,00 €
von RA Andreas Wehle
Nehmen wir folgenden Fall an: Frau X stirbt im April 2019 und hinterlässt diverse Grundstücke. Zum Todeszeitpunkt (April 2019) stehen beim Gutac ...
4.9.2008
von RA Wolfram Geyer
Sehr geehrte Anwälte, Sachverhalt : Erblasser hat 2 Erben S1 und S2. Lt. Testament : S1 erhält vorab einen Geldbetrag, da S2 den Betrag ...

| 4.2.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Unsere Mutter ist leider verstorben. Sie hatte keine Schulden und sie hatte kein Testament gemacht. Da wir 4 erwachsene Kinder sind und sie zusammen m ...

| 3.6.2005
Guten Tag! Meine Oma hat einen Niesbrauch, die Wohnung wurde aber bereits auf meine Mutter überschrieben. Da meine Oma nicht mehr alleine Leben ka ...
10.11.2009
Hallo, folgender Sachverhalt. Mein Ehemann ist schwer Krebskrank und liegt derzeit im Sterben. Im letzten Monat war noch nicht abzusehen wie schl ...
5.8.2014
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, wir besitzen ein Mehrfamilienhaus in welchem ein älterer Herr gewohnt hat. Dieser ist ende Juli verstorben. Es sind noch ziemlich hohe Neben ...

| 20.10.2016
von RA Daniel Hesterberg
Mein Vater verstarb 1981. Meine Mutter und ich wurden gemeinschaftlich Erben (Erbschein) 1987 baute ich eigenfinanziert auf dem Grundstück ein Hau ...
5.4.2014
von RA Peter Eichhorn
Durch nicht angefochtenes Testament meines Mannes habe ich den Nießbrauch auf das Erbteil meines Sohnes. Das Erbe umfasst auch ein Bankguthaben. Ist d ...
3.6.2011
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Mein Bruder ist verstorben. Unverheiratet und keine Kinder. Unsere Eltern sind ebenfalls beide verstorben. 5 Geschwister leben noch. Ein Bruder ist be ...
18.4.2018
von RA Jürgen Vasel
Ich suche Unterstützung für den folgenden Sachverhalt. Ich bin über 70 Jahre alt, mein Ehemann ist verstorben; als Universalerbin habe ich alles g ...
12·25·50·75·100·125·143
Jetzt Frage stellen