Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Schenkung

Vertraulich

| 20.12.2021
| 85,00 €
Veräußerung von Grundstücken trotz/nach notariellem Grundstücksschenkungsvertrag
von RA Michael Krämer
Vertraulich

| 16.12.2021
| 100,00 €
Schenkungssteuer, Frage nach Anzeigepflicht gem. Paragraph 30 Abs.4 ErbSG
von RA Michael Krämer
11.12.2021
| 60,00 €
Ich habe zwei Geschwister. In einem Testament aus dem Jahre 1974 setzen sich meine Eltern gegenseitig zu Alleinerben ein. Nach dem Tode des Letztüberlebenden sollte der Nachlass als Ganzes zu gleichen Teilen von meinen beiden Geschwistern und mir geerbt werden. In Abänderung dieses Testamentes setz ...

| 3.12.2021
| 25,00 €
Meine Eltern möchten eine Immobilie im Wert von ca 400.000 Euro an ihren Sohn schenken. Dieser lebt seit 30 Jahren mit in dem Haus, hat dort sein Gewerbe eingerichtet. Insgesamt gibt es drei Kinder ( 3 Söhne). Ein Sohn verzichtet freiwillig auf seinen Erbteil und hat dafür Wohnrecht im mittler ...
1.12.2021
| 52,00 €
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, ich beabsichtige meiner minderjährigen Tochter einen größeren Geldbetrag zu schenken um ihr dann davon eine Immobilie zu kaufen. Diese ist zur Zeit vermietet und soll auch die nächsten 10 – 15 Jahre vermietet bleiben. Da ich zusammen mit meiner Ehefrau für den Immobilienkauf noch ein Da ...
Vertraulich

| 22.11.2021
| 95,00 €
Schenkung an geschäftsunfähiges Kleinstkind (Geldzuwendung)
von RA Sebastian Braun
Vertraulich
19.11.2021
| 90,00 €
Erbe, Schenkung, Alleinerbe
von RA Sebastian Braun
Vertraulich
12.11.2021
| Flatrate
Übertragung privater GBR-Anteile (kein Gewerbe) - Schenkung
von RAin Sonja Stadler
10.11.2021
| 30,00 €
von RA Fabian Fricke
Hallo, mein Onkel ist letztes Jahr Ende Oktober verstorben. Im April letzten Jahres hat er einen knapp 5-Stelligen Betrag verschenkt (per Überweisung). Die Beschenkten möchten diesen Betrag mit Hinweis auf das gute Verhältnis zu meinem Onkel nicht wieder abgeben. Ich bin im Testament als Allein ...
7.11.2021
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Guten Tag, ich habe 2 Fragen: 1. es heißt, der Freibetrag von 400k wird ALLE 10 Jahre angewandt - was heißt das konkret? Beispiel: es wird eine Immobilie im Wert von 300k geschenkt (Imo 1). Werden 10% pro Jahr davon wieder als Freibetrag verfügbar oder sind die 300k bis Jahr 10 quasi als Freibetr ...

| 4.11.2021
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Schwester hat von meinen Eltern in den letzten Jahren ca. 75.000,- Euro als Schenkung (Pflichtteil) erhalten. Da meine Eltern im fortschreitenden Alter (ü 80) die Befürchtungen haben, ein Pflegeheim aufzusuchen, stellt sich ihnen die Frage, ob die Pflegeka ...

| 4.11.2021
| 60,00 €
von RA Sebastian Braun
Am 03.09.2018 wurde der Überlassungsvertrag für ein Grundvermögen (Wert ca. 600.000,- Euro) zwischen meinen Eltern und mir notariell vereinbart (Resthof + landwirtschaftliche Fläche). Damit verbunden, wurde auch im Grundbuch ein Nießbrauch eingetragen, welches wir aber beabsichtigen löschen zu lasse ...

| 30.10.2021
| 60,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter und mein Stiefvater haben ein Berliner Testament. Meine Mutter verstarb vor 4 Jahren. Vollerbe ist nun mein Stiefvater. Schlusserben sind meine Schwester und ich. Im Erbscheinsantrag wird der Anteil des Erblassers am Grundbesitz mit 150000€ angegeben ...
28.10.2021
| 60,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Erblasser (M) und Ehefrau (F) sind seit den 60iger Jahren verheiratet Die Ehe brachte zwei Kinder hervor. Erblasser und Ehefrau haben sich mit einem gemeinsamen Testament gegenseitig zum befreiten Vorerben des anderen eingesetzt. Ein Kind (B) ist enterbt. Das andere Kind (A) Nacherbe des Erblas ...
Vertraulich

| 27.10.2021
| 100,00 €
Mindert Wohnrecht den Wert einer Immobilie bei Schenkung
von RA Michael Krämer
Vertraulich

| 20.10.2021
| 100,00 €
Frage zu Freibeträgen bzgl. Schenkungssteuer
von RAin Simone Sperling
Vertraulich

| 19.10.2021
| Flatrate
Schenkung per Abschmelzung- wie errechnet das Finanzamt diesen Wert?
von RA Thomas Klein

| 19.10.2021
| 60,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Meine Eltern (zwei Kinder) gehen beide auf die 80, sind rüstig und können sich gewisse Sanierungsarbeiten am Haus nicht leisten. Gegenstand ist ein Zweifamilienhaus (keine separaten Wohnungsabgrenzungen) aktuell bewertet mit 85.000 Euro, welches mir notariell übertragen werden soll, der Bruder soll ...
Vertraulich

| 19.10.2021
| 100,00 €
Erbmasse, meine Lebensversicherung und Schenkung
von RA Helge Müller-Roden
Vertraulich
18.10.2021
| Flatrate
Pflichtteilsergänzungsanspruch: Eindeutigkeit von Schenkungen
von RA Gero Geißlreiter
1·456·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·58