Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Pflichtteilsergänzungsanspruch

25.11.2014
von RA Tobias Rösemeier
Hallo liebe Community, folgender fiktiver Fall wird unterstellt: Der Erblasser (im Folgenden "Fritz") ist im Monat 02/2014 verstorben. Er hatte ...

| 16.9.2009
von RA Ingo Bordasch
Meine Eltern waren von 1961 - 1987 verheiratet. Es gab einen Erbvertrag, in dem sie sich gegenseitig als Alleinerben einsetzten und nach dem Tod erben ...
25.11.2009
von RA Steffan Schwerin
Großmutter E. verkauft zu Lebzeiten Ihr Häuschen für 190.000,-- Euro. 100.000 verteilt Sie unter der Verwandtschaft, die aus gesetzlichen Erben un ...

| 10.1.2015
von RAin Simone Sperling
Im Rahmen einer Zwangsversteigerung hat Ehegatte X vor mehr als 20 Jahren ein Einfamilienhaus ersteigert und wurde als alleiniger Eigentümer im Grundb ...

| 11.5.2013
von RAin Daniela Weise-Ettingshausen
Die verstorbene Oma hatte zwei Töchter, Anna und Berta. Die Tochter von Berta heißt Celia. Laut notariell beglaubigtem Testament ist Celia Alleinerbin ...
12.10.2004
Schilderung und Frage Guten Tag, Frage/Zusammenhang: Die Schwester meiner Frau, hat durch Erbausschlagung(not.beglaubigt) – wie alle weiter ...

| 13.5.2009
Meine Mutter ist verstorben. Mein Vater ist Alleinerbe laut Testament. Die zwei Kinder (ich und mein Bruder) sind auf den Pflichtteil gesetzt. Me ...

| 21.12.2011
von RA Heiko Tautorus
Die Tochter des Erblassers hat 1987 ein Haus gekauft. Zu diesem Zeitpunkt war sie verheiratet. Zur Tilgung eines Kredites wurde eine Lebensversicherun ...

| 10.1.2006
von RA Wolfram Geyer
Die Fakten zu meiner Frage: - Der Erbfall ist vor kurzen eingetreten. - Die Erben sind nach der gesetzlichen Erbfolge die vier Kinder. Eines davon ...

| 25.2.2012
Kann ein Pflichtteilsberechtigter den Pflichtteilsergänzungsanspruch geltend machen trotzdem im testamentarichen Testament steht: " Ich erlasse mei ...
26.2.2009
von RA Karlheinz Roth
Der Fall ist sehr komplex und kompliziert. Die Frage ist aber kurz und knapp und bezieht sich nicht auf die Lösung sondern auf die Verfahrensmodalität ...
6.4.2015
Sehr geehrte Juristin, sehr geehrter Jurist, ich bitte Sie um Einschätzung des folgenden Sachverhalts und Beantwortung der unten stehenden Fragen: ...

| 12.4.2013
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Meine vor vielen Jahren verwitwete und inzwischen recht betagte Mutter M. hat 3 Kinder, nämlich A., B. und mich, C. A. hat 3 Kinder und ist 2012 vers ...
28.8.2007
von RA Wolfram Geyer
Von drei Schwestern ist die letzte jetzt vestorben, Ehemänner sind vorverstorben, die Erblasserin und eine Schwester hatten keine Kinder. Die dritte S ...

| 21.9.2012
von RAin Anja Merkel
Erblasser X verstirbt am 21.9.2012. Nachlass unter € 10.000. Pflichtteilsberechtigter Y hat eine Pflichtteilsquote von 1/6 Schenkung von € 60.000 a ...
19.3.2007
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, vorab: es geht nicht um die Höhe des Anspruchs, sondern um rechtliche Klärung, ob ein solcher Anspruch überhaupt bes ...
24.5.2005
von RA Andreas Schwartmann
Mir wurde von meiner Mutter das Haus "geschenkt". Mein Bruder ist nun Alleinerbe geworden, der Nachlass ist aber gering. Wie kann ich Pflichtteilser ...
27.3.2014
von RA Daniel Hesterberg
Mutter M hat drei Kinder (A,B,C). Kind C soll weitestgehend enterbt werden. Da der Pflichtteil grundsätzlich nicht umgangen werden, soll jedoch versuc ...

| 17.1.2015
von RA Lars Winkler
Mir wurde das Haus vor mehr als 15 Jahren mit einem notariellen Überlassungsvertrag überschrieben. Meine Eltern schlossen später einen Erbvertrag ab, ...

| 15.8.2017
von RA Daniel Saeger
Sachverhalt: Im Jahr 2000 ist der Kontakt zu meinen Eltern seitens meines Bruders abgebrochen worden. Deshalb hatten mich meine Eltern gebeten, das ...
12·5·10·15·20·25·30·35·39
Jetzt Frage stellen