Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Pflichtteil

27.9.2022
| 60,00 €
von RA Alex Park
Meine Stiefmutter ist Vollerbin meines Vaters. Meine Schwester und ich sind Schlusserben. Das Gesamte Erbe würde jetzt bei meiner Stiefmutter Erbschaftssteuer i.H.v. ca. 100.000 € auslösen. Teil des Erbes sind die beiden Immobilien meines Vaters, mit denen unsere Stiefmutter garnichts zu tun haben ...
27.9.2022
| 65,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Ein Erblasser (Vater, 90 J.) verfügt in seinem Testament, dass das Bar-Vermögen unter seinen 4 Kindern (Alter zwischen 60 und 70 J.) gleich aufgeteilt werden soll. Die schuldenfreie Immobilie hingegen soll erhalten und in der „Familie" bleiben. Dazu soll ein im Testament namentlich benannter Enkel d ...
21.9.2022
| 40,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrtes Team, Mein Vater ist vor kurzem gestorben. Zweieinhalb Jahre vor seinem Tod hat er mir eine Wohnung geschenkt. Der Wert der Wohnung wurde damals auf 200.000€ festgelegt, also der Pflichtteil wäre 2,5 Jahre nach dem Tod 40.000€. Zum Zeitpunkt des Todes hatte mein Vater noch Immobi ...

| 20.9.2022
| 60,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Vater und Mutter möchten ihr Haus an ihre Tochter (meine Frau und evtl mich als Ehemann) überschreiben. Ich denke mal eine "Schenkung" ist hier die richtige Bezeichnung. Das Haus wurde bisher noch nicht geschätzt. Die Eltern sollen weite ...
Vertraulich

| 12.9.2022
| Flatrate
Erbrecht, Pflichtteilsergänzungsanspruch, Grundstücksrecht
von RA Andreas Krueckemeyer

| 11.9.2022
| 70,00 €
von RA Leon Beresan
Hallo, mein Vater ist diese Woche verstorben und hat ein Testament hinterlassen. In diesem steht, dass seine Pflegetochter Betrag X erben soll, der Rest soll gleichmäßig auf die drei leiblichen Kinder verteilt werden. Nun ist auf dem Konto meines Vaters ein wesentlich niedrigerer Betrag als der Be ...
Vertraulich

| 5.9.2022
| Flatrate
Pflichtteilergänzungsansprüche bei ehebedingten Zuwendungen
von RA Andreas Wehle
2.9.2022
| 52,00 €
von RA Andreas Wehle
Ich benötige anwältliche Hilfe, weil in unserer Erbangelegenheit beide Geschwister vor über zehn Jahren ein Haus geerbt haben als Vorabschenkung, ich indes nichts. Ich habe bisher noch nicht einmal einen Pflichtteil bekommen, obwohl das Testament mich gleichberechtigt zu meinen Geschwistern mit 1/3 ...

| 1.9.2022
| 80,00 €
von RA Bernhard Müller
Meine Ehefrau ist 2010 verstorben. Aus Ihrer ersten Ehe hatte sie 2 Kinder Maria und Josef. Wir hatten zusammen ein gemeinsames Kind Hans. 1993 habe ich mit meiner Ehefrau ein Haus mit 2 Wohnungen gebaut. in einer Wohnung zogen die inzwischen 1993 volljährigen Kinder Maria und Josef ein. In ...
Vertraulich
30.8.2022
| 150,00 €
Ausgleichungspflicht bei besonderen Leistungen, Pflichtteil
von RA Andreas Wehle
30.8.2022
| 30,00 €
von RA Fabian Fricke
Mein Bruder ist nach dem Tod unsere Mutter testamentarisch bestimmt, lediglich Pflichtteilsberechtigter. Für die Ermittlung des Pflichtteils stell sich die Frage, ob für die Kosten der Beisetzung unsere Mutter, die Pauschale in Höhe von €10.300,- (ErbStG §10, Abs. 5 Nr. 3) verwendet werden kann ...
Vertraulich

| 26.8.2022
| 70,00 €
Erbrecht, Pflichtteilsergänzungsanspruch
von RA Andreas Krueckemeyer
17.8.2022
| 35,00 €
von RA Jürgen Vasel
Meine Mutter möchte mir zu lebt Zeiten unser Familienhaus verkaufen. Wir sind insgesamt drei Geschwister. Meine Mutter ist neu verheiratet. Meine Mutter wird mir das Haus für 300.000 verkaufen, es ist aber nach Verkehrswert 350.000 € wert. Sie wird ein Mietrecht auf Lebenszeit bekommen. Haben meine ...
14.8.2022
| 30,00 €
von RA Christian Lenz
Ich ging durch eine Insolvenz mit erfolgreicher Restschuldbefreiung. Meine Eltern waren unter anderen auch Gläubiger. Nun ist mein Vater verstorben und ich weiß, dass ich nur den Pflichtteil bekommen soll. Kann man die damaligen Gläubigeransprüche meines Vaters nach meiner Restschuldbefreiung doch n ...
2.8.2022
| 50,00 €
von RA Bernhard Müller
Unser Vater ist im Nov. 2021 verstorben. Er hat kein Testament hinterlassen, wodurch wir (meine Schwester u. ich) in einer Erbengemeinschaft gelandet sind. Den Nachlass haben wir gemeinschaftlich aufgelöst ( 50% zu 50%). Unser Vater hat mir 2017 Imobilien übertragen mit der Auflage seiner Pfleg ...
Vertraulich

| 2.8.2022
| 100,00 €
Erbe Pflichtteil Auszahlung mit Zahlungsziel im Testament
von RA Andreas Krueckemeyer
27.7.2022
| 55,00 €
von RA Gerhard Raab
Meine Schwester und ich beerben unsere Mutter, die vor einigen Monaten verstarb und ein handgeschriebenes, formal korrektes Testament hinterliess. (Unser Vater verstarb 2004.) Sie hinterlässt eine Immobilie im Wert von ca. 370 000:- Euro und ein Bankguthaben von ca. 120 000.- Eur ...

| 26.7.2022
| 52,00 €
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrter Herr Anwalt, um folgenden Fall geht es: Vater stirbt und hinterlässt alles der Mutter (nach dem Berliner Modell). Es gibt ein gutes Testament, dass nach dem Ableben der Mutter (noch fit und rüstig, deutlich jünger als der 2017 gestorbene Vater/Ehemann) das Erbe (4 Immobilien) auf ...

| 23.7.2022
| 70,00 €
von RA Lars Winkler
Kürzlich ist mein Vater, zu dem ich seit 11 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, verstorben. Auch zum Rest der Familie habe ich keinen Kontakt mehr, auch mein Bruder hat sich seit 3 Jahren vollständig von mir zurückgezogen. Es gab immer viele Probleme, Gewalt und Druck. Ich versuchte es mit meinem Vate ...

| 20.7.2022
| 40,00 €
von RA Gerhard Raab
Mein mir gehörendes Einfamilienhaus im Wert von ca. 250.000 Euro wird von meinem Mann und mir bewohnt. Er hat hier ein schriftlich festgelegtes Nießbrauchsrecht, damit ich seinen Sohn aus erster Ehe nach meinem Ableben nicht auszahlen muss. Ich habe zwei Töchter, mit einer seit 13 Jahren keinen Kont ...
12·15·30·45·60·75·85