Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Lebzeiten

24.11.2010
von RA Dennis Meivogel
ERBRECHT - Frage über die Ansätze zur Bemessung eines Pflichtteiles I. Vorbemerkungen Männlicher Erblasser (nachfolgend M genannt) verstirbt 200 ...
14.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur "freiwilligen" Bestellung eines Nachlassverwalters. Hier zunächst kurz die Fakten: Sohn und To ...
24.2.2016
von RA Lars Winkler
Mutter (*1943) Vater (*1944) Leiblicher Sohn (*1971) Leibliche Tochter (*1974) Prämisse: • Beide Kinder sollen auf Wunsch der Eltern fair jew ...
5.10.2006
von RA Andreas M. Boukai
Der einzelne Miterbe kann ja gemäß § 2039 BGB das gemeinschaftliche Recht auf Auskunfterteilung allein geltend machen, allerdings nur verlangen, dass ...
27.1.2013
Das Ehepaar A hat sich gegenseitig im Rahmen eines Berliner Testaments zum Erben eingesetzt. Als Schlusserbin haben sie Herrn B eingesetzt - das Ehepa ...

| 16.12.2008
Hallo, wir sind ein Ehepaar mit drei minderjährigen Kindern und haben eben ein Haus gebaut, das grade so fertig ist und auf dem noch eine hohe Schulde ...

| 4.9.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo zusammen, da der Fall für mich als Rechtslaien zu kompliziert ist, hoffe ich, dass sich hier jemand findet, der die Antworten auf meine Frage ...
26.7.2006
von RA Andreas M. Boukai
Ich bin seit 1992 verheiratet, ohne Kinder. 2001 habe ich (Luxemburgerin) unser Wohnhaus in D-54636 Schleid gekauft (45.0000 EURO). Weil mein Ehe ...
29.6.2017
von RA Karlheinz Roth
Guten Morgen, meine Mutter starb am 17.6.2016. Ein Testament von 1971 der beiden Eheleute setzt die 3 Abkoemmlinge Angelika,Anette und Johannes( ...
1.5.2006
von RA Michael Böhler
Wir sind 4 Kinder, unsere Eltern sind geschieden. Da ich den vorhandenen Handwerksbetrieb(GmbH)und die Besitzfirma (Immobilien, Einzelfirma) als Alle ...
3.1.2018
von RA Michael Böhler
Ich lebe seit 20 Jahren von einer Ehefrau getrennt. Wir haben Gütergemeinschaft vereinbart. Das Gesamtgut besteht im wesentlichen aus einem bebauten G ...

| 28.11.2014
von RAin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Anwälte, mein Mann ist Eigentümer eines Hauses, welches er von seinen Eltern geerbt hat. Dieses wurde von uns renoviert und modernisie ...
18.5.2018
von RA Michael Kinder
Hallo, ich möchte - aus diversen Gründen - meinen Pflichtteil von meinem Vater (verheiratet mit neuer Frau, welche zwei Kinder hat) einklagen. Er ...
16.12.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Erbin in einer Erbengemeinschaft mit zwei anderen Personen. Die Erblasserin hat einem Miterben ein Sparb ...

| 20.1.2010
von RA Steffan Schwerin
Meine Frage: muss schenkungssteuerlich eine nachträgliche Änderung erfolgen (ob und wann) Sachverhalt: Ein Mietobjekt wurde unter Vereinbarung eine ...
13.11.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater hat mit seiner verstorbenen Ehefrau ein Ehegattentestament das besagt, das wir Kinder aus seiner ersten Eh ...

| 29.12.2008
Meine Frau wird Alleinerbin.Mein Sohn soll ein Vermächtnis erhalten (dessen Höhe ich mit dem geschätzten Pflichtteilanspruch festlegen will, auf den ...
20.12.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie zu folgender Frage um Auskunft: Ein Ehepaar mit zwei Kindern setzt ein gemeinschaftliches notariel ...
12.3.2019
von RAin Andrea Brümmer
Ausgangslage: Vater ohne Testament verstorben, Erbengemeinschaft: Mutter, 4 Kinder Vorgeschlagen: Alle Kinder scheiden zugunsten Mutter durch Ab ...
2.8.2004
Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, bei meinem Vater einen Pflichterbteil zu bekommen bzw. zu erstreiten. Ich habe seit 8 Jahren keinen Kontakt ...
1·141516·30·45·60·70