Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Kind


| 2.11.2016
von RA Lars Winkler
Frage zur Testamentsgestaltung: Ich lebe in einer eheähnlichen Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Tochter (1,5 Jahre). Sollte ich vor meiner Lebens ...
27.4.2008
1.) Wir haben vor 3 Jahren, als wir noch nicht verheiratet waren, einen notariellen Erbvertrag geschlossen und uns gegenseitig zu Alleinerben eingeset ...

| 15.6.2007
Hallo. Mich interressiert folgender Fall: Ein Mann ist in diesem Jahr verstorben. Er hinterlässt eine Ehefrau, zwei gemeinsame Kinder und ein ...
4.1.2012
von RA Heiko Tautorus
Ich bitte um eine Bewertung des folgenden, wahrscheinlich recht klaren Sachverhaltes: - A. und B. sind verheiratet, haben zusammen das Kind C. - A ...

| 11.9.2018
von RA Gerhard Raab
Ausgangslage: Sohn und Tochter nehmen im Laufe der Zeit Schenkungen an ihre Eltern vor. Die Freigrenze für Schenkungen liegt bei 20.000 EUR alle 10 Ja ...
18.12.2019
von RA Fabian Fricke
Ich bin seit 8 Jahren mit meinem Mann verheiratet (Zugewinngemeinschaft). Er hat eine Tochter aus erster Ehe, deren Mutter mittlerweile und nach Schei ...

| 23.11.2020
| 53,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, ich bin 1976 unehelich geboren worden. Mein "Erzeuger" hat meine Mutter nach Bekanntwerden d ...
11.1.2011
Eltern und 5 Kinder (A-E) planen, denkmalgeschütztes Haus der Eltern seniorengerecht umzubauen. Aus steuerlichen Gründen (Denkmalschutz) soll das H ...

| 15.1.2019
von RA Lars Winkler
Kinder aus erster Ehe: Erbitte hier Grundsatz-Auskunft zu Erbfall nach deutschem Recht Die Ausgangslage: Herr Mayer, mein Vater, verstarb im Jahre ...

| 8.5.2014
von RA Lorenz Weber
Mein Cousin ist vor kurzem verstorben. Nun erhielt meine Mutter heute ein Schreiben vom Amtsgericht, ob sie das Erbe ausschlagen möchte, da mein Cousi ...
30.11.2012
Es geht um vier Kinder und eine verwitwete Mutter. 1. Eines der Kinder (A) bekommt 1997, noch zu Lebzeiten des Vaters 50.000,- DM vorab aus dem zu er ...

| 2.7.2012
Der Vater meiner Frau ist kürzlich verstorben. Seine Ehefrau, also die Mutter meiner Frau lebt noch und neben meiner Frau gibt es noch einen weiteren ...

| 6.1.2009
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe u.U. einen nicht ehelichen Sohn. Die Mutter des Kindes hat nie eine Zahlung oder Anerkenntnis der Vaterscha ...

| 23.10.2018
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit meiner Freundin zusammen ein Grundstück gekauft und zusammen eine Finanzierung abgeschlossen um ein Haus ...
15.11.2012
von RA Guido Matthes
Mein Mann und ich haben ein Berliner Testament. Mein Mann hat 2 erwachsene Kinder aus erster Ehe. Ich habe einen Erwachsenen Sohn ( Vater verscholle ...
5.9.2009
von RA Guido Matthes
Die Eltern, Vater X und Mutter Y, sind eine Zugewinngemeinschaft und haben ein gemeinschaftliches Testament gemacht, in dem sie sich gegenseitig als A ...
24.2.2016
von RA Lars Winkler
Mutter (*1943) Vater (*1944) Leiblicher Sohn (*1971) Leibliche Tochter (*1974) Prämisse: • Beide Kinder sollen auf Wunsch der Eltern fair jew ...

| 19.1.2012
von RAin Simone Sperling
mein Mann und ich sind Anfang 60, haben zwei Kinder und wollen unser Reihenhäuschen, welches wir vor 8 Jahren gekauft und total renoviert haben, evtl, ...

| 27.2.2012
von RA Heiko Tautorus
Meine Frau, 45 ist das erste Kind ihres kürzlich verstorbenen Vaters aus erster Ehe. Die erste Ehe ist vor ca 41 Jahren gechieden worden. Der Vate ...
15.12.2015
von RA Lars Winkler
Mein Vater ist verstorben.... Meine Mutter hat wiedergeheiratet... Meine Mutter ist vor 10 Jahren verstorben...... damaliges Gesamtvermögen Mutter/Sti ...
123·50·100·150·200·208