Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Jahr

29.1.2008
von RA Wolfram Geyer
Meine verwittwete Mutter verstarb im April 1998. Ich erfuhr von ihrem Tod im August 2007 durch den Besuch des Familiengrabes. Im Dezember 2007 wandte ...

| 23.9.2014
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, in meinem Fall geht es darum das 2012 mein Vater verstorben ist und er bei seinem Bruder einen Darlehensve ...

| 4.12.2014
von RA Lars Winkler
Mein Vater ist verstorben. Er hinterlässt Schulden aus einem Hausverkauf und Steuerschulden beim Finanzamt. Normalerweise würde ich das Erbe ausschlag ...

| 15.6.2009
Es besteht ein Berliner Testament und ein Pflichtteilsverzicht der zwei Kinder. Das bedeutet, dass die Kinder nach dem Letztversterbenden von nur ei ...
16.1.2006
Mir ist mehr als 10 Jahre vor dem Tod meiner Mutter deren Haus übertragen worden. Meine Mutter hat sich auf Lebenszeit den Nießbrauch an dem Haus ausb ...

| 15.10.2009
von RA Ingo Bordasch
Habe ich einen Erbanspruch auf das Pflichtteil? Und wie kann ich die 30-jährige Verjährung unterbrechen um den Erben (Sohn meiner Tante) ausfindig zu ...
21.7.2013
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, als Mitglied einer Wählergemeinschaft und Gemeindevertreter, dort Mitglied einer Minderheitsfraktion, unterstützen m ...
1.9.2016
Hallo, folgendes Szenario: Geschwister A + B erben gemeinsam ein Haus (von der Mutter-Vater schon 15 Jahre tot), wobei A das Vermächtnis hat, das H ...
13.9.2005
Sehr geehrtes Rechtsanwalts-Team, mein Sachverhalt schildert sich wie folgt: Mein verstorbener Großvater mütterlicherseits hat in seinem Teststa ...

| 8.1.2007
von RA Michael Böhler
Gegebenheit: Ehepartner ca.40 Jahre alt haben sich zusammen ein Grundstück gekauft und darauf ein Haus gebaut, beide zahlen die Hypothek ab. Gr ...

| 13.3.2009
Sehr geehrte Anwälte, meine Frau und ich haben vor ca. 20 Jahren einen Erbvertrag notariell beurkundet, der in vielen Teilen noch seine Gültigkeit ...

| 22.1.2014
von RA Karlheinz Roth
Es geht darum, dass Person A noch minderjährig von seinem Opa geerbt hat. Damals gab es noch DM und es war kein Bargeld sondern hauptsächlich Anteilss ...
21.4.2013
Ein Mann (Hans) heiratet seine erste Frau (Inge) 1955. Sie bekommen zwei Söhne (Karl und Daniel) und bauen gemeinsam ein Haus (zwei Wohnungen) 1970. I ...

| 14.1.2014
Ich habe einige Angaben aus persönlichen Gründen verfremdet. Meine Großmutter ist vor etwas etwa 2 Jahren gestorben und ich habe mich nicht weiter ...
20.7.2005
Guten Tag, folgender Sachverhalt ist zu prüfen. vor Jahren verstarb der Vater. Im Rahmen der gesetzlichen Erbverteilung ohne Testament, erhielt di ...
22.8.2020
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Hallo, meine Schwester will von unserem Vater ein Grundstück kaufen um darauf ein Haus zu bauen. Das Problem ist, das mein Vater nur die hälfte vom ...

| 2.5.2013
von RA Gerhard Raab
Es gab ein gemeinsames Testament, in dem der Opa alles erbte in 2001.Die Tante ( also seine Tochter) wurde ausbezahlt mit dem ges.Pflichtteil.Nun ist ...

| 24.11.2017
von RA Andreas Krueckemeyer
Ausgangslage: Drei Geschwister bilden eine Erbengemeinschaft, der ein Grundstück mit Bungalow und fünf Eigentumswohnungen gehört. Fiktive Werte: - ...
24.10.2013
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Mutter meines Mannes hat verfügt, dass das Bargeld zur Pflge des Grabes verwendet werden soll. Im Sterbejahr 2008 wurde dennoch das Bargeld auf je ...

| 16.8.2010
von RA Mathias Drewelow
Hallo, vorab: da ich im Moment Hartz4 Empfänger bin, kann ich leider nicht eine entsprechende Summe auschreiben, bin jedoch für eine Beantwortung / ...
1·495051·100·150·200·250·264