Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Jahr


| 13.5.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bitte hiermit um eine Rechtsauskunft zu folgenden Thema: Es besteht eine Erbengemeinschaft aus 6 Personen. ...
22.4.2008
Sachverhalt: Großmutter setzt Enkel A (Sohn ihrer Tochter B) per letztwilliger Verfügung als ihren Alleinerben ein. Sie hat zwei Töchter (B+C) und ...
31.12.2012
Vater schon vor 25 Jahre gestorben – Sohn A und B haben aus dem Todesfall damals kein Erbe erhalten/beansprucht. Nun gibt ein notarielles Testament ...

| 7.2.2012
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, Ich würde Sie gerne um Ihre Einschätzung und Ihren Rat in folgendem Fall bitten: Meine Mutter verstarb oh ...
7.3.2012
von RAin Maike Domke
Ich bin nach dem Tode meines Vaters (1994) zu 16,67 Prozent Eigentümer des Hauses, das bis vor etwa zwei Jahren noch von meiner Mutter bewohnt wurde. ...

| 5.7.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, mein Vater ist am späten Abend des 24.05.2015 verstorben. Sein Tod wurde uns vom anwesenden Notarzt kurz nach Mitternacht mitgeteilt. Mei ...

| 18.6.2021
| 60,00 €
von RA Fabian Fricke
Auskunft nach § 2057 BGB, Verfahren nach Artikel 18 EUInsVO i. V. m. § 240 S. 1 ZPO unterbrochen In einen Erbschaftsstreit hat das Landgericht das ...

| 7.9.2006
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, gerne möchte ich Sie bzgl. der Bezahlung von Erbschaftssteuern und Freigabe von Nachlassgegenständen durch den Tv um ...
1.3.2010
Sehr geehrte Rechtsanwälte/innen, folgende Frage tut sich mir nun nach neuem Sachverhalt in meinem Fall auf. Um mich kurz zu halten schildere ich ...
27.10.2010
von RA Peter Eichhorn
Nach Tod des letzten Elternteils steht im notariellen Testament, dass die Immobilie A an den Erben A und eine weitere Immobilie B an den Erben B verer ...
4.12.2010
von RA Karlheinz Roth
/www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=125684 Ich beziehe mich auf die folgende Aussage von Herrn Rechtsanwalt Zürn : Im Einverständ ...

| 6.6.2009
von RA Ingo Bordasch
Meine Eltern haben einen gemeinsamen Erbvertrag (erstellt 1974), ín dem sie sich gegenseitig als Erben des Gesamtvermögens einsetzten. Nach der Scheid ...
21.9.2009
von RA Karlheinz Roth
Ich habe im Jahr 2006 17 Anteile an einer Erbengemeinschaft (Miethaus, Grundstücke), die aus insgesamt 23 Anteilen bestand, gekauft. Ein Miterbe ha ...
11.3.2013
Guten Tag Frau Rechtsanwältin, Guten Tag Herr Rechtsanwalt, meine 3 Brüder und ich haben vor 2 Jahren von unserem bereits verstorbenen Vater ein G ...

| 13.5.2013
von RA Alexander Nadiraschwili
Guten Tag, mein Vater ist im September 2012 verstorben. Er war verheiratet und hatte zwei Kinder (mich und meinen Bruder). Mein Vater hat ein eigen ...
26.4.2014
Sehr geehrter Herr Trappe! Zwischenzeitlich hat sich,im Zusammenhang ,mit der "zurück gegebenen" Erbschaft,ein Notfall ergeben: Der RA XXXXX,der die P ...
23.5.2008
Betreff: dingliches Wohnungsrecht Ausgangslage und Situation Mein Vater hatte eine Firma. Diese ging insolvent. Meine Mutter war zu dieser Zei ...
9.7.2009
hallo zusammen, habe 2 fragen zum erben. ich persönlich habe schulden. wie sieht es aus wenn ich das erbe annehme. (ein kleines haus,ich werde ja ...
23.3.2007
Wie genau wird i.S.d. Erbrechts ein Stiefkind definiert. Welche konkreten Beziehungen muß es zum Erblasser gehabt haben. Ist das irgendwo genau festge ...

| 28.10.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Am Jahresanfang 2008 verstarb mein Vater. Es gibt kein Testament. Meine Mutter und ich bilden seither eine Erbengemeinschaft über ein Zweifamilienhaus ...
1·50·100·150·200·250·260261262·265