Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Jahr


| 1.11.2012
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Indizien seit 2006 genügend vorhanden. Der Miterbe hat sich selbst damit gerühmt, der Notar habe eine Schenkungsurkunde ohne die damals noch lebenden ...
10.3.2021
| 35,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Durch eine Erbenermittlung wurde festgestellt das ich 1/3 eines Erbe ausgezahlt bekommen soll. Das habe ich mit einer entsprechenden Auflistung (Höhe ...
1.12.2017
von RA Andreas Krueckemeyer
Ein 85-jähriger Vater will zu seinen Lebzeiten sein Haus vererben und zwar zu gleichen Teilen an seinen einzigen Sohn und seine Schwiegertochter. Weit ...

| 6.12.2017
von RA Thomas Bohle
X;- Erblasserin A:- Alleinerbe B.-Vermächtnisnehmer belastet mit Untervermächtnis.Er soll Pflichtteile zur Hälfte(50v H) zu übernehmen. C:-Bruder d ...
25.1.2011
In dem Testament unserer verstorbenen Eltern wird die Aufteilung des elterlichen Hauses mit 3 Wohnungen geregelt. Jedes der 3 Nachkommen sollte einer ...
11.3.2011
von RA Daniel Hesterberg
Situation zum 12.03.2011 : A verstirbt am 07.02.2011 A hat finanzielle Generalvollmacht für B zum 01.07.2010 erstellt , auch über den Tod hinaus ...
10.1.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Mein Mann und 2 Geschwister sind Erben ihrer zuletzt verstorbenen Mutter. Die Eltern hatten ein Berliner Testament. Jetzt kommt ein Bruder und berha ...

| 18.4.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
Wert Haus ca TEUR 250, langfristige Darlehensbelastung ca. 50%, Sicherheit ist im Grundbuch für Bank eingetragen. 1. Wäre trotzdem eine Schenkung i ...

| 1.8.2013
von RA Alexander Nadiraschwili
Mein 94-järiger Vater ist kürzlich verstorben, mein Bruder und ich sind die Erben (Testament wurde bei einem Amtsgericht hinterlegt). An Vermögen ist ...
15.1.2006
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, meine 92jährige Mutter hat mir mit Übertragungsvertag vom Oktober 05 Ihr Haus mit Grundstück übertragen.Das wurde no ...
11.11.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, wie hoch ist die Freigrenze für eine Versteuerung des Vermögens für meine Kinder, wenn ich meinen beiden Kindern schon ...

| 17.1.2021
| 52,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Wir (m 66 J./w 64 J.) möchten unsere Immobilie an einen unserer Söhne überschreiben, der hier einziehen und seinen Bruder auszahlen wird. Wir bleiben ...

| 19.2.2021
| 52,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Berliner Testament mit 2. Ehefrau als befreite Vorerbin. Keine gemeinsamen Kinder. Nacherbe soll das aus 1. Ehe gemeinsame Kind der vorverstorbenen Mu ...

| 6.8.2013
Guten Morgen, ich habe eine ganz einfache Frage.Meine Oma ist im August 2011 verstorben. Irgendwann zwischen 2006 und 2009 wurde ihr Grundstück mit Ha ...
3.2.2009
von RA Gerhard Raab
Meine Eltern verfassten 1987 ein gemeinsames Testament. Es enthielt Den Passus, daß der länger lebende Ehepartner jederzeit befugt sei, die Erbein ...
31.7.2014
von RA Andreas Wehle
Hallo, meine kürzlich verstorbene alleinstehende Schwester verfügt in ihrem notariellen Testament, das ihr gesamtes Vermögen zu gleichen Teilen an ih ...
21.4.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor meine GmbH, wo ich 100%iger Gesellschafter bin, in eine kleine AG umzuwandeln. Dabei geht es mir insbe ...

| 21.1.2015
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, meine Mutter hinterlässt ein Barvermögen von ca. 75.000 €. Es gibt kein Testament. Das Barvermögen ist meiner Mutter nach dem Tode meines V ...
2.8.2016
Hallo, Wenn ich auf den Pflichtteilsanspruch, dem Erbe meines verstorbenen Vaters verzichte, verzichte ich dann auch automatisch auf den zukünftigen ...
27.3.2006
vor einigen Monaten ist mein Vater verstorben. Durch das "Berliner Testament" wurde seine Frau als Alleinerbin eingesetzt. Die beiden lebten in einer ...
1·50·99100101·150·200·250·267