Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Haus

7.11.2006
Meine Mutter (86 Jahre alt) hat zwei Söhne. Meinen Bruder und mich. Mein Vater ist bereits 1994 verstorben. An Vermögen besaß meine Mutter ein Einfami ...

| 6.1.2020
von RAin Andrea Brümmer
Frage 1: Mein Bruder hat am 12. Juni 2017 von meiner heute 88 jährigen Mutter notariell eine Wohnung durch Schenkungsvertrag übertragen bekommen. Der ...
4.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca 7 Wochen verstarb mein Vater. Ich bin der einzige gesetzliche Erbe, da keine weiteren Kinder oder Ehepartner, ...

| 15.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hoffe, Sie können mir helfen. Vor einigen Jahren verstarb mein Vater und hinterließ eine Immobilie im Wert v ...

| 30.9.2010
von RA Michael Böhler
Bitte um Rat in folgendem Fall: Ich erwarb Ende 2005 eine Immobilie in Stuttgart. Der Vorbesitzer hatte 2002 im Grundbuch eine Reallast zur Zahlun ...
30.11.2008
von RA Karlheinz Roth
Enterbung – Übergehung Pflichtteil und / oder Vollerbteil Überschreibung von Immobilien zu Lebzeiten an meine beiden Geschwister Sehr geehrter H ...
2.5.2012
von RA Ernesto Grueneberg
Guten Tag, mein Vater ist verstorben, vom Nachlassgericht haben wir ein Formular zur Ermittlung der Nachlasswerte und der Nachlassverbindlichkeiten ...
16.1.2010
Sachverhalt: Meine Mutter ist gestorben, ich bin Alleinerbe. Vor dem Tod wurde Scheidung eingereicht, alle Vorraussetzungen für die Scheidung waren ...
11.1.2008
von RAin Simone Sperling
Mein Mann und ich haben ein Berliner Testament gemacht, in dem es heißt, dass beim Tode von uns beiden, die zwei Kinder meines Mannes aus erster Ehe " ...

| 6.3.2014
von RA Karlheinz Roth
Meine Mutter und mein Stiefvater (Heirat 1981) haben zwei Töchter. Eine gemeinsame Tochter und mich. Ich erhielt mit der Heirat den Nachnamen meines S ...
19.10.2019
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe nach dem Tod unserer Mutter meinen 1/3 Erbteil an unserem Elternhaus an zwei meiner Söhne per Schenkung veräu ...

| 24.6.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Angenommen folgender Fall: Ehemann (A) und Ehefrau (B) schließen einen notariell beglaubigten Ehe- und Erbvertrag mit Gütertrennung ab und verfügen ...

| 29.5.2020
von RA Sascha Steidel
Mein Onkel N ist vor fast 2 Jahren verstorben und sein Nachlass ging zu gleichen Teilen (1/3) auf die 3 Neffen S,R,L über. Insgesamt besteht der Nach ...

| 15.3.2010
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe aus erster Ehe einen Sohn. Mit meiner jetzigen Ehefrau lebe ich, kinderlos, im gesetzlichen Güterstand der Zu ...
25.7.2006
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, durch die Suche im Internet nach dem Thema bin ich auf die Internetseite „frag-einen-Anwalt“ aufmerksam geworden und ...
11.5.2020
von RA Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, im Folgenden möchte ich Ihnen den Sachverhalt schildern. Mein Großvater verstarb vor 2 Jahren und vermachte sein Ha ...
12.8.2013
Nach dem Tod der Mutter geht es um eine Erbengemeinschaft, die aus dem Vater und den beiden Kindern der Verstorbenen besteht. Die Tochter ist Erbschaf ...

| 8.4.2014
Sehr geehrte Anwälte, Guten Tag, ich bitte sie die Frage anzunehmen, wenn sie sich mit der speziellen Thematik auskennen. Ich hätte gerne gewus ...
12.3.2011
von RA Gerhard Raab
Wir (mein Bruder und ich) haben nach dem Tod unseres Großvaters im Dezember 2010 ein Schreiben vom Notariat bekommen, indem uns mitgeteilt wird, dass ...

| 9.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, hier die kurze Vorgeschichte, vor ca. drei Jahren sah sich meine Schwiegermutter veranlasst einen Teil des Erbes ih ...
1·25·50·75·100·125·150·174175176·177