Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.902
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Hausübertragung


| 6.3.2009
4663 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Frank Labisch
In 1985 bestand eine Grundstückseigentümergemeinschaft mit Wohnhaus. Eigentümer waren meine Mutter zu ½ Anteil und mein Ehegatte und ich zu ½. Auf ...
31.7.2012
1465 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Hallo! Meine Eltern besitzen ein Einfamilienhaus mit einer integrierten (Keller und Hof) gut laufenden Katzenpension und einer vermieteten Wohneinhe ...
23.2.2015
615 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mein Bruder und ich bilden eine Erbengemeinschaft und bewohnen (voraussichtlich beide) das geerbte Elternhaus. Mein Bruder hat zwei Kinder zu denen er ...
27.11.2004
2691 Aufrufe
Ich lebe in Trennung mit meiner Frau. Meine Mutter ist seit kurzem schwerkrank und möchte mir ihr Haus übertragen. Ich habe zwei Schwestern, die aber ...
25.2.2018
| 60,00 €
56 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir möchten unser Haus an unsere Tochter übergeben, die auch bei uns wohnt. Können wir das Wohnrecht auf das gesamte H ...
3.5.2012
3824 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Sachverhalt: Meine Eltern bewohnen eine DHH mit großem Grundstück, Baujahr ca. 1920. Mein Bruder hat ein eigenes Ha ...
7.2.2007
3380 Aufrufe
Mein Vater (Witwer) möchte sein Haus an meine Schwester überschreiben. Wir haben eine Abfindung in Höhe von 10.000 € fällig in 10 Jahren vereinbart. B ...
2.12.2006
4402 Aufrufe
Meine Eltern möchten schon zu Lebzeiten Ihr Haus übertragen. Zu diesem Zweck wurde bei einem Notar ein Überlassungsvertrag vorbereitet. Wir sind zwei ...
8.8.2014
1056 Aufrufe
Hallo, meine Eltern haben 2 Häuser, von denen ich eins mit meiner Familie bewohne. Dieses Haus mit 100m² Wohnfläche soll mit seinen 600m² Grundstück ...

| 23.10.2011
4142 Aufrufe
Guten Tag, im Juni 1998 (mein Vater verstarb 1997, meine Mutter erbte aufgrund des Berliner Testamentes) wurde mir das elterl. Haus übertragen, ich ...
25.4.2011
3665 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Meine Familie (Mann ,ich und 2 volljährige Kinder) leben in einem noch nicht ganz abbezahlten Einfamilienhaus. Das Haus gehört mir, da ich beruflich i ...

| 24.5.2011
1825 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Welche Gültigkeit hat eine - notariell nicht beglaubigte - Vereinbarung? Hintergrund: Der Erblasser hat zu Lebzeiten einem der Erben ein Haus über ...
14.7.2005
8784 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater (77) besitzt ein 2 Fam. Haus in dem er nach dem Tod meiner Mutter alleine lebt. Das Haus ist aus 1959 und ...
8.12.2013
712 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern möchten 2/3 Ihres Hauses, in dem sie noch wohnen, meinem Bruder übertragen als Ausgleich für eine Summe ...

| 25.7.2009
62592 Aufrufe
Schönen guten Tag. Meine Eltern wollen aktuell ihr Haus an meinen Bruder offiziell übertragen und bei dann eingetragenem lebenslangem Wohnrecht ih ...

| 10.10.2011
5380 Aufrufe
Sachverhalt: Mein Vater starb vor ca. einem Jahr. Meine Mutter bewohnt zusammen mit meiner einzigen Schwester das elterliche Wohnhaus, Bj. 1981. Wir ...
13.1.2007
12559 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Meine Eltern haben vor ca. 8 Jahren ihr Wohnhaus auf meine Schwester übertragen und sich ein lebenslanges Wohnrecht (Niessbrauch) eintragen lassen. Da ...
13.6.2016
345 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Park
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, meine Mutter möchte ihr Zweifamilienhaus (Verkehrswert ca. 700.000 EUR) noch zu Lebzeiten auf meinen Bru ...
15.2.2014
404 Aufrufe
Wir sind drei Brüder. Unsere verbliebene Mutter ist seit wenigen Monaten in Folge eines Unfalls dement geworden. Der Bruder in dessen Nähe unsere Mutt ...

| 24.1.2005
6583 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Meine jetzt verstorbene Mutter hat ihr Haus vor einigen Jahren meiner Schwester überschrieben. Vorher hatte dort meine Schwester sich für ihre Tochter ...
12
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

68.950 Bewertungen
490.902 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse