Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.473
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Grundschuld


| 18.1.2009
3016 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Guten Tag ! Brauche anwaltliche Hilfe bei nachfolgendem Problem: Ich lebe mit meiner Frau und zwei Kindern in einem Einfamilienhaus zusammen m ...
19.4.2006
1987 Aufrufe
Hallo, ich habe zusammen mit meinen Geschwistern, jeder zu einem 1/6, Anteile an unserem Elternhaus geerbt. Dieses ist allerdings durch Hypotheken (l ...

| 15.11.2007
1674 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Mit 3 Geschwistern habe ich das Elternhaus zu je 1/4 geerbt, der Verkehrswert liegt bei 300000 . Falls es entweder durch meinen oder einen Geschwiste ...

| 13.3.2012
913 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Das Erbe meines Vaters ging an meinen Bruder und mich. Die Ehefrau erhielt eine Wohnung per Vermaechtnis. Diese Wohnung ist mit einer Grundschuld bela ...

| 16.5.2013
436 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Mein Bruder hat das Grundstück meiner Mutter übernommen , mit der Auflage, dass mein Bruder bis zu ihren Tod die Miete für das Heim ( betreutes Wohnen ...

| 23.11.2007
3199 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, es gibt einen Erbvertrag aus dem Jahre 1995 in dem die sich die Eheleute A UND B hinsichtlich unseres gesamten Nachla ...
8.3.2016
333 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Lieber Herr Rechtsanwalt liebe Frau Rechtsanwältin, es geht um folgenden Sachverhalt und folgende Fragen: Nach dem Tod meines Vaters will meine Mut ...
12.7.2013
1899 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ivo Glemser
Mein verstorbener Vater hat vor 30 - 35 Jahren seinem Stiefsohn für dessen Hauskauf einen Betrag von 12.000 DM zur Verfügung gestellt. Dieser wurde im ...

| 20.3.2006
5058 Aufrufe
Im Jahre 1997 ist meine Mutter verstorben und hat mir und meinen fünf Geschwistern ein Testament hinterlassen. Das Testament ist so geregelt, dass ein ...

| 13.10.2005
2889 Aufrufe
In 08/2004 verstarb meine Mutter. Da kein Testament vorhanden war, erbten die Nachkommen (der Ehemann, die Tochter und der Sohn - das bin ich - ) je e ...
14.2.2008
3743 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat vor 5 Jahren ein altes Baunernhaus gekauft. Für den Kaufpreis und die Renovierung wurde von meiner ...

| 19.2.2009
5873 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Guten Tag, folgender Fall: Grossmutter bestellt auf ihrem lastenfreien Eigentum - gewollt und bewusst - für den Enkel bzw. dessen Bankdarlehn ei ...
28.12.2017
| 63,00 €
68 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der Erblasser ( E) ist am 01.12.2017 verstorben. (Ledig/ Wittwe) (E) hatte zwei Söhne. (A) und (B). A ist bereits am 01.08.2017 verstorben. Und ...
13.12.2007
6595 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Mutter (geschieden) möchte mir (einziges Kind) ihr Haus "schenken". Der Freibetrag wird vorauss. nur leicht übers ...
21.1.2015
596 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andre Jahn
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern – beide über 80 Jahre alt – planen ihr Testament. Sie haben 2 Kinder und 2 Immobilien (A und B), die si ...
19.1.2006
4071 Aufrufe
Drei Geschwistern haben eine Darlehensforderung geerbt, die durch eine Grundschuld abgesichert ist. Sofortige Zwangsvollstreckung in den Grundbesitz i ...

| 9.7.2016
250 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Im Erbvertrag ist vereinbart dass ein Erbe einen Geldbetrag an den anderen Erben zahlt und dafür das Familieneigentum an diesen Erben geht. (Ausgleic ...
28.1.2013
915 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Ramona Herrmann
Hallo,habe meinen Fall schon einmal geschildert. Meine Mutter ist Vor 1,5 Jahren gestorben und ich wurde als Alleinerbe eingesetzt . Mein Bruder wurde ...
2.11.2007
1625 Aufrufe
Unsere Familie hat 1997 ein Haus geerbt.Wir sind eine Erbengemeinschaft.Mein Vater ist im Februar dieses Jahres verstorben,ein Testament hat er leider ...

| 16.2.2016
437 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Guten Tag Ein Ehemann setzt seine Frau als Alleinerbin im Testament ein, das Paar hat keine gemeinsamen Kinder. Seinem Neffen vermacht er in dem Te ...
12·5·10·12
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




11 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

68.509 Bewertungen
488.473 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse